CreativeRabbit

Ausgelesen: Harry Potter 4

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 27. September 2012

Uff, das hat gedauert, bis ich Harry Potter und der Feuerkelch ausgelesen hatte!

Begonnen hatte ich das Buch auf der Zugfahrt nach Berlin. Für die ersten beiden Kapitel hab ich eeeewig gebraucht. Ich bin immer so abgelenkt in der Öffentlichkeit. Deswegen hab ich dann auch aufgegeben. Und es dann auch irgendwie 2 Wochen sein gelassen, bevor ich weiterlas. Danach dann fast jeden Tag, aber nie wirklich lange. Naja. Fast wie immer also 😉

Hier mal noch der Klappentext:

Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Jahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.

Jetzt bin ich an der Stelle der Harry-Potter-Reihe angelangt, wo ich tatsächlich nach jedem Buch eine Pause brauche. Ich kann nicht genau sagen, warum, denn ich mag die Geschichte ja. Aber wenn es so düster einher geht… Eigentlich will ich ja unterhalten werden, wenn ich lese, und keine düsteren Dinge erleben. Aber da komm ich nu wohl nicht drumrum. Das 5. Buch und ich, wir stehen ein wenig auf dem Kriegsfuß. Vielleicht weil ich es vor einigen jahren, als es rauskam, sehr gehetzt auf Englisch lesen „musste“, weil ich das Buch von einem Freund geliehen hatte und „dazwischen geschoben“ wurde und der nächste schon wartete. Also hab ich mich ziemlich durchgequält. Seitdem Kriegsfuß. Warten wir mal ab. 🙂

Um meinen Feuerkelch muss ich mich mal kümmern. Seit ich das Buch vor vielen Jahren mal verliehen hatte ist es etwas ramponiert, geht aus dem Leim. Das macht es beim Lesen unhandlicher. Mal sehn, ob ich mich irgendwann aufraffe, mir einen Buchbinder zu suchen und den zu fragen, ob er was machen kann und was das kosten würde. Ansonsten muss irgendwann mal ein neues Buch her. Ist aber auch irgendwie Quatsch. Vermutlich einfach die digitale Version 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: