CreativeRabbit

Shokomonk Pfefferminz

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 18. September 2012

Woah! Wie leeeeeeeecker!

Mit Pfefferminzschokolade kann man bei uns ja schon fast nichts falsch machen. Aber mit dieser extrabitteren Pfeffrminzschokolade hat man alles richtig gemacht. Geschmack und Konsistenz stimmen absolut.

Unbedingt wieder kaufen! Aber nicht nur einen Riegel. Sicher nicht.

(Pssssst! Wer nicht weiß, wo er Shokomonk-Riegel bekommen kann, aber gerne mal probieren möchte, kann sich ja mal auf den Weg in ein gewisses Café der Schnellrestaurantkette mit den 2 goldenen Bögen machen. Dort gibt es aktuell 2 verschiedene Riegel zu erstehen (Pistazie und Cocos, glaub ich), und der Erlös kommt immerhin einem guten Zweck zugute. Also 2 Fliegen mit einer Klappe 😉 geschlagen.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: