CreativeRabbit

Archive for Mai 2010

Rückblick Mai 2010

Posted by CreativeRabbit - Montag, 31. Mai 2010

gelesen: Band 2 der Biss-Reihe, Band 3 angefangen

gehört: meist nur Radio

gesehen: Könige der Wellen und endlich mal Keinohrhasen

getrunken: selbstgemachten Eistee

gegessen: endlich mal wieder Gemüse und Obst aus der Biokiste

gekocht: nichts Besonderes

gebacken: nochmal Kirsch-Haferflocken-Muffins für den Freundingeburtstag

gekauft: ein Freundingeburtstagsgeschenk

gelacht: ganz schön viel 😉

geweint: irgendwie gar nicht

geknipst: Mühlen und Feuerwehrautos

geschenkt: Rayman Ravin Rabbids 2 für die Wii, der Freundin zum Geburtstag

gespielt: memory

gefreut: über die Steuerrückzahlung 😉

geärgert:alle dauernd krank *hmpf*

gefeiert: Papas 60. Geburtstag, ganz groß; den Freundingeburtstag, ganz klein

Advertisements

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Krankenlager die ichweißnichtwievielte

Posted by CreativeRabbit - Montag, 31. Mai 2010

Das seit heute Nachmittag frierende (2 Pullis übereinander im KiGa…) Kind grad nach Brot-Verweigerung und ein wenig gegessenem Apfelmus mit Socken an den Füßen und warmem Kornkissen sowie 39,9°C aber ohne jegliches anderes Symptom ins Bett gesteckt.

Das wird ja spannend beim Kinderarzt morgen. Sonst hat er ja wenigstens den ordentlichen Husten und die Mittelohrentzündung erwartet man dann schon fast. Aber diesmal hüstelt er nur leicht und das wird das Überbleibsel von letztens sein.

Wahrscheinlich ist er ab morgen Vormittag topfit und ich nervlich am Ende oderso…

Posted in Wehwehchen, Zwerg | Leave a Comment »

Lighter than air

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 28. Mai 2010

Klick!

Posted in Lieblingsbilder | Leave a Comment »

Hippodom

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 28. Mai 2010

Der Kölner Zoo hat heute sein neues Hippodom eröffnet! Muss ich unbedingt bald mal anschauen. Ist garantiert schöner für die Tiere als das alte Gehegchen mit dem Dreckbrühetümpel, den sie bisher hatten…

Posted in Viechereien | Leave a Comment »

Mühlentag

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 25. Mai 2010

Genau wie Frau Frische Brise haben wir gestern den Deutschen Mühlentag ausgenutzt. In unserer Gegend gab es wahnsinnig viele Mühlen zu besichtigen. Wir haben uns einfach ein paar rausgesucht und irgendwo angefangen.

Zuerst landeten wir bei der Horremer Wassermühle. Ein großer Bauernhof empfing uns, es gab Tiere zu bestaunen (Ziegen, Hühner, Enten, Gänse, Truthähne, Esel), eine Hüpfburg und natürlich reichlich zu Essen. Alles, was das Kinderherz begehrt. Der Hofladen hatte leider zu, aber bei den Temperaturen gestern hätte sich wohl eh nichts gehalten.

Dann fanden wir eher zufällig die Sindorfer Mühle. Sie stand auch auf unserer „Liste“, wir dachten aber, dass sie ganz woanders ist, als wir am Hinweisschild vorbei fuhren. Nein, vorbei gefahren sind wir ja nicht, ich hab es rechtzeitig gesehen 😉

Eine Mühle haben wir danach noch geschafft. Zur Freude des kleinen Mannes endlich eine Windmühle, und zwar die Grottenhertener Mühle.

Es war ein wirklich schöner Tag bei herrlichem Wetter. Immer so um die 27°C und ein laues Lüftchen. Es hätte nicht wärmer sein müssen. Und wir sind alle ohne Sonnenbrand davon gekommen, waren aber wirklich erschöpft, als wir nachmittags heim kamen.

Und Ihr ahnt gar nicht, wie viele richtig unscharfe Wassermühlenbilder ich produziert habe… 😉

Posted in Ausflüge, Lieblingsbilder | 2 Comments »

Feuerwehrfestchen

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 23. Mai 2010

Vor kurzem waren wir auf einem Tag der offenen Tür bei einer freiwilligen Feuerwehr „im Dörfchen“, sozusagen. Wir dachten erst, es ist bei der Berufsfeuerwehr, wo auch das Werbeschild hing, aber da war nichts, auch kein Schild mehr. Dann tauchte ein Feuerwehrauto auf, ein paar Hundert Meter weg, aber wir sind dann in dieselbe Richtung gefahren und haben es gefunden.

Die Berufsfeuerwehr, wo wir zuerst waren, hat auch ein paar Autos zum Anschauen beigesteuert. Es gab Kaffee und Kuchen, Pommes, Grilliertes, Infostände, Wasserschlauchspiele und andere Aktionen und natürlich einige Autos zum Anschauen, die Jugendklettergruppen stellten sich vor, die Wasserrettung und und und.

Plötzlich piepste es irgendwo, ein paar Feuerwehrmänner wurden hektisch, sprangen in ihre Klamotten, die lange Leiter vom Leiterwagen wurde eingeholt, die Besucher machten von sich aus ausreichend Platz und ein paar der Autos samst Besatzung hatten einen Einsatz. War spannend anzusehen, das eine Auto hob beim Überfahren der Schlauchbrücken sogar etwas ab. Große Aufregung beim kleinen Mann. Und der Einsatz dauerte auch gar nicht lange, war wohl nichts. Wir überbrückten die Zeit wie so viele andere mit einem Stück Kuchen, und es gab ja auch noch mehr zu sehen. 🙂

(Und es war wiklich nicht leicht, diese neonroten Feuerwehrautos zu fotografieren…)

Posted in Ausflüge, Lieblingsbilder | 2 Comments »

Tick

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 22. Mai 2010

Ich hab da so eine Schublade in der Küche. Ziemlich mittig. Zwischen Herd und Spülbecken. In dieser Schublade ist so ziemlich alles, was man dauernd braucht, aber kein Besteck. Also Teigschaber und Deckel für die Katzenfutterdosen, Kugelschreiber, Klebeetiketten, Gummibänder, Dosenöffner, Flaschenöffner, Eierpiekser und so. Und mit dieser Schublade habe ich so einen Tick, aufgrund dessen ich schon öfter belächelt wurde: ich mache die Schublade immer direkt wieder zu, wenn ich was rausgenommen hab. Zumindest, wenn es sich dabei um Dosen-/ Flaschenöffner und Eierpiekser handelt. Denn diese Dinge benutzt man ja i.d.R. direkt an Ort und Stelle. Ginge natürlich schneller, wenn man die Schublade einfach aufließe und das Dingens direkt nach Gebrauch wieder reinlegt. Aber irgendwie hatte ich immer das Gefühl, dass bestimmt etwas umkippt, kaputt geht oder ausläuft, wenn ich die Schublade auflasse. Also mach ich sie immer zu. Immer. Ist ja an sich auch keine große Sache.

Letztens, mein Bruder war hier. Ich mache Frühstück, nehme den Eierpiekser raus, mache die Schublade zu (immerhin wollte ich 4 Eier pieksen, viel, was kaputt gehen könnte…), mein Bruder belächelte das spöttisch. Wohlgemerkt mein Bruder, der immer tunlichst drauf bedacht ist, dass daheim ja keine Brötchenkrümel in der Spüle landen, weil die ja dann ein wenig festbappen und er dann Mecker von seiner Frau bekommt 😉 Ich ließ mich jedenfalls nicht beirren, ich kenn seine Sticheleien ja seit nunmehr 27 Jahren 😉 … also Schublade zu, Eier auf Piekser, und was passiert? Genau. 1 Ei hatte ’nen Knacks und zerbrach auf dem Piekser. Und die ganze Soße tropft auf den Fußboden. Kein Problem, hat der Hund aufgelutscht, drübergewischt, fertig. Aber wenn ich die Schublade offen gelassen hätte? Bwääääääääh! Mein Bruder macht jetzt auch immer die Schubladen zu! 😉

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Lieblingsbild XXXXI

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 21. Mai 2010

Die Black Pearl schön verraucht auf einem niedersächsischen Schützenfest vor genau einer Woche:

Posted in Lieblingsbilder | Leave a Comment »

Biokiste Nr. 54

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 20. Mai 2010

So, tadaaa, da ist sie, nach langer Abstinenz, unsere Biokiste. Und ich hab mich soooo gefreut, als sie geliefert wurde. Alles sieht so lecker aus!

Drin ist:

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Salatkopf
  • 150g Steinchampignons
  • 1 Salatgurke
  • 3 Möhren
  • 2 Zucchini als Ersatz für Pak Choi
  • 4 Bananen
  • 3 Kiwis
  • 3 Birnen
  • 4 Äpfel
  • 2 Orangen
  • 1 Bund Dill zusätzlich bestellt

Sieht alles astrein aus, duftet herrlich, die Kiste wurde mir vom Lieferanten in die Küche getragen… Hach. Und ich saß schon völlig zufrieden in der Küche und habe den Dill gehackt und dann eingefroren. Irgendwie schön!

Posted in Biokisten | 1 Comment »

Ernährer

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 19. Mai 2010

Der Zwerg war heute der Ernährer hier. Nicht nur uns, er hat uns mit der Soßenkelle schonmal imaginäre Soße auf imaginäre Teller portioniert. 😉

Vorher im Garten hatte er einen Marienkäfer gefunden, einen schwarzen mit roten Punkten. Als dieser dann wegflog schnappte der Zwerg sich seine Schubkarre, pflückte ein bißchen Gras, 2 Gänseblümchen und ein paar Efeublätter und verkündete stolz „ich Essen für Rienkäfer macht hat! Gut für Bauchi!“ Ja, sehr niedlich. Der opa hatte ihm kurz vorher erklärt, dass Marienkäfer Blattläuse fressen… Gut… die Läuse kann man ja mal unterschlagen, Blätter tun es sicher auch. 🙂

Kurz danach wollte er auchnoch Futter für 2 gefundene Schnecken sammeln. Da war dann zum Glück unser Menschenfutter (hammerleckerer Spargel, von meinem Papa aus der Heimat mitgebracht) fertig. Ich will keine Schnecken haben!

Posted in Zwerg | Leave a Comment »