CreativeRabbit

Zimtschneggen

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 30. März 2014

Nun ist es schon wieder einige Zeit her, dass ich totale Lust auf Zimtschneggen hatte und mich auf die Suche nach einem Rezept machte. Über ein paar Empfehlungen kam ich auf das Rezept von Frau Süd, das ich mir auch schonmal gebookmarked hatte. Ich hab es für mich ein wenig verändert, nämlich frische statt Trockenhefe und ohne Frosting, dafür mit etwas Zuckerguss. Damit ich es auch in meiner Datenbank hab, schreib ich es hier nochmal auf.

Zutaten für den Teig:

  • 50g geschmolzene Butter, gemischt mit
  • 300ml lauwarmer Milch
  • 1 Ei
  • 500g Mehl, gemischt mit
  • 1 EL Zucker,
  • 1/2 TL Salz und
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Würfel Hefe

Zutaten für die Füllung:

  • 75g weiche Butter
  • 120g Zucker
  • 2 TL Zimt (ggf mehr, nach Bedarf)

Zubereitung:

  • Zucker zur Milch-Butter-Mischung geben
  • Hefe in die Milchmischung bröseln, verrühren und warten, bis sie anfängt zu arbeiten
  • dann Mehl, Salz, Vanillepuddingpulver vermischen, das Ei und die Milch-Hefe-Mischung dazu geben und zu einem Teig verarbeiten
  • den Teig ca. 1 Std an einem warmen Ort gehen lassen
  • dann zu einem Rechteck ausrollen, mit der Füllung bestreichen, von der Längsseite her aufrollen
  • die Rolle mit einem scharfen Messer in ca. 1-2cm dicke Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand zueinander in gefettete Auflaufformen/Springformen/Backblech legen und nochmal ca. 1 Std gehen lassen, bis sie aneinander stoßen
  • im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Min backen lassen
  • nach dem Backen je nach Lust und Laune mit Puderzucker beträufeln

So sehen sie vor dem Backen aus:

 

Und so danach:

 

Lecker!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: