CreativeRabbit

Pfingsten

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 29. Mai 2012

Hinter uns liegt ein ereignisreiches, tolles Pfingstwochenende!

Ursprünglich planten wir am Samstag bei meinem Bruder zu Grillen und uns am Montag im Rahmen des Mühlentages die eine oder andere Mühle anzusehen.

Diese Pläne wurden nun ein bißchen über den Haufen geworfen, weil meine Eltern spontan kamen. Geschlafen haben sie allerdings bei meinem Bruder. Dennoch, geballte Dröhnung Familie.

Samstag Nachmittag sind wir wie geplant zu meinem Bruder gefahren und haben dort gemütlich gegrillt. Nur dass eben meine Eltern auch da waren. Erhöht ja auch insgesamt den betreuungsschlüssel für die Kinder 😀

Wir haben festgestellt, dass das kleine Mädchen den Kontakt mit Wiese zum Schreien findet. zum hysterisch Schreien wohlgemerkt. Geht gar nicht. Mal sehen, ob und wie wir ihr das schmackhaft machen können demnächst 😉 Wenn sie unsere Rutsche benutzen will landet sie nämlich zwangsläufig im Garten 😉

Die Nacht war dann furchtbar, die Kleine wollte einfach nach etwa 3 Stunden nicht mehr schlafen, bis in die frühen Morgenstunden. Vermutlich saß ihr ein Pups quer oderso. Wir waren reichlich müde am Sonntag.

Aber nach dem Frühstück kamen meine Eltern her und wir saßen einfach eine Weile gemütlich auf der Terrasse, während die Kleine schlief und der Zwerg im Sandkasten mit ein paar Eimern Wasser glücklich war 🙂

Nach dem Mittagsschlaf ging es ab zum Wildpark im Stadtwald, wo wir meinen Bruder samt familie wiedertrafen. Dann gab es eine große Runde durch den Wildpark inklusive Tiere füttern und hinterher ein wenig ausgepowerte große Kinder. Und viel frische Luft und Sonne für alle. Sehr schön!

Anschließend sind wir alle zusammen im Biergarten Essen gewesen. Das 2. Mal alle zusammen, 10 Leute, davon 4 Kinder. Wow. Wir kriegen das ganz gut hin 😉

Kurz vorm Schluss wurden der Liebste und ich dazu überredet, am nächsten Tag mit ins Schwimmbad zu kommen. Da waren sie also hin, meine Mühlen-Pläne. Aber wir wollten das eigentlich schon lange mal. Hab mich nur nie aufraffen können, weil ich unsicher war, wie die Kleine das findet, und weil ich einfach wahnsinnige angst habe, wieder hinzufallen im Schwimmbad. Aber der Zwerg wollte schon lange mal wieder, und meine Eltern wollten auch mit, also gemacht.

Für die Kleine war es der erste Schwimmbadbesuch und sie brüllte schon beim Schwimmflügel anziehen wie am Spieß. Das legte sich, bis zum Kontakt mit dem Wasser im Babybecken. Wieder Gebrüll. Wir haben ihr da dann die Schwimmflügel erstmal abgemacht und sie konnte sich so ans Wasser gewöhnen. Das ging dann auch, und nach einer Weile durfte ich die Schwimmflügel wieder anziehen und weiter ging es ins größere Becken. Alles kein Problem. Ab und zu mal etwas gemopper, aber prinzipiell keine schlechte Laune. Sogar untergluckern auf meinem Arm war okay. Gegen Ende haben wir mit Protest beim Rausgehen gerechnet, aber das war dann auch okay. 🙂

Wenn es nicht soooooo brechend voll gewesen wäre wäre es sehr entspannt gewesen, so war es nur halbwegs entspannt 😉 Hinterher waren alle kaputt, aber wir haben das ganz gut hinbekommen.

Meine Eltern haben sich dann direkt auf den Heimweg gemacht, wir anderen auch. Und jetzt brauchen wir alle ein bissl Urlaub vom Wochenende 😉 Aber schööööööön wars!

Advertisements

2 Antworten to “Pfingsten”

  1. Familie satt kann anstrengend sein – aber es hört sich ja alles ganz entspannt an. Gute Erholung…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: