CreativeRabbit

Worauf ich mich freue

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 10. Oktober 2014

Der Umzug steht vor der Tür! Nur noch ein Wochenende, bis es losgeht. (Wobei, eigentlich sind wir ja mittendrin…)

Der Liebste und ein Freund sind im neuen Haus, Dinge erledigen. Die Kleine ist im kiGa, der Große fährt draußen Roller. Ich packe Kisten und brauche mal eine Kaffeepause vom Staub. Ein paar Minuten Zeit, um mir schnell ein paar Dinge einfallen zu lassen, auf die ich mich freue, die mir immer wieder im Kopf rumschwirren. Ohne Werungsreiehnfolge aufgeschrieben, wie sie mir in den Kopf fliegen.

  • keine Parkplatzprobleme (vor allem abends) mehr, da wir unsere eigene Einfahrt haben und in der Straße auch sonst nichts los ist
  • ein freistehendes Haus, also keine Nachbarn mehr, die man Tag wie Nacht durch die Wand hört (ihr ahnt nicht, wie laut man sich morgens um 5 Uhr rasieren kann…)
  • mehr Platz! Wir verdoppeln uns von der Fläche her, allerdings müssen wir uns sicher noch sehr „zurechtpuzzlen), da quasi kein Dachboden vorhanden ist und wir sehen müssen, wo wir alles sinnvoll unterbringen; noch dazu sind die Decken im OG nicht normal hoch und es sind Dachschrägen da, und die Puzzelei nervt mich, aber prinzipiell bin ich über „mehr Platz“ unendlich froh!
  • frische weiße Wände im Wohn- und Esszimmer sowie der Küche
  • ein großer Garten (der doch ziemlich vernachlässigt ist, aber dann hab ich wenigstens was zu tun *hystel*)
  • den kleinen Nutzgarten (wenn er denn mal nicht mehr verwahrlost ist)
  • die schon vorhandenen Brombeeren (hab ich gestern schon etwas in ihre Schranken gewiesen und auch hochgebunden)
  • anständig viel Garderoben- und Schuhplatz durch ein wirklich großes Regal und vermutlich meinen bisherigen Kleiderschrank
  • ein begehbarer Kleiderschrank im Elternschlafzimmer
  • der Partykeller! Ich hoffe, die Leute finden den wirklich alle so cool wie sie bisher sagen und kommen uns dann öfter mal besuchen
  • oh, nicht vergessen: der Kamin. Da hab ich soooo lange drauf gewartet, endlich hab ich einen. Allerdings muss da erst noch der Schornsteinfeger ran, aber egal.
  • den Sohn demnächst nicht mehr zur Schule bringen und abholen zu müssen
  • ein festgemauerter Grill, überdacht
  • uns nach und nach neu einzurichten (das wird Jahre dauern, aber egal)
  • PLATZ PLATZ PLATZ!!! (nicht mehr beengt sein, sich nicht mehr ständig quasi auf die Füße treten, sich auch mal aus dem Weg gehen können, und unseren kram ordentlich verstauen können, dass es nicht mehr unordentlicher wirkt, als es eigentlich ist.)

 

Advertisements

2 Antworten to “Worauf ich mich freue”

  1. Anette said

    Ganz viel Glück und Spaß im neuen Haus! Und es dauert seine Zeit, bis alles am richtigen Platz liegt. Bis dahin hast du mindestens 5 x umgeräumt 😉
    Herzliche Grüße, Anette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: