CreativeRabbit

Archive for Oktober 2015

NadN und ausgelesen: Der Papyrus des Cäsar

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 29. Oktober 2015

Neu auf dem Nachttisch und direkt ausgelesen:

 

Der neueste Band aus der Asterix-Reihe, der heute vor der Haustür auf mich wartete: Der Papyrus des Cäsar.

Mein Papa sammelt die Asterixe und ich hab sie alle gelesen, bis auf die 2 neuesten alle mehrere Male 😉 So über die Jahre hinweg… Der Liebste darf den jetzt noch lesen und dann kriegt mein Papa das Buch für seine Sammlung.

Und es passt auch zur Buch-Challenge. Aufgabe 24: ein Buch, dessen Titel aus vier Worten besteht.

Advertisements

Posted in Bücher | 2 Comments »

Vareler Hafen

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 27. Oktober 2015

Ich bin ja immer ein wenig sehr arg spät dran mit meinen Urlaubsbeiträgen (und vermutlich nicht nur damit)… aber so ist das halt. Bevor ich jetzt mit Herbsturlaubsfotos komme, sind aber erstmal die vom Sommer dran. Immer schön chronologisch 😉

Wir haben in den Sommerferien eine Woche in Varel und Umgebung verbracht und es war wirklich sehr schön da oben. Und ich hab hier mal ein paar Fotos von Schaaaafen ❤ und dem Hafen undso 🙂 Ein bißchen Sommerurlaubsfeeling im Herbst. Hat doch auch was.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Ausflüge, Bunt & Grün, Familie, Lieblingsbilder, Viechereien | Leave a Comment »

1 Jahr

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 25. Oktober 2015

Jetzt wohnen wir schon 1 Jahr hier. Wow, die Zeit ist echt wie im Flug vergangen.

Ich würde sagen, wir sind alle 4 einigermaßen angekommen hier. Haben uns eingelebt. Wir haben Kontakte geknüpft und fühlen uns eigentlich wohl.

Ich dachte sehr lange „das ist irgendwie nicht MEIN Haus“, aber so langsam wird es.

Es stehen immernoch sehr viele volle Umzugskisten rum. Ein paar der Sachen daraus vermisse ich sogar 😉

Es fehlen noch Möbel.

Bei den Kindern müsste schon wieder ausgemistet werden, zumindest beim Söhnchen.

Keller, Büro, Sohnzimmer, Dachkammer, Garage und Garten sind ziiiieeeemlich chaotisch. Noch nicht wohlfühl-fertig, und das wird auch noch ne ganze Weile dauern. Aber wir wollten ja so bald nicht wieder umziehen 😉

Es hat auch ’ne ganze Weile gedauert, bis ich mich alleine mit dem Auto aus dem Ort bewegt habe. Oder auch im Ort rumgefahren bin außer zum einkaufen. Inzwischen schalt ich mir ggf einfach das Navi an und fahre eben einfach los 😉

Der wöchentliche Stricktreff tut mir ganz gut, so lernt man Leute kennen.

Die Kinder haben ihre Kontakte über Schule, KiTa, Sport und fühlen sich glaub ich auch ganz wohl. Irgendwie ist hier auch immer was los 🙂

Und dass wir so viel Platz haben tut uns allen gut 🙂

War wohl keine schlechte Idee, umzuziehen…

Posted in Familie, Ich | Leave a Comment »

Ausgelesen: Harold Fry

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 21. Oktober 2015

Hui. Ups. Es ist schon ziemlich lange her, dass ich Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry ausgelesen hab. Irgendwie dachte ich, ich hätte es schon verbloggt. Naja 😉 Hab ich für Oktober auch ein Buch für die Buchchallenge, ich komm nämlich grad nicht so zum Lesen…

Wie immer zuerst der Klappentext:

Eigentlich wollte er nur zum Briefkasten. Dann geht er 1000 Kilometer zu Fuß.
Ein unvergesslicher Roman, der die ganze Welt erobert.

»Ich bin auf dem Weg. Du musst nur durchhalten. Ich werde Dich retten, Du wirst schon sehen. Ich werde laufen, und Du wirst leben.«

Harold Fry will nur kurz einen Brief einwerfen an seine frühere Kollegin Queenie Hennessy, die im Sterben liegt. Doch dann läuft er am Briefkasten vorbei und auch am Postamt, aus der Stadt hinaus und immer weiter, 87 Tage, 1000 Kilometer. Zu Fuß von Südengland bis an die schottische Grenze zu Queenies Hospiz. Eine Reise, die er jeden Tag neu beginnen muss. Für Queenie. Für seine Frau Maureen. Für seinen Sohn David. Für sich selbst. Und für uns alle.

Ein ganz außergewöhnlicher und tief berührender Roman – über Geheimnisse, besondere Momente und zufällige Begegnungen, die uns von Grund auf verändern. Über Tapferkeit und Betrug, Liebe und Loyalität und ein ganz unscheinbares Paar Segelschuhe. 

Ich fand das Buch anstrengend. Ähnlich anstrengend wie „Das Jahr, das 2 Sekunden brauchte“, von derselben Autorin.

Es gibt einen Nachfolger zu diesem Buch, ich weiß nicht, ob ich den jemals lesen werde. Irgendwie steh ich ja mehr auf leichte Literatur. Inhaltlich gefällt mir das Buch ganz gut. Ich lese es ja nur, weil Cover und Klappentext mich ansprechen. Aber wenn es anstrengend ist, dann kann ich mich immer nicht so zum Lesen durchringen und brauche ewig, was es dann noch anstrengender macht und dazu führt, dass ich mich schon während des lesens nicht mehr so genau erinnern kann, was bisher eigentlich passiert ist.

Also, keine Ahnung, ich weiß nicht, was ich für eine Meinung zu dem Buch habe 😉

Aber für die Buchchallenge nehme ich es trotzdem, und zwar für Aufgabe 45: ein Buch, das 2012 erschienen ist.

Posted in Bücher | 3 Comments »

Chocbox 2

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 20. Oktober 2015

Irgendwann Anfang Oktober kam meine 2. Lieferung aus dem 3-Monats-Chocbox-Abo (die schon im September hätte kommen sollen, aber nungut…):

 

Sieht alles sehr lecker aus, und die weiße Schokolade mit kokos und Mango reizt mich, obwohl ich ja nicht so sonderlich auf weiße Schokolade stehe. 🙂

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

NadN: Grey

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 18. Oktober 2015

Neu auf dem Nachttisch:

 

Grey von E L James als eBook.

Posted in Bücher | 1 Comment »

12 von 12 – Oktober 2015

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 15. Oktober 2015

Ich weiß, heute ist nicht mehr der 12., und hier war ja nun auch ein paar Tage Ruhe. Das liegt daran, dass wir auf Rügen im Urlaub waren, und ich da ganz ohne Laptop war. Allerdings habe ich brav meine 12 Fotos gesammelt. Fällt einem im Urlaub ja nun auch leichter 😉

Der Tag startete so:

So dramatisch kalt fand ich es gar nicht.

Wir sind dann mit unseren Brötchen zur Schwiegermama, haben dort gemütlich gefrühstückt und sind dann erstmal ihr Geburtstagsgeschenk für den Zwerg (Playmobil) geshoppt.

Danach sind wir nach Binz gefahren und von dort sind auch die restlichen Fotos.

 

Wunderwunderschön dort! Wir waren vor ein paar Jahren schonmal da, da war das Wetter aber grauer… Eine Dame stürzte sich sogar in die Fluten. Das Wasser mag ja okay gewesen sein, aber der Wind war wirklich eisig! Brrrrrr!

Beendet haben wir diesen Besuch mit einem leckeren Nuss-Nougat-Eis (ich zumindest, jeder bekam ein anderes…)

 

Wer schneller war als ich steht wie immer hier.

Posted in Ausflüge, Familie, Ich, Lieblingsbilder | 2 Comments »

Mein 5. Oktober 2015

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 6. Oktober 2015

Gestern war wieder WMDEDGT bei Frau Brüllen und ich bin mal wieder zu spät dran…

Der Tag begann früh, als das Töchterchen 5 Min vorm Weckerklingeln zu uns ins Bett kam. Sie war dann sehr empört, dass sie nicht mehr bei uns schlafen konnte. Wir beide sind dann zur Logopädie gefahren, der Liebste zur Arbeit und der Zwerg bekam die Order, sich anzuziehen und zu frühstücken.

Nach der Logo hab ich die kleine Madame zum KiGa gebracht und dann den Zwerg daheim abgeholt. Zusammen sind wir erst zum Orthopäden für meine Tennisarmbehandlung, dann ging es in den Spielzeugladen, um die Geburtstagskiste zu füllen.

Danach stand der ganz normale Wocheneinkauf sowie der Katzenfuttereinkauf an. Daheim haben wir alle ausgepackt und schnell gegessen, dann bin ich mit dem Sohnemann wieder los. Er hat noch schnell eine Geburtstagseinladung abgegeben und ich hab ihn dann zu einem Freund gebracht.

Ich habe, als ich wieder daheim war, schnell eine Ladung Handtücher und Bettwäsche in die Waschmaschine geworfen. Dann hab ich noch die Straße gefegt und die Rose etwas in ihre Schranken gewiesen. Das alles dauerte so 25 Minuten, danach habe ich das Töchterchen vom KiGa abgeholt und direkt zu ihrem Freund gefahren. Als ich danach nach Hause kam konnte ich mal länger als ’ne halbe Stunde bleiben (nämlich etwas über 2)… 😉

Die Wäsche musste in den Trockner, ich habe die Kinderbücher im Wohnzimmer mal sortiert und einige nach Oben geschafft, ich hab ein wenig recherchiert, um rauszufinden, was an den beiden Arztrechnungen falsch ist, hab aufgeräumt und versucht, etwas zur Ruhe zu kommen.

Gegen 18 Uhr bin ich wieder los und hab beide Kinder eingesammelt und ihnen Abendessen gemacht. Währenddessen kam der Liebste und wir haben zusammen versucht, die völlig überdrehten Kinder zu bändigen und ins Bett zu bringen. Das dauerte eeeeeeewig, da das Töchterchen im KiGa Mittagsschlaf gemacht hat (was ich für heute nicht erlaubt habe).

Während der Liebste noch oben war habe ich mich durch eine Mailingliste ge“lesen“, den Kopf drüber geschüttelt und es dann nach über 1 Woche endlich mal wieder geschafft, ein paar Seiten zu lesen. Wir haben dann zusammen noch eine Folge Scorpion und eine Folge Mom geschaut und sind dann ins Bett, das wir heute wieder verdammt früh verlassen mussten…

Posted in Ich | Leave a Comment »

September 2015 – Review

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 4. Oktober 2015

Im September wollte ich:

  • wie immer: mein Buch fertig lesen – da musste ich erstmal nachsehen, das hab ich hier nämlich noch gar nicht gezeigt; kommt noch!
  • auch wie immer: mit dem Socken und der Mütze fertig werden oder zumindest weiter kommen – beides fertig! (ok, am Socken muss noch ein einziger Faden vernäht werden…)
  • unseren Alltag wieder in ruhigere Bahnen lenken – nunja… Misslungen 😉
  • mich auf die Suche nach einer Haushaltshilfeagentur machen – ich hab zuminest angefangen, auch, uns jemanden für den Garten zu suchen
  • ein bißchen mehr radeln – nicht einen Meter.
  • mich um die “gesundheitlichen” Probleme vom Töchterchen kümmern – da sind wir deutlich weiter gekommen
  • langsam über Geburtstagsgeschenke fürs Söhnchen nachdenken – erfolgreich nachgedacht und besorgt 😉
  • mich um meinen Arm kümmern – da bin ich dran. Langwierig, aber es wird…
  • und den Rest, der da immer spontan auf uns einprasselt, irgendwie gewuppt kriegen 😉 – ich schlag mich wohl ganz wacker…

Posted in Ich | Leave a Comment »

Rückblick September 2015

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 3. Oktober 2015

gelesen: wirklich fast nichts, nur den letzten Rest von der Pilgerreise (endlich!); dafür hab ich Mara gehört

gehört: wieder jedes mal beim Orthopäden 20 Min quer durch meine Playlist auf dem Handy

gesehen: Californication Staffel 7, 2x Percy Jackson; die letzte Staffel 30 Rock

getrunken: Kaffee

gegessen: neue Entdeckung: Overnight Oats; am liebsten mit Kakao und gemischten TK-Beeren

gekocht: Gemüsenudelsuppe

gebacken: Ofeneierkuchen

gekauft: Geburtstagsgeschenke für den Zwerg

gelacht: ja

geweint: auch, ja, aber wenig; ich glaub eigentlich nur bei einer Situation… keine Ahnung

geknipst: nur mit dem Handy

geschenkt: nix

gespielt: wieder mal: HayDay (viel); Quizduell (wenig)

gefreut: teils tolles Wetter; mehr Fortschritte mit dem kaputten Arm; eine Verabredung für November; beendete Strickprojekte; Fortschritte mit dem Tochterkind und dem Hife-Netzwerk um uns herum

geärgert: über die sehr anstrengenden Kinder (und da war noch irgendwas, was ich mir merken wollte, aber inzwischen vergessen hab…)

gesorgt: um doch ziemlich viel leider

gefeiert: leider nichts

Posted in Backen, Bücher, Dies & Das, Familie | Leave a Comment »