CreativeRabbit

Archive for 19. Oktober 2010

Durchgerungen

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 19. Oktober 2010

Ich habe mich endlich durchgerungen, seit Ewigkeiten, in denen ich das tun will, und mich vor drücke, einen Termin bei meinem Hausarzt gemacht. Nein, sogar 2. Erst einen zur Blutabnahme und dann einen für ein Gespräch.

Ich war ein paar Jahre bei einer wirklich guten Internistin in Behandlung, die eigentlich in Nürnberg ist und 1x pro Woche an eine Klinik nach Köln kam. Diese Ärztin hat mir wirklich sehr geholfen, da hab ich mich gut aufgehoben gefühlt und es ging mir besser.

Vor ungefähr 2-3 Jahren konnte sie diese Termine in Köln nun nicht mehr anbieten und seitdem bin ich quasi arztlos. Mein Hausarzt ist auf diesem Gebiet nicht unbedingt bewandert. Und mir ging es gut, auch ohne Medikamente. Also hab ich es laufen lassen. Nur weiß ich ziemlich sicher, dass meine Blutwerte was anderes sagen, und dass ich in letzter Zeit wieder Dauermüde bin könnte ja auch sehr gut mit der momentan unbehandelten Schilddrüsenunterfunktion zusammenhängen. Ich weiß also, dass ein Besuch beim Arzt Tabletten bis in alle Ewigkeit bedeutet und wahrscheinlich auch wieder ernste Gespräche, und da hab ich natürlich irgendwie keine Lust drauf. Aber meine Vernunft ist manchmal eben doch stärker 😉 und hat sich durchgesetzt, denn ich weiß ja, dass es mir wahrscheinlich nicht so gut geht, wie es sich anfühlt, und da muss man dann eben was tun. Mal sehn, was sich ergibt, noch hab ich 3 Wochen „Schonfrist“. 😉

Und wo ich grad dabei war, hab ich gleich den nächsten Riesenfrosch gekillt: Zahnarzttermine für alle. Beim Zwerg ist das ja kein Problem, da hat der Kinderarzt erst letzte Woche „kein Karies“ bestätigt. Beim Liebsten ist es auch kaum ein Problem. Der muffelt zwar wie jeder, der zur Kontrolle muss, und mag nicht, aber das ist alles. Nur ich. Ich hab wieder eine riesen Angst. Ich hab nämlich immernoch Zahnweh. Seit mittlerweile ca. 2 Jahren. Und in dieser Zeit war ich gefühlte 100x beim Zahnarzt (real um die 20 mal…) Eine richtige neverending Story. Nun wollten wir dem Zahn mal ein paar Monate Zeit geben, ob er vielleicht einfach nur Zeit und Ruhe braucht, um sich zu beruhigen, Ich hab auch zwischendurch Phasen, wo nix wehtut. Es überwiegen aber die Phasen, wo es durchaus weh tut. Mein Zahnfleisch ist schon wieder überempfindlich. Und es ist ja auch nicht schön, wenn ich kaum kauen kann, weil meine Zähne so empfindlich sind. Ich will das ja weg haben. Aber ach. Schon so oft was dran gemacht und doch keine Ruhe 😦 Und davor hab ich hauptsächlich angst. Dass es weiter weh tut. Dass ein Zahn gezogen werden muss. Oderso. Ich kann ja noch nichtmal genau sagen, welcher Zahn es ist. Ich denke jeden verdammten Tag an Zahnschmerzen und Zahnarzt. Wirklich ausnahmslos jeden. Das verfolgt mich. Da bin ich echt jammerig. Weils auch schon so lange dauert 😦 Und jetzt hab ich mir endlich wieder ein Herz gemacht, und einen Termin ausgemacht, auf den vermutlich im 2-Wochen-Takt noch einige folgen werden (wie immer…). SEUFZ.

Advertisements

Posted in Wehwehchen, Zähne | 5 Comments »