CreativeRabbit

Mein 5.8.2013

Posted by CreativeRabbit - Montag, 5. August 2013

Hallo!

Montag, neue Woche. Die aller-allerletzte Kindergartenwoche für meinen Sohn. Wow. Auf jeden Fall wird es kein ruhiger Tag heute.

Während wir aufstehen, macht der Liebste schon Mitnehm-Frühstück für die Kinder und mich. Die Kinder mussten wir, deutlich nach dem Weckerklingeln, tatsächlich beide mehrfach wecken. War wohl doch etwas anstrengend gestern 😉

Gegen viertel vor 9 waren wir im Kindergarten. Der Zwerg verschwand sofort in seiner Gruppe und ich bin mit dem kleinen Mädchen in ihre Gruppe gegangen. Dort war sie heute total unruhig, und konnte keine Minute irgendwo sitzenbleiben. Nichtmal fürs Frühstück, das dann ausfiel. Sie bemalte mit Textilstiften mit einer Erzieherin ihren Beutel für die Wechselwäsche, stoß sich, ließ sich von mir trösten und spielte dann noch etwas. Zwischendurch kam mein Sohn ein paar mal rein und wollte mir was zeigen, ich ging mit ihm rüber und sie interessierte es nicht. Nach fast 1,5 Std haben wir beiden uns wieder vom Acker gemacht.

Wir haben dann erstmal unseren Halbwocheneinkauf gemacht, der diesmal ziemlich klein ausfiel. Für den Kindergarten haben wir noch Seife gekauft und schnell vorbei gebracht. Dann haben wir noch die Gelegenheit ergriffen, und vorm Kindergarten ein bißchen Ingress gespielt. (Ich natürlich, die kleine Hexe lief einfach mit.)

Daheim legte sie direkt los mit Spielen, ich hab die Einkäufe ausgepackt, das Geschirr von gestern weggeräumt (eine volle Woche schon ohne Spülmaschine, buärgs!), den neuen Abwasch erledigt und die gestern programmierte Wäsche aus der Maschine geholt und draußen aufgehängt.

Mittlerweile ist es kurz vor 12 und somit Zeit für Mittagsschlaf. Die kleine Madame bekommt eine Banane und wird dann von mir ins Bett gebracht. Während ich meine, dass sie langsam einschläft packe ich ein Klamotten-Retourenpaket und gehe wieder runter, um mir ein paar Kartoffeln zu schälen und zu kochen. Der Hund bekommen endlich sein Frühstück (vorher mag er nie) und ich überweise eine Rechnung und erledige ein bißchen Kleinkram, bis mein Essen fertig ist. Ich mache mir eine aufgenommene Sendung an und versuche, ein bißchen Pause zu machen. Leider macht mir die kleine Madame einen Strich durch die Rechnung. Die erste halbe Stunde liegt sie noch ruhig im Bett, danach geht dann aber das Getobe los. Dass sie hundemüde ist und deshalb auch sehr krawallig, muss ich nicht erwähnen, oder?

Ich überlasse sie ein wenig sich selbst, sie spielt, und wir geraten nicht aneinandern. Ich wusele im Haushalt rum. Anrufe, Müll raus, staubsaugen, so Dinge. Dann machen wir uns noch vor 3 auf den Weg, um den Zwerg vom Kindergarten abzuholen. Unterwegs bringen wir noch das Paket beim Götterboten vorbei.

Nu hab ich 2 brummige Kinder daheim. Der Zwerg hat Hunger, wird aber nach dem Essen nicht weniger brummig. Ich verordne den beiden eine Runde Malen, der Zwerg darf Übungen in seinem Vorschulbuch machen. Macht er auch, brummelnd. Nunja. Bis der Papa kommt gibt es dann noch eine Folge kleiner Prinz aus der Konserve.

Der Liebste kommt, zieht sich um und übernimmt die Kinder. zuerst versucht er, ein kindergartentaugliches Foto von der kleinen Hexe zu machen (un-mög-lich!), dann scheucht er die Kinder ins Planschbecken. Ich räum derweil weiter auf, beseitige Chaos, hänge trockene Wäsche ab…

Kurz nach 18 Uhr gibt es Abendessen, Antibiotikum in den immeroch röchelnden Hund tricksen, dann Sandmännchen, dann Zahnputzdrama mit der Kleinen und gegen 20 Uhr liegen beide im Bett, die Kleine schläft, der Große dürfte grade auf dem Weg dorthin starten.

Meine Nerven sind heute irgendwie mit dem Mittagsschlaf abhanden gekommen und ich bin echt froh, dass jetzt Feierabend ist. Den werden der Liebste und ich erschöpft auf dem Sofa bei 1-3 Serienfolgen aus der Konserve (weil ohne Werbung!) verbringen. Dazu entweder ein Frozen-Yoghurt-Smoothie oder ein simpler Kakao mit Eis. Mal sehen. (Obwohl wir immernoch ohne Geschirrspüler sind gehe ich bei der Essenszubereitung interessanter Weise nicht danach, was am wenigsten dreckiges Geschirr verursacht…)

Ich wünsch Euch einen schönen Abend! Wenn Ihr noch in andere Tagesabläufe reinschnuppern wollt, könnt Ihr das hier tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: