CreativeRabbit

Archive for August 2008

Ich bin dann mal weg…

Posted by CreativeRabbit - Montag, 18. August 2008

Und Tschöööööö! Bis in 3 Wochen!

🙂

Advertisements

Posted in Wehwehchen | 2 Comments »

Sommerfest

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 17. August 2008

KoMet lädt ein zum Sommerfest. Leider fällt der Termin genau in unsere Kur-Zeit. Aber vielleicht liest das ja jemand aus der Gegend und hat Lust, dem Hof einen Besuch abzustatten oder mit einer Geldspende zu helfen.

Aus der Einladung:

Liebe Freunde, Engagierte, und Interessierte,am Samstag, den 30. August 2008, laden wir zum „Sommerfest“ auf dem KoMeT-Hof ein.Ab 15:00 Uhr möchten wir uns, unsere Tiere, unsere Arbeit und unsere Ziele vorstellen.Wir freuen uns auf jeden Besucher, der die Möglichkeit wahrnimmt einen Einblick in das Hofleben zu erhalten und uns kennen zu lernen.Für Verköstigung und Getränke ist gesorgt, natürlich kommt der Erlös unseren „vierbeinigen Freunden“ zu Gute.
Damit wir gut planen können, bitten wir um eine Rückmeldung bis Mittwoch, den 27. August 2008, per Mail an wiebke ät komet-network punkt de oder per Telefon.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag
Das Team von KoMeT e.V.

Also, wer Lust hat melde sich bitte einfach kurz und unverbindlich an und erscheine dann auch 🙂

Posted in Viechereien | Leave a Comment »

Skater Boy

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 16. August 2008

Der Zwerg hat nun entdeckt, dass man einen Fuß wunderbar auf ein Duplo-Auto stellen und dann „skaten“ kann. Das sieht sooooooooooo putzig aus. 🙂

Posted in Zwerg | Leave a Comment »

städtischer KiGa

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 16. August 2008

Vor ein paar Tagen haben wir uns einen der beiden städtischen Kindergärten hier im Bezirk angesehen. Hat mir seeeehr gut gefallen. Das Gebäude liegt in einer kleinen Sackgasse, dementsprechend verkehrsberuhigt ist das da. Es werden 105 Kinder in 5 Gruppen betreut. Die Gruppenräume sind schön hell und geräumig, phantasievoll eingerichtet. Der Kindergarten hat einen Sportraum und eine „Halle“, ein Raum im Zentrum des Gebäudes, mit Oberlicht, in dem die älteren Kinder auch mal alleine spielen können, Veranstaltungen stattfinden können etc. Der Kindergarten ist wohl einer der ersten „Bewegungskindergärten“ hier. Zusätzliche Schwerpunkte liegen in der Musik- und Sprachförderung liegen. Wobei die Sprachförderung aufgrund des nicht kleinen „Ausländer“-Anteils wohl nötig ist. Es gibt einen Werkraum, eine großzügige Gartenanlage… Und die Betreuungszeiträume sind deutlich flexibler gestaltet als im evangelischen Kindergarten.

Insgesamt gefällt mir dieser Kindergarten auch besser als der evangelische. Vielleicht, weil er geräumiger ist und draußen mehr Platz ist. Sicher aber auch, weil die größere Möglichkeit zur Bewegung besteht.

Ich hab den Muckel auch direkt angemeldet. Allerdings sieht es wohl so aus, dass er aufgrund des neuen „KiBiz“ dann erst ab Oktober 2009 gehen kann. Versteh ich nur nicht, weil das Gesetz jetzt auch schon gilt und die Kinder, die jetzt in den KiGa kommen, alle ganz normal im August gestartet sind, auch wenn sie noch 2 sind. Aber ich denke, das wird sich dann finden.

Ich hoffe jedenfalls, dass wir da einen Platz bekommen. Aber zur Sicherheit werd ich nach der Kur auch die anderen kirchlichen Kindergärten hier in der Gegend abklappern…

Posted in Kindergarten | Leave a Comment »

Kissenberg

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 16. August 2008

Heute habe ich einen Berg Dinkel- und Kirschkernkissen für das Sommerfest von KoMet genäht. Eigentlich hatte ich überhaupt gar keine Zeit mehr vor der Kur, aber ich hatte schon vor Wochen versprochen, es zu machen. Naja, nun ist der Berg etwas kleiner ausgefallen, als geplant, aber da das Sommerfest von den Besucherzahlen her eher klein sein wird macht das auch nichts. Erstmal testen, ob sie überhaupt gekauft werden, dann kann ich für’s nächste Fest noch mehr nähen. 🙂

Hat jemand einen Tip, wo man günstig Dinkelkörner kaufen kann? Ich habe meine bisher immer bei Penny (in Bioqualität) gekauft, aber da gibt’s leider keinen Dinkel mehr. 😦

Posted in Nähen | Leave a Comment »

Schon vorbei?

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 15. August 2008

Ist der Sommer Mitte August eigentlich schon vorbei? Also, ich meine jetzt nur schuhtechnisch. Wettertechnisch nicht, draußen ist es grad herrlich.

Aber wir wollten vorgestern noch ein Paar Sandalen für den Knirps besorgen, weil seine aktuellen eventuell in den nächsten 3 Wochen zu kurz werden könnten. Aber bei Kinderschuhen bin ich ja geizig. 50€ pro Paar lass ich mir dafür nicht abnehmen. Nicht für Schuhe, die im Höchstfall 2-3 Monate an den Kinderfüßen bleiben. Und schon gar nicht für (nichtmal schöne) Sandalen, die wahrscheinlich höchstens 2 Wochen getragen werden, weil dann das Wetter endgültig auf Herbst umschaltet. Nee. Nich mit mir.

Aber das Krasseste war noch: es GIBT ja nichtmal mehr Sandalen. Selbst wenn ich Lust gehabt hätte, 50€ zu bezahlen, man hätte mich nicht gelassen. Mitte August, wo uns hoffentlich noch 6 schöne Wochen bevorstehen, habe ich in 4 verschiedenen Schuhläden KEINE Sandalen mehr bekommen. Es gab noch vereinzelte Restpaare in abenteuerlichen Farben und natürlich falschen Größen. Ansonsten nichts zu machen.

Ja, was machen denn nun die Eltern, die vielleicht im Oktober in die Sonne fahren mit Kind? Oder gar erst im Winter? Und, wie abwegig, was machen die Eltern, deren Kinder während des Sommers nochmal wachsen? Muß ich jetzt eigentlich schon auf gut Glück 3 verschiedene Größen an Winterstiefeln besorgen?

Wir haben nun halt keine neuen Sandalen für den Knirps. Wünsch ich mir halt kein Sandalen-Wetter mehr, sobald er aus den bisherigen rausgewachsen ist. Basta.

Posted in Zwerg | 2 Comments »

Noch 5 Tage

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 14. August 2008

Also, genaugenommen noch 4 Tage. Denn dann geht es los. Am Montag Mittag werden der Zwerg, der Liebste und ich uns auf den Weg zu meinen Eltern machen. Da schlafen wir dann eine Nacht, um dann am Dienstag von dort aus in aller Frühe zur Mutter-Kind-Kur aufzubrechen. So haben wir nur noch ungefähr die halbe Strecke vor uns, was ganz gut ist, denn der Liebste will ja hinterher noch wieder nach Hause fahren.

Jedenfalls werd ich jetzt langsam immer nervöser und schlaf schlechter, und das schlägt mir auch direkt auf die Gesundheit. Ich hab ein wenig Halsweh und ein wenig Husten, Spannungskopfweh nach Knacken in der Halswirbelsäule hab ich seit über einer Woche, und heute tut mir dann auch noch meine linke Hand unerträglich weh. Rheumaschub. Großartig. Dinge, die ich nicht gebrauchen kann.

Wenigstens macht der Zwerg heute (im Gegensatz zu gestern) wieder Mittagsschlaf, ich habe 1,5 Stunden auf dem Sofa gegammelt und Serien von gestern Abend geschaut und mich ausgeruht, habe zwischendrin schon einiges an Haushaltskram geschafft und gehe heute Abend wieder zum Aquajogging. (Immer das Augenmerk auf die guten Dinge richten!)

Für die Kur muss ich auch eigentlich nur noch waschen (Berge!) und packen. Das sollte ja an 3 Tagen zu schaffen sein. Den Großteil werd ich, wie ich mich kenne, erst Sonntag waschen, trocknen und packen. („Brauch ich doch vorher noch alles!“) Achja, einkaufen für den Liebsten müssen wir noch. Er lässt uns nämlich das Auto da. Und da sollten wir wenigstens die schweren Dinge wie Hunde- und Katzenfutter und Getränke und die sperrigen Dinge wie Toilettenpapier vorher besorgen.

Gestern haben wir noch ein paar Klamotten geshoppt, mit Büchern bin ich einigermaßen versorgt, mit Musik, Hörbüchern und Filmen wohl auch. Wahrscheinlich werd ich kein einziges Buch durchkriegen, geschweige denn einen Film sehen, aber was soll’s. Wenn ich das ganze Gerümpel nicht mitschleppen würde, brauch ich es garantiert. Und ich muss ja nicht Bahn fahren. Also werd ich Unmengen an unnützem Zeug ins Auto stopfen, was mir sehr peinlich sein wird, wenn ich sehe, mit wie wenig Gepäck die anderen an- und auskommen werden. Meine Packliste ist schon lang. (Laaaaaaaaaaaang.)

Nervös trifft’s wohl…

Posted in Wehwehchen | Leave a Comment »

Teetest: Cuja de Mara

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 12. August 2008

Hier mal ein Tee aus dem Hause Teekanne:

Der Tee ist glaube ich vom letzten Jahr, ich weiß gar nicht, ob man ihn noch kaufen kann.

Wie gewohnt als Eistee zubereitet. Aber irgendwie nicht so mein Geschmack. Auch nicht eklig oder ungenießbar, aber halt nicht ganz so meins. Nicht so maracujalig, wie ich erwartet hatte. Riecht nicht mal danach. Eher nach diesem künstlichen Pfirsich-Eistee.

Das Kind hat ihn allerdings weggetrunken wie nix. 🙂

Posted in Kochen | Leave a Comment »

Spuren von Liebe

Posted by CreativeRabbit - Montag, 11. August 2008

Das einzig Wichtige im Leben sind Spuren von Liebe, die wir hinterlassen,
wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen.

Albert Schweizer

Ich sitze hier ziemlich fassungslos, nachdem ich diesen Artikel gelesen habe.

Und wie so oft in den letzten Wochen wirft mich diese Nachricht ganz schön aus der Bahn, auch wenn ich Moritz Papa nicht kannte. Es waren immer Nachrichten über den Tod von Menschen, die ich nicht kannte, die mich aus der Bahn warfen, und eben gehäuft in den letzten 3 Wochen. 3 Menschen. 3 Menschen, die für immer aus dem Leben der Personen verschwunden sind, denen sie sehr nahe standen.

Ich wünsche Moritz, seiner Mama und seinem Geschwisterchen alle Kraft dieser Welt, um diese schlimme Situation zu überstehen, ja, sie zu überleben.

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Irgendwie doof

Posted by CreativeRabbit - Montag, 11. August 2008

… wenn der Feedreader leergelesen ist. Ich hab doch keine Lust, all die anderen (notwendigen) Dinge zu tun. Mist!

Posted in Dies & Das | 1 Comment »