CreativeRabbit

12 von 12 – November 2013

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 12. November 2013

Mein Tag beginnt früher als sonst. Der Liebste ist nicht da, ich muss mich also nicht nur drum kümmern, dass wir alle den Weg aus unseren Betten und in unsere Klamotten finden, sondern auch, dass die Kinder bestückte Brotdosen einpacken können. (Das übernimmt sonst der Liebste.)

Wir kommen pünktlich aus dem Haus und die Autoscheiben sind nicht vereist. Ich liefere erst die Kleine im KiGa ab, dann den Großen im KiGa. Dann ergattere ich einen freien Parkplatz im grün besetzten Ingress-Gebiet und drehe meine Runde dort. ich bin über eine Stunde zu Fuß unterwegs, natürlich nicht warm genug angezogen (weil ungeplant), aber ich tanke Herbstmorgensonne. Hinterher ist alles blau, ich bin zufrieden, bis mir daheim wieder einfällt, dass ich kein einziges Foto gemacht hab. Naja 😉

Kurz nach halb 10 bekomme ich dann endlich mein Frühstück:

Zwischendurch, wie üblich, Haushalt. Das hier ist ein Haufen Klopapier, den mir die Kinder, vornehmlich die Kleine, im WoZi hinterlassen haben. Sie hat putzen gespielt damit, und ihre Püppi gewickelt. Inzwischen heb ich das auf, wenn ich es wegwerfe, wickelt sie nachher in einem stillen Moment die nächste halbe Rolle ab. Also lieber so 😉

Eine Stunde daheim, immernoch durchgefroren, deswegen muss jetzt mal ein kleiner aber heißer Cappuccino her.

Danach gehe ich hoch, um endlich die Fenster zuzumachen, Heizungen aufzudrehen und ein bißchen aufzuräumen. Ich nehme mir das Kinderklamottenchaos vor und sortiere 1,5 Windelkisten an Mädchensachen aus. Jetzt ist Platz für die größeren und wärmeren Sachen. (Jemand Bedarf? Größe 86-92, Oberteile und Leggings bisher.)

Dann: Sofa und die letzten 8 Seiten meines Buches lesen. Das ging gestern Abend einfach nicht mehr.

Immer wieder Haushalt zwischendurch, so Dinge wie das Salzfässchen auffüllen, Abwasch, Wäsche in den Trockner, staubsaugen und so.

Zum Mittagessen gibt es Gulasch mit Nudeln und die allerallerletzte Folge Gosspi Girl. Hab mich sehr amüsiert 😉

Danach hab ich „schnell“ die Wachsanhänger aufgefädelt, die hoffentlich heute Nachmittag beim Martinsfest im Kindergarten neue Besitzer finden werden.

Beim Zwerg abholen von der Schule feststellen, dass dort morgen früh das Elterncafé der Schulsozialarbeiter stattfindet. Also ein ungeplanter Termin morgen früh.

Später dann zum Martinsfest in den Kindergarten.

Diesmal endlich mit Lagerfeuer!

Hinterher gab es die obligatorischen Weckmänner.

 

Inzwischen sind beide Kinder schlafend im Bett ubnd wir erschöpft auf dem Sofa. War ein langer, anstrengender Tag.

Wer euch noch seine Fotos zeigt findet ihr wie immer hier.

Advertisements

Eine Antwort to “12 von 12 – November 2013”

  1. Interessanter Tag. Hmm. lecker, son Stutenkerl gab es hier leider nicht …. LG Bibi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: