CreativeRabbit

Archive for April 2011

Osterkarte 5

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 30. April 2011

Hier kommt nun endlich meine 5. und somit letzte Karte vom Osterwichteln bei Paula:

Die Karte ist von Bärbel. Vielen Dank dafür!

Und auch, wenn ich mit dem Zeigen spät dran bin, habe ich mich dennoch sehr über die Karte gefreut. Sie erreichte mich, als wir schon im Osterurlaub waren, und seitdem hat es mich gesundheitlich win wenig dahingerafft. Also sorry für die Verspätung!

Advertisements

Posted in Wichteln | 2 Comments »

Osterkarte außer Konkurrenz

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 29. April 2011

Tadaaaaa:

Nein, ihr habt kein Déjà-vu, diese Karte hab ich tatsächlich schonmal bekommen. Und dann trudelte sie nochmal als Überraschung von der lieben Bianca aus Apellund ein!

Das war wirklich eine tolle Überraschung, und nun kann ich diese wundervolle, bunte Karte an 2 verschiedenen Plätzen im Haus aufhängen und freu mich doppelt!

Posted in Wichteln | Leave a Comment »

Alltag

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 28. April 2011

So, wollen wir doch mal schauen, ob jetzt hier endlich wieder Alltag herrscht. Wäre schön.

Über Ostern waren wir ja weg, bei meinen Eltern und in Hamburg, und das war alles auch sehr schön. Und überraschender Weise ziemlich entspannt 😉 Nur der von mir mitgebrachte Husten inkl. rasselnder Lungen müsste nicht sein, wo ich doch vorher eigentlich alles los war. Mal sehn, ich sitz das erstmal ein paar Tage aus, vielleicht bessert es sich ja.

Dienstag fuhren wir wieder nach Hause zurück und hatten Glück im Unglück. Beim Tanken bemerkte der Liebste, dass seine Kreditkarte weg ist (das war das Unglück). Wir kramten uns also alle Infos zusammen, die man so zum Karte sperren lassen braucht, und das dauerte ein bißchen. Die Karte wurde dann gesperrt, es war keine uns unbekannte Buchung drauf und die neue Karte gibt es kostenlos. (Das war schon toll, aber noch nicht das Glück.)

Das hatte dann ein Weilchen gedauert und ich ärgerte mich ein bissl über die verlorene Zeit. Bis dann Navi und Radio gleichzeitig die Meldung ausspuckten, dass auf unserer Strecke ein recht großes Stück gesperrt sei und man doch bitte großräumig drumrumfahren sollte. Und zwar ab ungefähr da, wo wir eh standen. Das war dann natürlich prima, so sind wir über halbwegs leere Ausweichautobahnen gefahren. Hätten wir keine Zeit mit der Kreditkarte vertrödelt, wären wir genau in der Vollsperrung gelandet. Und so waren wir nur ein paar Minuten später als ursprünglich geplant daheim, obwohl wir mit tanken und rumtüddeln locker eine Dreiviertelstunde rumstanden. Das war wirklich großes Glück! 🙂

Wir haben dann unseren Kram ausgeladen und gleich schon ein bissl verräumt. Denn gestern stand sowohl der jährliche Hausbesuch vom Jugendamt als auch einer meiner Eltern an. Hamwa beides gewuppt 😉 Und den großeinkauf haben wir auch erledigt. Nun sind meine Eltern schon auf dem Weg zu meinem Bruder, aber ihr großes Hundetier haben sie hier gelassen. Und das große Hundetier vermisst meine Eltern schon und ist deshalb sehr anhänglich. 45 Kilo Hund kletten nun also an mir. Hmkay. Da müssen wir jetzt durch 😉

Also noch kein wirklicher Alltag hier, so ein Hunde-Rentner braucht ja doch ein bißchen Spezialbehandlung. Aber ich bin schon froh, dass wir wieder daheim sind und nun alles langsam wieder seinen gewohnten Gang geht.

Posted in Ausflüge, Familie, Viechereien | Leave a Comment »

Frohe Ostern

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 22. April 2011

Ihr Lieben, ich wünsche Euch ein paar schöne, erholsame, sonnige Osterfeiertage und natürlich einen fleißigen Osterhasen!

Macht es Euch schön!

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Ausgelesen: Magyk

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 21. April 2011

Für meine Verhältnisse rasend schnell (nur 9 Tage *g*) hab ich dieses Buch ausgelesen: Septimus Heap – Magyk von Angie Sage.

Ich hab mich auch schon lange drauf gefreut. Zu Weihnachten bekam ich den 5. Teil der Serie, der glaub ich schon letzten Sommer rauskam. Und da ich mit der Serie schon vor locker 4 Jahren angefangen habe, müssen jetzt die ersten 4 Teile nochmal gelesen werden, bevor ich mich ans neue Buch mache. Ich kann mich ja gar nicht mehr richtig erinnern!

Der Liebste war jedes Mal wenn er mich mit dem Buch „erwischte“ regelrecht amüsiert 😉

Hier mal der Klappentext:

Wer ist Septimus Heap?

In jedem Fall ist er der siebte Sohn eines siebten Sohnes. Und solche Söhne verfügen über magische Kräfte. Wurde Septimus Heap deshalb entführt? Und was haben die Entführer mit ihm vor?

Wer Antworten auf diese Fragen sucht, gerät unweigerlich ins Reich der Zauberer und Geister, der Panzerkäfer, Rattenboten und Wendronhexen, der weißen und der schwarzen Mächte – die leider nicht immer leicht zu unterscheiden sind.

Auch beim 2. Lesen hat mir das Buch sehr, sehr viel Spaß gemacht. Die Geschichte dreht sich um einen jungen Zaubererlehrling, ist aber was völlig anderes als Harry Potter. Flüssig zu lesen, spannend und fantasievoll. So mag ich das!

Posted in Bücher | Leave a Comment »

Osterkarte 4

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 20. April 2011

und schon wieder kam eine Osterkarte an, diesmal diese hier:

Sie kommt von der Jule (ohne Link), vielen lieben Dank dafür!

Über Ostern wird es hier etwas ruhiger werden, wir machen uns für ein paar Tage vom Acker 🙂

Posted in Wichteln | 1 Comment »

Oster-Schnipsel

Posted by CreativeRabbit - Montag, 18. April 2011

  • nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • Mittwoch fahren wir schon wieder weg, erst zu meinen Eltern, von da aus dann nach Hamburg
  • das Kind und die Tiere bleiben über Ostern bei meinen Eltern, und ich glaube, alle Beteiligten freuen sich schon!
  • mein Papa hat so viel mit dem Zwerg vor, dass ich ihn wohl etwas bremsen muss, damit der kleine Mann nach dem Wochenende nicht vor Erschöpfung zusammenbricht 😉
  • ich hab heute und morgen nun viel Stress, weil ich (zum Glück!) gemerkt habe, dass 1 Tag nach unserer Rückkehr der jährliche Hausbesuch von unserer Jugendamts-Betreuerin ansteht
  • also muss die Bude nun schon auf Hochglanz poliert werden, zusätzlich zu den ganzen anderen Sachen, die man vorm Urlaub eben so macht
  • morgen sind meine Tabletten alle und ich werd dann nochmal zu meiner HNO-Ärztin fahren; die Bazillen sind nämlich noch nicht ganz weg, und ich mag Ostern nicht flach liegen
  • Anfang letzter Woche hatte es mich nämlich derbe flachgelegt, undso arg viel besser fühl ich mich noch nicht
  • ich hab schon eine Schachtel Osterpralinen für die Praxisdamen, die sind da immer so lieb
  • hier ist es ganz schön warm, 19°, gefühlt aber über 20, herrlich!
  • ich glaube, morgen gehen das Kindlein und ich trotz Stress zu unserem dienstäglichen Spielplatzdate, aber ein wenig kürzer als sonst
  • letzte Woche ist das ja schon wegen krank sein ausgefallen, nächste Woche sind wir auch nicht da
  • danach holen wir den Papa ab und kaufen noch ein paar Getränke für den Urlaub
  • Anfang Mai habe ich ein Gespräch mit der Sprachtherapeutin im Frühförderzentrum, da werd ich dann mal erfahren, wie sich der kurze so macht, wie es weitergeht, was ich tun kann und wie es dann hoffentlich bald mit Ergo- oder einer anderen Therapie weitergeht
  • ich glaub, der Berg Mittagessen im Ofen ist viel zu groß (Kartoffeln + Gemüse im Ofen geschmort, yummi!)
  • der Erziehernotstand im Kindergarten entspannt sich etwas, der Erzieher, der 2 Monate krank war, ist wieder da
  • ich hab übrigens ein neues Telefon, ein iPhone, und war am Wochenende viiiiieeeeel zu lange damit beschäftigt, mir das einzurichten, aber es wird langsam

Posted in Ausflüge, Dies & Das, Entwicklung, Jugendamt & Co, Kindergarten | Leave a Comment »

Osterkarte 3

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 17. April 2011

Hier ist auch schon meine 3. Osterkarte:

Dieses herrlich bunte Prachtstück kommt von  Funkelsteinchen. Herzlichen Dank dafür!

Posted in Wichteln | 4 Comments »

Ostseeurlaub Tag 3

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 16. April 2011

Uiuiui, es wird Zeit für einen neuen Bericht! Tag 3, Montag.

Morgens war es recht grau, aber wir haben uns trotzdem auf den Weg nach Rügen gemacht. Das war auch gut so, bis wir da ankamen herrschte strahlender Sonnenschein!

Zuerst sind wir hoch in den Norden der Insel gefahren, in den Nationalpark Jasmund. Dort befinden sich die bekannten Kreidefelsen, die wir gerne sehen wollten. Und das haben wir auch getan, den Feuerregenfelsen:

die Victoriasicht:

und natürlich auch den Königsstuhl, auf dem sich die Aussichtsplattform befindet. Den kann man natürlich vom Wasser aus besser sehen, als wenn man selbst drauf steht, aber eine Bootsfahrt dauerte uns dann doch zu lange.

Um das alles sehen zu können, muss man Eintritt bezahlen, und zwar für das Nationalparkzentrum Königsstuhl.

Man kommt da quasi nur drumrum, wenn man sich zu Fuß auf den Weg zur Victoriasicht macht und von da schaut, das ist aber auch ein ganzes Stückchen. Wir haben uns also ein wenig geärgert, das ist ja schon ein bißchen Touristenabzocke. Zum Glück war der Eintritt nicht so horrend hoch, und durch gewisse Umstände mussten wir auch nur für einen Zahlen, also ging das. Und wir sagen uns dann immer, es kommt ja auch dem Erhalt des Nationalparks zugute und es kümmert sich jemand und gewisse Leute können nicht ihren ganzen Müll da liegen lassen etc.

Wir sind also zuerst zur Aussichtsplattform und haben dort eine ganze Weile die Aussicht genossen und uns an den Infotafeln schlau gelesen. Danach sind wir dann noch ins Zentrum reingegangen, wir wurden am Eingang drauf angesprochen, dass wir uns das nicht entgehen lassen sollen. Also gut, wir haben ja dafür bezahlt, also wollten wir auch mal kucken gehen.

Im Zentrum gibt es die Möglichkeit, sich für  eine von 4 verschiedenen Audio-Führungen zu entscheiden, davon ist eine für kleine Kinder geeignet. Also bekam jeder von uns Kopfhörer und ein kleines Gerät, und los ging es. Eine Entdeckungsreise durch Umwelt und Natur. Wirklich ganz schön gemacht. 🙂

Als wir wieder bei unserem Auto waren ging es weiter, wir sind ins Seebad Binz gefahren und haben uns da mit einer Bekannten aus Köln ( 😉 ) getroffen und uns einen schönen Nachmittag gemacht.

Wir waren eine Weile auf der wirklich langen und schönen Seebrücke und haben das schöne Wetter genossen. Und Möven beobachtet, die grade gefüttert wurden und quasi in der Luft standen 😉

Danach haben wir uns das Örtchen noch ein wenig angesehen und irgendwann am späten Nachmittag übermannte uns der Hunger. Da fiel uns ein, dass wir seit dem Frühstück nichts gegessen hatten. Also rein ins nächste schöne Café, Kuchen ausgesucht und ihn dann draußen in der Sonne genossen, zusammen mit einer heißen Schokolade. 🙂

Danach sind wir dann auch ziemlich erschöpft nach Hause gefahren. Ein anstrengender, aber wirklich schöner Tag.

Viel haben wir nun nicht von Rügen gesehen. Ich wollte noch mehr „schaffen“, aber die Insel ist einfach zu groß. Müssen wir halt nochmal hin!

Posted in Ausflüge, Familie | Leave a Comment »

Osterkarte 2

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 15. April 2011

Die 2. Osterkarte kam zusammen mit einem kleinen Küken als Osterdeko:

Vielen Dank, Bastelmaus ile!

Posted in Wichteln | 2 Comments »