CreativeRabbit

Archive for Oktober 2007

Wichtel-Paket

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 31. Oktober 2007

Heute war also der Tag der Tage, und ich durfte eeeeeeeeeeendlich mein Wichtelpaket aufmachen. Ich hab mir auch Zeit bis nach dem Aufstehen gelassen, und nicht gleich nach Mitternacht meiner Neugier nachgegeben 😉

So sieht mein Paketinhalt aus:

Drin waren: eine Beuteltasche (mit so einer hab ich schon ein Weilchen geliebäugelt), ein Knäul Sockenwolle, Handcreme, VerwöhnDusche Wildrose, Tee, Schoki, Kekse und ein Rezept für Mokka-Preiselbeer-Kuchen.

Liebe Ines, vielen lieben Dank, das Paket ist Dir vollends gelungen! 🙂

(Nun hoff ich nur noch, dass ich bei meinem Wichtel auch richtig liege…)

Posted in Wichteln | 1 Comment »

Im Anmarsch

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 31. Oktober 2007

Da ist ein Backenzähnchen im Anmarsch. Alles ist dick und geschwollen und man kann schon seit ein paar Tagen eine spitze fühlen, aber noch nicht sehen. Mal schauen, wie lange das Juwelchen noch auf sich warten lässt…

Posted in Zähne | 1 Comment »

Tee-Projekt

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 30. Oktober 2007

nun, da wir es uns wieder halbwegs gemütlich gemacht haben daheim, haben wir das Projekt „Wir verkleinern unseren Tee-Fundus“ gestartet.

Ich LIEBE es, mir Tee zu kaufen. Duftet es irgendwo lecker-fruchtig, fällt es mir schwer, dran vorbeizugehn. Ob es nun Beuteltee oder feiner loser Tee ist. Dementsprechend sieht unser Küchenschrank aus. Ich hab schon gar keinen Überblick mehr, was für Tees wir da zu stehen haben, welcher mir besonders gut schmeckt etc.

Am liebsten hätte ich so eine Art Setzkasten für meine Küchenwand, wo die einzelnen Kästchen genau so groß sind, dass die 100g-Teedosen reinpassen. Das wäre echt super: sieht schick aus und ist auch noch praktisch, vor allem übersichtlich. Und wenn nicht immer die Schranktür meinen Tee versteckt, dann vergesse ich auch nicht immer, dass ich so gerne Tee trinke…

Hat vielleicht jemand von Euch eine Idee, wo ich ein solches Regal bekommen könnte (ohne dafür ein Vermögen bezahlen zu müssen)? Ich hab bisher leider keins gefunden, und zum Selbermachen bin ich wirklich zu ungeschickt 😦

Posted in Dies & Das | 2 Comments »

Ganz schön viel Horror…

Posted by CreativeRabbit - Montag, 29. Oktober 2007

So kann man unsere Heimreise heute beschreiben. Ein Stau nach dem anderen, die Hälfte davon nicht angesagt, gesperrte Autobahnauffahrten nicht angesagt und und und. War echt nicht toll. Noch dazu geht’s mir grad gesundheitlich dreckig und ich hatte für heute Abend noch ’nen termin beim Hausarzt ergattert. Während des Termins standen wir dann für über 2 Stunden auf einer vollgesperrten Autobahn, mit einem hysterisch kreischenden Kind hinten, dem Hund platzte bald die Blase, der Liebste war einfach von der Fahrt fertig und mir ging’s eben auch dreckig. War ein Erlebnis, was ich so schnell nicht wieder brauch.

Daheim angekommen steckte eine orangene Karte im Briefkasten… und um meine Neugier zu besänftigen (und auch, um Lias Nerven zu schonen), hat der Liebste mein Päckchen direkt bei Nachbars abgeholt: mein Helloween-Wichtel-Paket ist da!  Freut mich echt, dass das nach dem ganzen Hin und Her, wann ich denn überhaupt wieder daheim bin, so reibungslos geklappt hat. Nun beginnt also auch bei mir das unruhige Ums-Paket-Schleichen… 🙂

Posted in Wichteln | Leave a Comment »

Zu Ende

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 27. Oktober 2007

Mein Strohwitwendasein hat ein Ende! Grad hab ich meinen Liebsten, der 12 Tage lang auf Norderney im Krankenhaus war, vom Bahnhof abgeholt. Nu sind wir wieder komplett. Und Montag fahrn wir dann auch wieder in die Heimat, dann wird endlich wieder alles normal 😉

Posted in Familie | Leave a Comment »

40,1°

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 25. Oktober 2007

Das ist des Zwergens momentane Körpertemperatur. Nicht so prickelnd. Heute Mittag vorm Schlafen hatte er 38,3°, nach dem Schlafen 39,2°. Dann haben wir gegessen (er hat reingehauen wie ein Scheunendrescher) und waren dann nochmal beim Arzt. Dienstag waren wir ja schonmal, da war außer Schniefnase und Husten nichts. heute waren nun doch die Ohren und der Hals gerötet, aber die Bronchein klingen gut. Wir haben ein Antibiotikum bekommen, ich soll etwa stündlich Fieber messen, und wenn es über 39° geht soll er Paracetamol bekommen (was vorhin geschehen ist). Gleich werd ich nochmal messen und hoffen, dass es was bewirkt hat.

Der kleine Mann hatte grad kurz ’ne Anwandlung, einzuschlafen, ist aber leider wieder aufgewacht. Dafür, dass er so fiebert, ist er aber echt gut drauf. Quakt hier fröhlich wie immer in der Gegend rum. hat nur mehr Heulanfälle als sonst, aber alles in allem erträglich.

Dumm nur, dass wir morgen eigentlich zu meiner Oma nach Berlin wollten mit ihm… 😦  Aber vielleicht ist das ja so ’ne 1-Tages-Sache wie beim letzten Mal, mit dem Fieber… und wo er nicht schläft, sondern munter rumkrakeelt ist ja eigentlich egal… Ich würd sogar fast behaupten, er wird im Auto mehr Schlaf bekommen als wenn wir hier bleiben… Aber 40° is nix zum Rumfahren… Mal abwarten… :-/

Posted in Wehwehchen | 3 Comments »

Einladung

Posted by CreativeRabbit - Montag, 22. Oktober 2007

Letzte Woche Montag waren der Zwerg und ich bei einer (Schul-)Freundin von mir zum Frühstück eingeladen. Wenn man davon absieht, dass ich den morgendlichen Verkehr dieses Kleinstädtchens absolut unterschätzt habe und wir somit eine halbe Stunde zu spät kamen, war es ein seeeeeeeehr schöner Vormittag. Ts kleine Tochter, 5 Monate alt, verschlief den gesamten Vormittag, lag aber bei uns. Und der größere Sohn war im Kindergarten. Irgendwann haben wir unsere Kids gut eingepackt und sind bei schönstem Herbstwetter losgelaufen zum KiGa (gefällt mir sehr gut, ein KiGa von Lobetal, mit Behinderten und nicht-Behinderten Kids). War pro Strecke eine halbe Stunde Fußmarsch, aber hat allen sehr gefallen.

Ich hab es wirklich genossen, in dieser ländlichen Gegend spazieren zu gehen…  Diese Art von Natur fehlt mir in Köln echt. Auch die Mentalität der Leute hier ist ganz anders. Wenn man jemandem begegnet, dann grüßt man sich. Ob man sich nun kennt oder nicht. Zumindest „auffm Dorf“… in der Fußgängerzone im Städtchen nicht unbedingt… aber immerhin. Ich habe jedenfalls gemerkt, dass ich mich hier doch recht wohl fühle. Weiß nur noch nicht, ob es an der Vertrautheit der Gegend liegt (hab immerhin über 10 Jahre hier gewohnt), oder ob es an der ländlichen Gegend im Allgemeinen liegt. Sollt ich bald mal rauskriegen, wo bei uns doch so nach und nach der Wunsch nach unseren eigenen 4 Wänden auftaucht…

Jedenfalls haben T und ich uns für übermorgen Nachmittag wieder verabredet. Wir hoffen, dass das Wetter noch so schön und trocken bleibt, damit wir mit den Kleinen in die Sandkiste oder spazieren gehen können. Ich freu mich schon!

Posted in Ausflüge | Leave a Comment »

Brauchst Du Geld?

Posted by CreativeRabbit - Montag, 22. Oktober 2007

Heute hab ich mit dem Kleinen meine Großeltern besucht. Zum Kennenlernen.

Erstmal musste ich knapp 2 Stunden Fahrt hinter mich bringen. Aber dank Navi und herrlichem Wetter war das nicht so das Problem (ich fahr eigentlich nicht so gerne Auto…). Vor der Abfahrt hat der Kleine noch zu Mittag gegessen, ich aber nicht. Das fiel mir nach etwa 10km auf, zum Glück kurz bevor das schottische Restaurant „Zum güldenen M“ auftauchte. Dort hab ich mir dann im Drive-In (das Kind schlief bereits…) ein Kinder-Menü bestellt (wir waren ja zum Kuchenessen eingeladen, also durfts nicht zu viel sein…). Der Typ hinterm Lautsprecher hat mich dann noch gefragt „Für Sie auch noch etwas?“… War mir ein wenig peinlich, aber ich hab nicht gesagt, dass das Menü für mich war 😉

Genug abgestreift:  meine Großeltern waren begeistert von dem Zwerg. Und auch davon, wie er sein Geburtstagsgeschenk (Schwimmflügel, hatten wir mitgebracht…) auspackte, wie er Kuchen aß, wie er krabbelte und an den Händen lief, wie er von der Kuckucksuhr fasziniert war, wie er mit meinem Opa getobt hat…

Irgendwann wollte meine Oma mir das Geld für das Geburtstagsgeschenk geben und mein Opa fragte „Mareike, brauchst Du Geld?“, woraufhin ich ganz frech „Blöde Frage“ geantwortet hab 😉 Letztendlich kramte mein Opa dann im Safe rum und drückte mir ’nen nicht unbedingt kleinen Geldschein in die Hand (deutlich mehr als die Schwimmflügel gekostet haben…). Ich war ganz schön baff. Aber genommen hab ich es natürlich. Mal kucken, was wir damit machen. Erstmal sparen, bis uns was einfällt. Wir haben uns jedenfalls riesig gefreut!

Nach etwa 2 Stunden haben wir den Heimweg angetreten. Ging auch alles prima, bis es eine Weile dämmerte. Ab da fing der Zwerg an zu brüllen. Bisher haben wir das nur erlebt, wenn es schon ganz dunkel war, aber nicht schon in der Dämmerung. Im Haus hat er keine Angst vor der Dunkelheit. Hat jemand ’nen Vorschlag, wie wir ihm da helfen können? Wird ja sicher nicht das letzte Mal sein, dass wir in der Dunkelheit Auto fahren werden… Und jedes Mal hysterisches Geschrei will ich keinem von uns zumuten…

Posted in Ausflüge, Zwerg | 5 Comments »

Wenn das Kind…

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 21. Oktober 2007

…ein Bad im Hundewassernapf nimmt, will es mir dann sagen, dass es gerne in die Badewanne möchte? 😉

(Nötig hat er es. Und heute ist eh Badetag. Ein Glück 😉 )

Posted in Zwerg | Leave a Comment »

mehr Bücher

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 18. Oktober 2007

Letzten Dienstag kam noch ein Päckchen von meiner Oma aus Berlin. Sie hat es sich nicht nehmen lassen, für ihr Urenkelchen auch 2 tolle Bilderbücher zum Geburtstag zu erstehen:

Nun sind wir endlich gut ausgestattet mit Büchern, und der Kleine hat sie auch schon alle einmal angesehen! Toll toll toll! 🙂

Posted in Bücher, Zwerg | Leave a Comment »