CreativeRabbit

Ausgelesen: Syren

Posted by CreativeRabbit - Montag, 18. Juli 2011

Einen knappen Monat habe ich gebraucht, um Septimus Heap – Syren von Angie Sage auszulesen. Das lag aber nicht an der Story, sondern daran, dass mir einfach die Zeit zum Lesen fehlte. Kaum verändert man ein bißchen was in seinem Alltag, muss man neue Zeitlücken zum Lesen finden. Hab ich immernoch nicht wirklich, aber das wird schon wieder.

Hier zuerst einmal der Klappentext:

Septimus Heap ist wieder da – besser als je zuvor! Kaum hat ihn die außergewöhnliche Zauberin Marcia zum Oberlehrling befördert, gerät Septimus erneut in ein gefährliches Abenteuer. Mit seinem Drachen Feuerspei stürzt er über einer geheimnisvollen Insel ab und trifft dort auf das Mädchen Syrah. Syrah ist von einer unsichtbaren Macht besessen, die nun auch versucht, von Septimus Besitz zu ergreifen. Septimus bleibt nicht viel Zeit für den Kampf gegen die magischen Kräfte, denn sein schwer verletzter Drache Feuerspei droht zu sterben…

Die Geschichte des 5. Bandes schließt direkt an die Handlung aus Band 4 an, das finde ich gut. Hab mich schon ein bißchen gefragt, wie es denn jetzt weitergeht, als ich Band 4 zu Ende gelesen hatte. Nun also Band 5 fertig, auf den ich mich schon sehr lange gefreut hatte.

Die Geschichte gefällt mir, sie nimmt einige Wandlungen in Bezug auf bestimmte Personen, die mir gefallen. Es gibt neue, geheimnisvolle Wesen, und eigentlich werden auch mehrere Geschichten parallel erzählt, die alle letztlich zusammengeführt werden. Prima! Und auch meine Vermutung bezüglich der Bedeutung des Titels traf dann doch ein. 🙂

Irgendwann während des Lesens, so ungefährt kurz nach der Hälfte, dachte ich mir „nu reicht’s aber langsam mit Septimus Heap, ich hab die Nase voll, ich will was anderes lesen“.  Aber das lag nicht an der Story, sondern daran, dass ich nun im letzten halben Jahr fast nichts anderes außer eben 5 Septimus Heap-Büchern gelesen habe. Ist ja meine eigene Schuld 😉

Wie immer, gegen Ende wurde es wieder richtig spannend, und ich las und las und las. Am letzten Tag dann doch noch über 100 Seiten, zwar nicht am Stück, aber immerhin. Sonst hab ich immer eher so 25-30 Seiten pro Tag gelesen 😉

Ich freu mich schon auf den nächsten Teil. Ich gehe mal davon aus, dass noch einer folgen wird, auch wenn bisher glaub ich nichts angekündigt ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: