CreativeRabbit

Archive for 6. November 2009

Ausgelesen: Biss zum Morgengrauen

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 6. November 2009

6 Tage. 500 Seiten. Mein persönlicher Rekord, glaub ich. Wenn ich mich gelassen hätte, wie ich gewollt hab, wär ich noch rasanter gewesen.

Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich bin mir grad unsicher, ob mir das Buch gefallen hat. Naja, ich glaub schon, irgendwie. Gefesselt war ich jedenfalls. Bin ich immernoch. Also vermutlich schon 😉 Auch wenns durchaus schnulzig war. Und irgendwann fängt dieses ewige „ich liebe dich, aber ich bin zu gefährlich für dich“ – „aber ich will nicht dass du gehst“ – „ich geh ja auch nicht. aber ich bin zu gefährlich für dich“ doch an, mir gaaaaaaanz leicht auf den Keks zu gehen. Aber auch wirklich nur ganz leicht 😉

Hat wirklich Spaß gemacht zu lesen, und wenn die 3 Nachfolger auch so viel Spaß machen, werd ich mir die Bücher vielleicht doch kaufen, wenn ich sie das nächste Mal lesen möchte. Zumindest beim 1. Buch steht die Chance, dass ich das möchte, ziemlich hoch.

Aber das, was ich schon zum Buch schrieb, gilt natürlich noch in vollem Umfang.

Hier noch schnell der obligatorische Klappentext:

Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war: Erstens, Edward war ein Vampir. Zweitens, ein Teil von ihm – und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war – dürstete nach meinem Blut. Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt.

Advertisements

Posted in Bücher | Leave a Comment »