CreativeRabbit

Archive for Oktober 2009

Schön zu wissen

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 30. Oktober 2009

Auch schön zu wissen, dass der Zwerg frei von Läusen ist… Wobei ich da nichtmal den Verdacht hatte.

Aber letztens beim Friseur, die Friseurin… als sie hörte, dass wir grad vom Kindergarten kommen setzte sie irgendwie einen angeekelten Blick auf und suchte den Kindskopf erstmal ab. Ähmja. „Grad gibts ja so viele Läuse in den ganzen Kindergärten…“ Hm. Wennse meint. Nix von mitbekommen bisher. Wie gesagt, ist nun zwar schön zu wissen, aber die 2 Minuten, während sie geschaut hat, fühlten sich schon irgendwie komisch an…

(Diese Mistviecher wären ja irgendwie Teil meines ganz persönlichen Horrors… Ich frag mich überhaupt, wo die in den letzten Jahren hergekommen sind. Früher gab es bei uns NIE Läuse. Hab ich weder in meiner KiGa- noch in meiner Schulzeit erlebt, kein einziges Mal. Und heutzutage scheint das ja fast „normal“ zu sein, hab ich langsam den Eindruck…)

Advertisements

Posted in Kindergarten, Viechereien, Zwerg | 1 Comment »

Außer gefecht

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 29. Oktober 2009

Ähmja. Ich bin dann mal heute regelrecht außer gefecht gesetzt. Ich bin so hundemüde, ich könnte auf der Stelle einschlafen, schaffe es sogar, im Sitzen auf dem Sofa einzuschlafen, und fühl mich richtig matschig. (Dumm ist nur, dass man mir das sogar ansieht. Ich mag heute keine Spiegel…)

Wieso das Ganze? Gestern Abend hab ich mir eine Tablette Antiallergikum gegönnt, alles fühlte sich seit Stunden so allergisch an. Dieses teufelszeug hilft zwar wunderbar, haut mich aber regelmäßig um.

(Dann bin ich jetzt halt müde, dafür ist der scheußliche Husten weg!)

Posted in Wehwehchen | Leave a Comment »

NadN: Biss zum Abendrot

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 28. Oktober 2009

Neu auf dem Nachttisch:

Der 3. Teil der Twilight-Reihe von Stephenie Meyer: Biss zum Abendrot.

Posted in Bücher | 1 Comment »

Lange

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 27. Oktober 2009

Vor einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass wir immernoch kein Protokoll vom Hilfeplangespräch Mitte Mai haben. Das ist ja nun auch schon 5 Monate her. Unsere Sachbearbeiterin hat mal nachgehakt: das Protokoll ist wegen „Arbeitsüberlastung“ noch nicht geschrieben. Hallo? Wer will sich denn nach 6 Monaten noch an ein Gespräch erinnern? Echt nich gut…

Posted in Jugendamt & Co | Leave a Comment »

Sieht gut aus

Posted by CreativeRabbit - Montag, 26. Oktober 2009

Die Wettervorhersage für Bremen für Freitag sieht ja ganz gut aus. Kalt und trocken, sogar etwas Sonne. Klar, ist noch ein paar Tage hin, aber ich hoffe einfach mal, dass das so bleibt. Wir wollen nämlich mit dem Zwerg nachmittags zum Freimarkt, da wäre schönes Wetter doch angebracht! 🙂

Posted in Ausflüge | Leave a Comment »

Schon praktisch

Posted by CreativeRabbit - Montag, 26. Oktober 2009

So ein Fortbildungstag im Kindergarten ist schon praktisch. Man ist den ganzen Tag mit dem liebsten Kindlein daheim, es wird einem sogar ein 4stündiger Nachmittagsschlaf vergönnt (das Kind, nicht ich. War wohl nötig…). Und in der wachen Zeit hat das Kind meistens gute Laune und kramt beschwingt ALL sein Spielzeug raus. All das, was in den Wochen seit Kindergartenbeginn immer recht wenig bespielt wird, weil nachmittags nicht mehr so viel Zeit ist und an den Wochenenden auch irgendwie nicht.

Er hat sooooooo viel Spaß! Aber er wird mich gleich hassen, wenn wir aufräumen müssen 😉 Muss leider sein, man kann nicht mehr treten, und morgen ist doch wieder KiGa…

Posted in Kindergarten, Zwerg | Leave a Comment »

Stuart-Nachwuchs?

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 25. Oktober 2009

Letztens waren wir schlendern in Köln, und was sehen wir da? Lauter kleine Stuartbabies:

Zur Beweissicherung blieb mir leider nur die Handykamera… Aber ich denke, es ist eindeutig. Da hat der kleine Schuft offenbar einen Ausflug hier gemacht, ohne, dass wir davon etwas mitbekommen haben.

Liebe Claudia, ich fürchte, du musst sehr auf den Racker aufpassen, ich habe langsam den Eindruck, er tut nur so lieb!

Und lieber Danyo, ich hoffe, da kommen keine Unterhaltsforderungen auf Dich zu…

Posted in Wichteln | 4 Comments »

NadN: Biss zur Mittagsstunde

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 24. Oktober 2009

Neu auf dem Nachttisch:

Biss zur Mittagsstunde von Stephenie Meyer.

Na dann will ich mal… 😉

Posted in Bücher | 1 Comment »

Verdammt!

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 23. Oktober 2009

Also mal ganz ehrlich: ich hätte nicht gedacht, dass ich auch nur bis Seite 100 komme. Wirklich nicht. Ich wollte das Buch ja nichtmal wirklich lesen. Dieser Hype darum, eigentlich nervt mich das. Aber ich wollte mir wenigstens selber ein Urteil bilden. Obwohl ich den Film nicht so prickelnd, eher sogar langweilig fand. Was aber evtl auch daran lag, dass ich ihn zerstückelt und unter, sagen wir, bescheidenen Umständen, gesehen hab. Also. ’ne Freundin hat mir das Buch geliehen und ich ihm ’ne Chance gegeben. Und jetzt steck ich mitten in diesem blöden Hype um Bella und Edward. VERDAMMT! Anfangs gings noch gut, aber inzwischen muss ich mich zusammenreißen, nicht in jeder Sekunde zu lesen. Letzte Nacht war es nach 1, heute morgen ging es direkt weiter… Nun hab ich nur noch 100 Seiten vor mir (sonst brauch ich immer mehrere Wochen für einen 500-Seiten-Wälzer und nicht nur 4 Tage…) und ich hab regelrecht angst, dass das Buch zu Ende geht. Mittwoch saß ich z. B. grinsend in der Autowerkstatt (Winterreifen…) und las und wurde schief angesehn. Ich kann mich gar nicht sattlesen. Dabei ist doch eigentlich alles ganz seicht und vorhersehbar. Aber man wünscht sich ja regelrecht, Bella zu sein. Und wenn man schon nicht Bella ist, dann möchte man doch bitteschön eine (im Buch nicht existierende) enge Vertraute von Edward sein und diesen zerbrechlichen und gleichzeitig so starken Kerl „beschützen“ und betüddeln und… jaaaaa… richtig beschreiben kann ich das gar nicht. (Allerdings hab ich auch die ganze Zeit tatsächlich Robert P. vor Augen, wenn ich das lese.) Ich muss wohl die Tage den Film nochmal schauen, wenn ich Zeit finde.

Heute Abend bekomme ich die anderen 3 Bücher und ich mach mir schon ein wenig Sorgen. Es wurde angedeutet, dass die nicht ganz so toll sein. Naja, abwarten. Ich kann ja nichtmal sagen, was mir so gefällt. Aber diesen in mir aufkeimenden Beschützerinstinkt, den find ich wirklich irgendwie putzig! 😉

(Ich bin heute ganz wuschig, und alles nur wegen ’nem Buch…)

Posted in Bücher | 3 Comments »

Oma-Kontakt

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 22. Oktober 2009

Vor ein paar Tagen hatten wir wieder einen Oma-Besuchskontakt. Relativ kurzfristig. Angedacht war es für Anfang Oktober, aber vereinbart hatten wir den Termin erst 2 Tage vorher. Find ich aber gut, dass das so problemlos klappte.

Getroffen hatten wir uns in einem Café/ Bürgerzentrum bei uns im Stadtteil. War auch besser so, denn das Wetter war echt nicht nach Spielplatz.

Zuerst saß der Zwerg eine ganze Weile neben dem Papa, gegenüber saß ich mit der Oma. War auch besser so, er war vom Kindergarten doch etwas müde und musste erst noch auftauen. Das ging aber ganz schnell, als die Oma die Geburtstagsgeschenke auspackte. Wir sind nun im Besitz von 2 weiteren Pettersson & Findus-Büchern und einem weiteren Lego-Polizeiauto. Großes Hallo beim Zwerg, das fand er super! Dass er gerne mit Autos spielt, wusste sie, und das mit „Findusson“ hab ich ihr gesagt. Wir hatten allerdings mit einem Buch gerechnet, nicht mit 2 Büchern plus Lego plus Schokolade. Aber nun gut. Passt noch 😉

Wir haben dann erstmal Kaffee getrunken, Kuchen gegessen und uns unterhalten. Irgendwann hab ich mich dann zum Liebsten gesetzt und den Zwerg neben seine Oma, die hat ihm dann vorgelesen. Wir haben uns da etwas zurückgehalten und die beiden einfach mal machen lassen. Ging ganz gut.

Nach einer guten Stunde habe ich zum Aufbruch geblasen. Zum einen reicht das, finde ich, zum anderen war der Kurze echt müde, und das Vorlesen hat ihn immer weiter eingelullt. War ja auch schon fast 18 Uhr inzwischen. Waren auch alle einverstanden damit. Wir mussten uns dann noch etwas vehement gegen die Oma durchsetzen, die uns einladen wollte (also Getränke und Kuchen bezahlen). Das wollten wir nicht, das würde doch eine zu vertraute Atmosphäre schaffen. Der Kompromiss war dann, dass sie wenigstens ihren Enkel eingeladen hat. War sie nicht ganz mit zufrieden, aber da muss sie dann durch.

Während unserer Unterhaltung kam noch das Thema Taufe auf. Sie wollte wissen, ob wir ihn gar nicht taufen lassen wollten. Wir haben ihr dann erklärt, dass das nur geht, wenn die Mutter das möchte. Das Religionsbestimmungsrecht oder wie auch immer das heißt ist das einzige Recht, das den leiblichen Eltern nicht entzogen werden kann. Da war sie schon überrascht drüber. Sie wollte dann mal mit ihrer Tochter drüber reden (deren Kurzzeitgedächtnis ist wohl wieder intakt, aber sie säuft weiterhin…). Wir haben aber schon angedeutet, dass es uns lieber wäre, wenn er evangelisch getauft wird (die Herkunftsfamilie ist katholisch) und dass die Mutter nicht dabei sein dürfte, aber die Oma meinte, das würde sie auch nicht wollen. Sie sagt sowieso immer, dass es nicht gut für ihre Tochter wäre, wenn sie ihn sehen würde. Gut, da mischen wir uns nicht ein. Aber ’ne Taufe fänden wir schon gut irgendwie. Ich muss eh noch einen Bericht ans Jugendamt mailen, da frag ich dann auch gleich mal nach, wie das dann laufen muss.

Einen neuen Termin haben wir gar nicht vereinbart, aber ich denke mal, wir werden das kurz vor oder nach Weihnachten nochmal machen. Mal sehen. Mir wäre nach Weihnachten irgendwie lieber…

Posted in Jugendamt & Co | Leave a Comment »