CreativeRabbit

Einschulung

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 11. September 2013

Huch, jetzt ist es schon wieder eine Woche her, dass der Zwerg am 5.9.13 eingeschult wurde, aber vorenthalten wollte ich euch den Tag nun doch nicht 🙂

Am Vorabend kamen meine Eltern, weil es am Einschulungstag früüüühhhh los ging. Wir mussten alle um 6 aufstehen, damit wir pünktlich um 8 in der Kirche waren. zum Glück gab es da ganz unerwartet Parkplätze.

Es gab dann einen etwa halbstündigen ökumenischen Gottesdienst, der sehr fröhlich war und die i-Dötzchen toll einband. (Das kleine Mädchen sass neben uns und forderte dauernd „mehr Lied!“)

Danach sind wir zur Schule gefahren. Dort waren dann deutlich mehr Leute, und es gab eine Feuer für die Schulneulinge. Die Schulleiterin sprach ein paar Worte und von einer 1. und 2. Klasse wurde etwas aufgeführt. Danach wurden die Klassenlehrer vorgestellt und alle Kinder sollten zu ihren Lehrern laufen. Zusammen ging es dann in die 1. Unterrichtsstunde, natürlich ohne Eltern.

Während der kleinen Vorführungen kam noch meine Schwägerin mit meinen Neffen dazu, und während die Schulkinder im Unterricht waren konnten wir uns bei einer Tasse Kaffee über die Schule, den Förderverein, die OGTS und natürlich mit den anderen Eltern austauschen.

Das ganze fand bei herrlichstem Sommerwetter statt, das war richtig schön. Nachmittags fast schon zu heiß!

Nach dem Unterricht sind wir alle zusammen zu uns nach Hause gefahren, wo schon mein Bruder wartete. Der Zwerg packte seine Schultüte aus (und wieder ein 😉 ) und bewunderte seine Geschenke. Wir sind dann relativ zügig zum Italiener aufgebrochen. (Leider ist das Lokal nicht mehr so toll wie früher…)

Danach hieß es im Garten chillen. Nicht einfach mit 4 quirligen kleinen Kindern, aber bei dem Wetter doch die beste Lösung 🙂 Nachmittags gab es noch ein großes Kuchenbuffet, zu dem auch der beste Freund vom Zwerg samt seiner Mama kam.

Den Kuchen hatten wir Erwachsenen für uns allein, die 5 Kids waren so mit toben und spielen beschäftigt, dass keine Zeit fürs Essen blieb.

Abends haben wir wirklich glückliche und erschöpfte Kinder ins Bett gesteckt und ich glaube, der Knirps hatte einen tollen Tag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: