CreativeRabbit

Tagebuchbloggen 18.4.2012

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 18. April 2012

Schon lange nichts „anständiges“ geschrieben mehr hier…

Grad ist alles (mal wieder) ganz schön anstrengend. Seit unserem Osterurlaub bei meinen Eltern (der für mich so sehr anstrengend war, dass ich jetzt dringend Urlaub brauche) schläft das kleine Mädchen schlecht. Sie macht aus jedem Einschlafen ein Drama. Bleibt nicht liegen, turnt rum, bis man irgendwann genervt den Raum verlässt. Dann brüllt sie, und wenn man sofort wieder reingeht geht das Spielchen von vorne los. Lässt man sie 2 Minuten brüllen und geht dann wieder rein, legt sie sich wenigstens hin, wurschtelt noch rum, kommt aber zur Ruhe und schläft recht bald ein. Allerdings macht sie das sowohl mittags als auch abends und mich stresst das ganz schön, weil es doch meine „Freizeit“ raubt. Noch dazu kommt, dass sie fast jede Nacht wach wird. Manchmal braucht sie dann tatsächlich ’ne Flasche. Manchmal muss man das Einschlaf-Spielchen durchziehen, und das kann schonmal bis zu ner Stunde dauern. Und mehrfach die Nacht auftreten. Und ich glaub, es ist kein Geheimnis, dass Schlafentzug extrem an meinen Nerven zerrt. Ich kann grad nicht mehr und bin das reinste Nervenbündel. Leider nützt es auch nicht viel, wenn der Liebste sich nachts kümmert, weil ich es ja trotzdem höre und auch total angespannt bin und nicht weiterschlafen kann. Ich hoffe, sie brütet irgend eine grandiose Fähigkeit aus. Sie schlief ja bisher immer schlecht, bevor irgendwas Neues kam. Erwähnte ich schon, dass ich nicht mehr kann?

Am Wochenende ist dann auchnoch der Liebste weg, was es vermutlich nicht besser machen wird. Mich gruselt es zutiefst davor.

Gestern waren wir allemann zur Kontrolle beim Zahnarzt. Nur das kleine Mädchen musste noch nicht auf den Stuhl, die 2 halben Beißerchen wurden einfach so bewundert 😉

Der Zwerg hat sehr tolle Beißerchen, wir wurden sehr gelobt. Und als ich mit den Worten „uff, da hat die Mama ja gut genug geputzt“ aufatmete, bekam ich ein „schön, dass Sie das so sehen. Die meisten Eltern geben ihren Kindern die Schuld, wenn die Zähne schlecht sind.“ zu hören. Pfff. Der Zwerg kann sich natürlich noch nicht allein die Zähne putzen. Wahrscheinlich noch weniger als ein durchschnittlicher 5jähriger, da fehlt’s ihm noch an der Feinmotorik. Ist doch wohl klar, dass ich da die Hauptarbeit mache? Un sein Putzen eher Übungsputzen ist?

Ich muss in ein paar Wochen nochmal hin, da muss eine Kleinigkeit gemacht werden. Hab ich keinen Stress mit, solange ich eine Spritze kriege. Im Moment tut mir jeder einzelne Knochen im Kopf weh, das wär gestern kontraproduktiv gewesen. Mal davon abgesehen, dass es zu spät war.

Ansonsten sind wir eigentlich grad alle mal gesund, juhu! Ich sollte es nicht zu laut beschreien! Ist vermutlich nächste Woche schon wieder vorbei…

Wir müssen uns ’nen neuen Grill kaufen. Der letztes Jahr neu gekaufte Holzkohlegrill hat sich trotz Abdeckung nach einem halben Jahr aufgelöst, völlig durchgerostet. Jetzt können wir uns nicht entscheiden ob wieder Kohle oder Gas. Und wenn Gas, ob nur Gas oder Gas mit Lavasteinen? Letzteres kenn ich von meinen Eltern und mag es eigentlich. Vermutlich werden wir uns noch die halbe Grillsaison die Köpfe zerbrechen 😉

Neue Kochtöpfe brauch ich auch. Von unserem vor Jaaaaahren gekauften Set sind zwar noch alle Töpfe in Ordnung, aber nur noch 1 Deckel übrig. Nunja. Also müssen neue her. Mal sehn, was ich so finde. Müssen keine Superteile sein. Ich bin noch nicht bereit für teure Töpfe 😉 Die aktuellen halten schon locker 10 Jahre und haben definitiv keine 70€ gekostet. Sowas will ich wieder 😉

Mein Bruder war letztens auf einem Erlebnisbauernhof. Ich hab den mal im Web gesucht und dann festgestellt, dass ich mir den vor Jaaaahren schonmal auf unserer Ausflugszielliste notiert hab 😉 Allerdings waren wir natüüüürlich noch nie da. Jedenfalls sieht das toll aus da und wir versuchen das nääächstes Wochenende mal, wenn das Wetter mitspielt. Bei Regen brauch ich das nicht.

Im Zuge dessen hab ich festgestellt, wie unspontan wir geworden sind, seit das Baby da ist. Sonderlich spontan waren wir nie, aber seit der Zwerg etwas größer war und nicht mehr zwingend Mittagsschlaf brauchte waren wir doch halbwegs flexibel. Beim Baby seh ich das nicht so eng mit Mittagsschlaf, sie schläft meistens auch unterwegs einfach ein, wenn sie kaputt ist. Aber irgendwie gehen unsere Wochenenden mehr denn je für Haushaltskram oder Erledigungen drauf, die ich unter der Woche einfach nicht schaffe. Entweder, weil ich’s gesundheitlich nicht hinkriege, oder zeitlich. Die kleine Babymadame klettet nämlich seit Wochen extrem. Laufstall geht gaaaaar nicht. Ebenso mal 5 Minuten in wachem Zustand im Bett verbringen. Gebrüll, Gebrüll, Gebrüll. Außer Sichtweite verschwinden geht erst recht nicht. Dadurch sind meine Möglichkeiten, was zu tun, doch arg eingeschränkt. Vorm Baby hatte ich halt tagsüber ein paar Stunden, um so Kram zu erledigen. Ich muss mal versuchen, das wieder besser hinzukriegen, sonst nützt es nur wenig, dass wir den Sporttermin vom Zwerg von Freitag auf Montag verlegt haben (und das macht sich ECHT bemerkbar, viel weniger Wochenend-Stress!). Mal sehn, ob wir das irgendwie hinkriegen. In den nächsten 2 Monaten gibt es ja dann auch ein paar verlängerte Wochenenden, vielleicht reißen die ja was raus 😉

Vorgestern hab ich mal bei einer Spielgruppenleiterin angerufen und eben diese Spielgruppe fürs Baby und mich und noch für eine andere KiGa-Mama und deren Sohn klar gemacht. Nächste Woche werden wir da mal hingehn, um uns das anzusehn, und wenn uns das gefällt dabei bleiben. Klang zumindest am Telefon sehr nett. Und vom Stil her so, wie ich das mit dem Zwerg mochte. Keine „Animation“ für die Kinder sondern freies Spiel, natürlich zwischendurch mal was Besonderes, aber eben mehr freies Spiel, die Mütter können klönen und Kaffee trinken undso 😉 Dem Zwerg und mit bekam das damals sehr gut. Kurzzeitig waren wir mal in so einer „wir müssen jedes mal was pädagogisch wertvolles machen“-Gruppe, das hat uns beiden keinen Spaß gemacht. Wichtig ist nur, dass die Kleine unter Gleichaltrige kommt und ich vielleicht auch mal rauskomme und ein bißchen Anschluss finde. Vielleicht mag mich ja jemand aus der Gruppe leiden, wer weiß…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: