CreativeRabbit

Archive for Juni 2008

tote Frösche

Posted by CreativeRabbit - Montag, 30. Juni 2008

Ich vermelde feierlich ein paar tote Frösche. Ich kann nichtmal genau sagen, warum es für mich Frösche waren…

Zum einen habe ich mich vorhin endlich hingesetzt und mich per Mail bei ein paar (Schul-)Freundinnen gemeldet. Weiß der Geier, warum ich sowas immer vor mir herschiebe. Es ist ja nichtmal so, dass ich es vergessen würde, ich denke mir jeden Tag „heute schreibst Du aber endlich mal der T.“… Dummerweise bleibt es meistens dabei. Es ist auch nicht so, dass ich es ungerne machen würde. Im Gegenteil. Ich hab die Mädels immernoch total gerne, auch wenn wir selten voneinander hören, und ich vermisse sie durchaus, und ich freu mir doch immer ein Loch in den Bauch, wenn wir Kontakt haben. Ich muss schon ein echt verschrobenes Gehirn haben. Wahrscheinlich wird es mir irgendwann so peinlich, dass ich es wieder verpeilt hab, dass ich mich erst durchringen muss. Jedenfalls haben heute Abend 5 Mails meinen Rechner verlassen, und ich hoffe, die Mädels lassen mich im Gegenzug nicht auch so lange warten.

Der 2. Frosch (oder schon der 6.?) ist mein Strick-Ufo. Ich weiß nicht, wie lange ich an dem jetzt schon rumkasper. Seit Mai bestimmt. Bin zu faul, jetzt den letzten Blogeintrag rauszusuchen. Jedenfalls wird das ja ein Kleinmädchenstrumpf für die Tochter von besagter T. Eigentlich zum 1. Geburtstag, der im Mai war. Strumpf 1 ist ja auch seit Monaten fertig, dann hatte ich ein paar Kleinjungenstrümpfe eingeschoben. Und dann wieder angefangen. Dann beim Anschlag verpeilt. Dann mit dem falschen Faden weitergestrickt. Dann das Bündchen falsch gemustert. (Natürlich jedes mal hinterher das Ribbelmonster gefüttert…). Dann den Anschlag und die ersten 2 Reihen gemacht. Dann kam Besuch und das Strickkörbchen wanderte gut verschlossen hinters Sofa. Und harrte dort seiner Dinge. Naja. Und im Zuge der Mails hab ich das Kästchen endlich wieder vorgekramt. Und erstmal geflucht, weil ich es bei den ersten 2 Reihen beim Anstricken wohl geschafft hab, das Strickstück in sich zu verdrehen. Ich hoffe, ich hab es inzwischen so weit, dass man es nicht mehr sieht.

Nun ist der „Anfang“ jedenfalls gemacht, und ich denke, bis zur Ferse werd ich keine Überwindung mehr brauchen, weiterzustricken. Zumindest, wenn ich die letzten 5 Reihen des Bündchens geschafft hab. 😉

Advertisements

Posted in Dies & Das, Stricken | Leave a Comment »

Hehe

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 29. Juni 2008

Der Kleine sitzt neben mir, schaut sich sein momentanes Lieblingsbuch zum (gefühlten) 3000. mal an, und brabbelt dauernd „Toa, Toa“. (Ja, im Fernseher läuft Fußball…)

Posted in Zwerg | Leave a Comment »

:-)

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 26. Juni 2008

Vor einer halben Stunde zufällig „meinen alten“ Lieblingsradiosender angeschaltet, der grade das Coldplay-Live-Vorab-Konzert spielt. Hach. Schöner wärs nur mit Bildern dazu. Nu wird die Nacht also etwas länger kürzer für mich.

(Und es war wirklich rein zufällig. Muss der Liebste eine Eingebung gehabt haben. Oder so.)

Posted in Musikschleife | Leave a Comment »

Ein Hoch

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 26. Juni 2008

auf Diuretika! Nachdem ich nun ta-ge-lang furchtbar dicke Beine und Füße hatte und gestern Abend das Gefühl nicht loswurde, dass sie gleich platzen, hab ich heute endlich mal eine Tablette „eingeworfen“. Härrlisch! Sollte man halt nur nicht machen, wenn man an dem Tag viel unterwegs ist.

Gut ist’s zwar noch nicht wieder, aber das Gewebe ist deutlich weicher geworden und es droht nichts mehr zu platzen. Kaum vorstellbar, dieses gefühl…

Posted in Wehwehchen | Leave a Comment »

YIIIIPPIIIIEEEEEE

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 24. Juni 2008

Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen. Die Markise hängt und der Hase ist happy!

(Und es war auch gar nicht so kompliziert, wie alle (ausser dem Herrn Nachbarn) befürchtet haben. Nur staubig bin ich jetzt, aber das lässt sich ja beheben. Und Ameisen hab ich auf der Terrasse entdeckt. Sehr viele Ameisen. Die gehören da nicht hin. Hoffentlich lassen sie sich mit Backpulver bekämpfen.)

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Huch

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 24. Juni 2008

Wann ist das denn passiert? Grad gesehen, dass er die Rutsche raufklettert. Aber an der Rutschbahnseite. Das hat er schon oft versucht und nie geschafft. Bis eben.

Das Kind wird groß!

Posted in Zwerg | Leave a Comment »

Verdammich

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 24. Juni 2008

Nun kann das Kind seinen Schlafsack alleine aufmachen.

Das hat sich seit ein paar Tagen schon angekündigt. Sehr mistig ist das, denn ohne Schlafsack versucht er, aus dem Bett zu klettern, sobald er wach ist. Und viel fehlt da nicht, dass er es auch schafft. Sobald er also an die Türklinken kommt müssen wir ihn einschließen, damit er nicht die Treppe runtersegelt, falls er mal rausgekommen ist. (Oder durch die rausnehmbaren Stäbe gekrochen ist.) Doof doof doof. Hoffentlich wächst er bald ein Stück, dass er sich besser am Geländer festhalten kann! Gestern ist er mir schon entwischt und die 1. Stufe alleine runtergekraxelt. Hab ihn grad noch so erwischt…

Posted in Zwerg | 4 Comments »

Tolltolltoll!

Posted by CreativeRabbit - Montag, 23. Juni 2008

Wir haben ja schon lange ein Sonnen-/ Hitze-Problem auf der Terrasse: die Sonne scheint von morgens bis abends drauf. Eigentlich ja toll. Nicht so toll ist, dass ich eine Sonnenallergie habe, die dadurch nicht besser wird, die Hauswand weiß ist und das Licht nochmal reflektiert, die Steine verdammt heiß werden, ebenso das Wohnzimmer, und man mit einem kleinen Sonnenschirm nicht dagegen ankommt. (Mit einem großen auch nicht.) Wenn ich die Rollos zumache, damit es drinnen nicht so heiß wird, geht nur entweder drinnen oder draußen sein. Und grad jetzt mit dem Zwerg bin ich nun noch öfter draußen. Was mir nicht sonderlich bekommt.

Nun haben unsere Nachbarn schon lange eine Markise, auf die ich seeeehr neidisch bin. Wir sind nur leider handwerklich nicht so befähigt, dass wir uns den Anbau selber zutrauen würden. Also wollten wir uns letztens eine Stand-Markise zulegen, die aber nicht gepasst hat.

Gestern hat unser Herr Nachbar dann angeboten, uns zu helfen. Heute haben wir die Gelegenheit beim Schopf gepackt, dass mein Dad da war, sind mit ihm zum Baumarkt gefahren und haben so eine 4 Meter lange Markise auf Papas Auto geladen (unseres wäre viel zu kurz dafür und hat auch keinen Gepäckträger). Und das tollste, wenn ich mit Papa in den Baumarkt gehe: er zahlt 😀

(Nun hoff ich nur noch, dass wir es tatsächlich in den nächsten Tagen schaffen, das Superteilchen auch anzubauen. *hibbl*)

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Urlaubskartenwichteln: Rosa

Posted by CreativeRabbit - Montag, 23. Juni 2008

Schon am Donnerstag oder Freitag kam hier eine total schöne Karte aus Menorca an:

Rosas Urlaubskarte

Dankeschön, liebe Rosa, ich hab mich sehr gefreut! 🙂

Posted in Wichteln | Leave a Comment »

Soooo

Posted by CreativeRabbit - Montag, 23. Juni 2008

Geschafft. Also, das Wochenende. Meine Eltern waren zu Besuch, und es war sehr schön. Und sehr anstrengend 😉

Am Freitag kamen sie sehr spät abends, aber der kleine Kerl war noch auf. Obwohl er keinen Mittagsschlaf gemacht hat. Wozu auch, wenn man am Vorabend so hoch Fieber hatte? Kinderkram. Jedenfalls ging es ihm ein wenig besser, und dann waren ja auch Oma und Opa da, das war alles toll.

Die Nacht war ein wenig anstrengend, weil das Kindlein eine Weile quakte und morgens der Hund eine Weile fiepte.

Aber dann sind wir allesamt in die Stadt gefahren, haben ein bissl im Maus-Shop und im Lego-Laden geshoppt (der kleine Kerl hat Geschenkchen von der Oma bekommen…). Danach sind wir wirr durch zig Läden gefahren und haben Batida de Coco gesucht. Und irgendwann auch bekommen. Abends hat mein Papa dann lecker Coctails gemacht. 🙂 Vorher gab es aber noch leckereren Spargel aus der Lüneburger Heide. Yummi!

Sonntag haben wir dann ein bissl relaxed, waren im Garten, nachdem wir alle (!) bis halb 10 geschlafen haben. Mittags kam dann auch noch unser 2-Wochen-Besuch aus dem Krankenhaus zurück und wir haben dann mit 6 Erwachsenen, 2 Kindern und 2 Hunden Unmengen an Zeug gegrillt. Bis es plötzlich anfing zu schütten. Man war das ein Guss! So ohne Vorwarnung. Nicht nett. Aber wie es aussieht bekomm ich vielleicht noch diese Woche eine Markise. So ein Teilchen hätte uns wenigstens davor bewahrt, rasend schnell alles reinbringen zu müssen und dabei patschnass zu werden.

Meine Eltern sind dann gestern Abend wieder heim gefahren. Und der andere Besuch heute Mittag. Und heute Abend kommt mein Papa schon wieder, weil er hier beruflich zu tun hat. Ich räum dann zwischendurch mal schnell ein wenig auf 😉

Schön war es jedenfalls, nur leider haben wir keine Bilder gemacht. Beim nächsten Mal wieder!

Posted in Familie | Leave a Comment »