CreativeRabbit

Archive for Dezember 2007

Auf die Schnelle

Posted by CreativeRabbit - Montag, 31. Dezember 2007

Euch allen da draußen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Feiert schön und schliddert nicht zu dolle!

Posted in Dies & Das | 2 Comments »

Zu spät

Posted by CreativeRabbit - Montag, 31. Dezember 2007

Aber besser spät als nie: mein liebster Weihnachts-Gag für dieses Jahr:

Posted in Dies & Das | 1 Comment »

Physic

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 30. Dezember 2007

Ich hab ja es mir schon lange gewünscht (aber zwischendrin auch noch schnell den letzten Potter verschlungen), und zum Geburtstag hab ich das Buch nun endlich bekommen. Weihnachten habe ich auch angefangen, es zu lesen. Der Anfang gefällt mir wieder so gut wie die beiden Vorgänger. Nun fehlt mir nur die Zeit, mehr zu lesen, denn ich bin recht neugierig, was noch so passiert. Aber das dürfte nächste Woche dann wieder passen 🙂

Auf die Reihe aufmerksam geworden bin ich übrigens, als ich mal wieder durch die Kinder-/ Jugendbuchabteilung geschlendert bin. Der Aufwendig gestaltete Einband, der aus etwas Abstand wirklich echt aussieht, hatte meinen Blick an sich gefesselt. Danach habe ich noch eine ganze Weile mit mir gehadert, das Buch bei jedem Bummel wieder in der Hand gehabt, und irgendwann habe ich es dann (zum Glück!) doch mitgenommen. (Von wegen Kinderbuch. Nicht mehr Kinderbuch als der Potter…)

Posted in Bücher | 2 Comments »

Das große Räumen

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 30. Dezember 2007

Seit wir Freitag wieder daheim eingetrudelt sind, sieht es hier aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen.  Das mag daran liegen, dass wir am Freitag nur unser Gepäck hier abgeladen haben, weil wir so erledigt waren. Nichts mehr mit wegräumen und so. Dafür hatten wir dann Besuch von einem lieben Freund, der vormittags etwas in Köln zu erledigen hatte und dann stundenlang extra hier auf uns gewartet hatte. Aus „Ich fahr dann gegen 22 Uhr wieder heim“ wurde ein Aufbruch um kurz nach 1 in der Nacht 😉 Aber schön war’s!

Der Samstag wurde dann mit einkaufen verbracht. Unglaublich, wie lange der Wochenendeinkauf dauern kann, wenn die halbe Stadt auf den Beinen ist und meint, langsam, aber dennoch leicht panisch, die Silvester-Einkäufe erledigen zu müssen. Noch dazu ein quengelndes Kleinkind, und mir hat’s echt gereicht. Aber wir haben alles bekommen, für morgen Abend lagert ein Fondue-Fleisch-Berg und (hoffentlich) leckerer Erdbeerschaumwein (statt Sekt) im Kühli, und das Kind hat uns mit heute Ausschlafen bis halb 11 (!!!) wieder versöhnt 😉

Nun wusel ich schon den ganzen Tag hier rum, wasche eine Ladung Wäsche nach der nächsten (ein Hoch auf den Wäschetrockner), und wir räumen unsere Koffer, Kisten, Taschen und Weihnachtsgeschenke weg. Langsam kann man wieder treten.

Aber mit dem Kinderspielzeug müssen wir uns was einfallen lassen. Es ist mittlerweile doch so viel, dass nicht alles mehr im WoZi Platz findet. Das KiZi ist allerdings auch vollgestellt. Da würde es aber was nützen, wenn ich mich mal dransetzen und die nicht mehr/noch nicht passenden Klamotten aussortieren und ordentlich verräumen würde. Ein gutes Projekt für’s neue Jahr 😉

Morgen lassen wir es dann aber ruhig angehen, steigen alle nochmal in die Badewanne und feiern dann mit 2 Freunden und einer Ladung Fondue ins Neue Jahr. Da freuen wir uns schon drauf, wird sicher gemütlich. Aber vorher: das große Räumen. Weiter geht’s!

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Stille

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 29. Dezember 2007

Ruhig war es hier die letzten Tage. Ich weiß. Ich habe die Feiertage einfach mal für eine kleine Pause genutzt 🙂

Ich hoffe, Ihr habt alle wundervoll Weihnachten gefeiert, in Kreise Eurer Lieben, habt es Euch gemütlich gemacht, glänzende Augen beim Geschenkeauspacken genossen und Euch einfach nur wohl gefühlt!

Wir haben einen Familien-Besuch-Marathon hinter uns: waren bei meinen Eltern,  dort waren dann auch noch meine Oma und meine Tante, mein Bruder und seine Frau kamen auch noch. Wir haben alle zusammen sogar recht friedlich Weihnachten gefeiert, ohne größere Streitereien 😉

Am 1. Feiertag waren der Liebste, der Krümel und ich dann noch für 2 Stunden bei meinen Großeltern. War anstrengend, aber für beide Seiten die richtige Länge eines Besuchs (die beiden sind ja auch schon fast 90… und wir haben je Strecke 2 Stunden Fahrzeit, und das mit Kleinkind an Bord…). Den 2. Feiertag haben wir wieder ruhig angehen lassen und sind nicht weggefahren.

Am nächsten Tag sind wir dann mit Kind zu meinen Schwiegereltern gefahren und haben dort Weihnachten „nachgefeiert“. Zusammen mit der halbschwester meines Liebsten, und später noch mit dem Stiefbruder samt Frau. Natürlich wurde der Zwerg reichlich beschenkt, und wir hatten gestern große Mühe, alles in unser kleines Autochen zu stapeln, um den Heimweg antreten zu können 😉

Aber schön war es. kann man ohne Einschränkung sagen. Natürlich auch anstrengend. Aber schön.

Und wir sind nun froh, dass wir wieder in unseren eigenen 4 Wänden sind, nach unserem Rhythmus leben können und noch ein paar Tage für uns haben, bevor der Liebste wieder zur Arbeit muss.

Nachher werden wir uns ins Supermarktgetümmel stürzen und mit Lebensmitteln für die nächsten Tage eindecken, Silvester werden wir gemütlich mit 2 Freunden feiern, und dann schaun wir mal 🙂

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Hilfeplangespräch I

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 21. Dezember 2007

Am 7. Dezember hatten wir unser erstes Hilfeplangespräch im Jugendamt. Anwesend waren neben uns unsere Sachbearbeiterin, die ehemalige und neue Sozialarbeiterin der Mutter des Knirpses und eine Praktikantin vom Jugendamt. Der Vormund hätte auch noch anwesend sein sollen, da kam dann aber wohl kurzfristig eine Dienst-Versammlung zwischen. Schade, wir hätten schon gerne mal gewusst, mit wem wir es da zu tun haben.

Viel zu besprechen gab es ja nicht. Hauptsächlich sollten wir erzählen, wie die Anbahnungszeit verlief und wie es sonst mit dem Zwerg läuft. Und da ist ja alles in Ordnung. Dann wurde nochmal kurz das Krankenkassenproblem angesprochen, uns wurde nochmal kurz geschildert, wo die Mutter des Zwerges angetroffen werden könnte (also die Stelle, wo sie bettelt, wenn sie vollgedröhnt ist) und erklärt, warum die bisherige Sozialarbeiterin den Fall abgeben musste (Gebiets-Neueinteilung). Dann schlug unsere Sachbearbeiterin noch vor, dass man in ein paar (wenigen) Jahren doch die Vormundschaft direkt auf uns übertragen sollte. Aber das hat alles noch Zeit, wir sind ja irgendwie immernoch in der Eingewöhnungszeit.

Das war es dann aber auch schon irgendwie, was besprochen wurde. Nach etwa 45 Minuten war Schluss. Aber das aufwendigste an den Hilfeplangesprächen sind wohl immer die Verhandlungen mit den leiblichen Eltern über Häufigkeit und Dauer der Besuchskontakte. Und das fällt bei uns ja komplett weg.

Nun kriegen wir noch ein Protokoll vom Gespräch zugeschickt, und das nächste Gespräch soll wohl in einem halben Jahr stattfinden. Vorher schaut unsere Sachbearbeiterin aber nochmal bei uns zu Hause rein.

Hoffentlich läuft der Kontakt mit dem Jugendamt bei uns weiterhin so problemlos.

Posted in Jugendamt & Co | Leave a Comment »

Kuschelkissen

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 20. Dezember 2007

Wir fahren ja ein paar mal im Jahr zu meinen Eltern. Und irgendwie fehlen mir jedes Mal ein paar Kissen in meinem alten Bett. Also, selbst ist die Frau, ich hab mir einfach mal 3 genäht:

Immer brav ein Innenkissen genäht und das mit Füllwatte gestopft. Und dann eine Kissenhülle genäht, einfach mit so einem Umschlag zum Zumachen.

Das blaue Kissen ist aus kuscheligem Nikistoff, das blumige Kissen ist ganz normale bedruckte Baumwolle, ebenso der bunte Ikea-Stoff. Und diese 3 Schätzchen warten nun schon in meinem alten bett auf mich. Nu wird’s da auch endlich wieder bequem! 🙂

Posted in Nähen | Leave a Comment »

Gesundheit!

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 20. Dezember 2007

Wir sind mal wieder allesamt krank.

Mit dem Zwerg war ich Dienstag beim Kinderarzt: ganz ganz dolle erkältet, Hals + Ohren sehen aber okay aus. Nun haben wir ’nen neuen Hustensaft bekommen, neue Nasentropfen (abschwellend, nicht nur Meerwasserzeugs) und für die Nacht einen Hustenstiller. Nachts hustet er nämlich am meisten. Aber mit dem Hustenstiller geht’s echt. Und die Schniefnase hält sich nach 1 schlimmen Tag mittlerweile auch in Grenzen.

Der Liebste war 2 Tage erkältet, dann war das weg. Dafür hat er seitdem Rückenschmerzen. Macht’s auch nicht besser…

Und ich hab halt wieder die volle Dröhnung Erkältung abbekommen: Ohrenweh, Halsweh, dichte Nase, leichter Husten. Also dauererkältet seit Oktober, mit wenigen beschwerdefreien Tagen. Mal wieder Antibiotikum, das 5. Mal seit September. Mir gefällt das nicht wirklich. Mal im Januar mit dem Doc sprechen, was wir machen können, um mein Immunsystem etwas aufzupäppeln. Da ist doch was gewaltig nicht in Ordnung.

Nun hoffe ich, dass wir alle bis zum WE wieder halbwegs fit sind, damit wir in Ruhe Weihnachten feiern können. Naja, zumindest ohne Krankheit. Ruhig wird’s dieses Jahr wohl kaum werden… 😉

Posted in Wehwehchen | 1 Comment »

Telefonitis

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 20. Dezember 2007

Der Zwerg hat endlich begriffen, dass man Telefonhörer ans Ohr halten muss. Er hat so ein Spielzeugtelefon, das wird in den letzten Tagen dauernd ans Ohr gehalten. Und andere Dinge wie z.B. Baubecher auch. Ist immer sehr süß anzusehn 🙂

Wenn wir richtig telefonieren, z.B. mit dem Papa oder der Oma, gebe ich ihm den Hörer auch ölfter mal ans Ohr. Dann halt ich ihm den, und er kuckt die ganze Zeit über totaaaaaal interessiert und beschäftigt und hört ganz gebannt zu. Aber meint Ihr, er „sagt“ dann mal was? Nein. Das macht er erst, wenn man den Hörer dann von seinem Ohr wegnimmt und er ihn vor sich sieht. Dann geht das Gebrabbel los. Das ist total putzig. 🙂

Posted in Zwerg | 1 Comment »

Er wird groß!

Posted by CreativeRabbit - Montag, 17. Dezember 2007

Grad eben nach dem Joghurtessen: der Zwerg schnappt sich den immer bereitliegenden feuchten Waschlappen uuuuuuund: putzt sich damit den Mund ab! (und nochmal und nochmal und nochmal und… ungefähr so oft wie ich jedes Mal in Jubel ausgebrochen bin *g*)

Posted in Entwicklung | Leave a Comment »