CreativeRabbit

Mein 5. Januar 2014

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 5. Januar 2014

Auch im neuen Jahr geht es mit kollektivem Tagebuchbloggen bei Frau Bruellen weiter und ich bin wieder mit dabei.

Der Tag begann spät, wir sind erst deutlich nach 9 aufgewacht und haben uns alle gemütlich angezogen. Der Sohn spielte in seinem Zimmer, der Liebste und das Töchterchen holten Brötchen, ich hab Wäsche und Frühstück gemacht.

Nach dem Frühstück hab ich in der Küche klar Schiff gemacht (inkl. SpüMa etc), die anderen 3 sind spielen gegangen, ich hab noch Unterlagen für einen Arzt kopiert und die Kinderbetten frisch bezogen.

Danach hab ich mit einem Freund telefoniert, nicht nur, weil er Geburtstag hat, das kleine Mädchen hat sich in den Mittagsschlaf gequatscht und wir haben noch die Maus geschaut. Mittlerweile ist es schon 15 Uhr… (Hab den Eindruck, nichts geschafft zu haben, aber eigentlich war das für die Kürze der Zeit okay.)

Ich fange an, das Gulasch fürs Abendessen zu machen, der Liebste fängt an, die Kinder zu baden, ich eile ihm zu Hilfe. Irgendwann sind beide sauber, trocken, geföhnt und haben geschnittene Nägel 😉 Ich renne zwischendurch immer mal umrühren (ich mag Slowfood, herrlich unkompliziert) und es duftet immer besser.

Nach dem Baden wollen die Kinder noch raus, das Gulasch ist aber fast fertig. Kurze Runde im Dunkeln mit Rad und Wutsch, nachdem der Liebste das Rad erst aufpumpen musste. Gibt’s das Gulasch halt leicht zerkocht, dafür zufriedene Kinder 🙂

Zwischendurch versuch ich mich mal an einer Runde Quizduell, hänge Stunden in meiner Twittertimeline nach, und schnacke per WhatsApp und Threema mit einer Freundin und einem Freund. Ich hab nur das Gefühl, mir fehlt heute die Zeit, um auch nur eins davon richtig zu machen…

Nach dem Essen sind die Kinder ganz schön aufgedreht, was uns dazu veranlasst, sie zackig (dennoch zur gewohnten Zeit) ins Bett zu bringen. Das ging alles ganz gut, danach repariert der Liebste noch schnell das Licht am Zwergenfahrrad, ich hab nochmal Wäsche gemacht undso, und dann landen wir auf dem Sofa. Jetzt beginnt unser Feierabend mit 2-3 Serienfolgen. Wie meistens. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: