CreativeRabbit

Ausgelesen: Harold Fry

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 21. Oktober 2015

Hui. Ups. Es ist schon ziemlich lange her, dass ich Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry ausgelesen hab. Irgendwie dachte ich, ich hätte es schon verbloggt. Naja 😉 Hab ich für Oktober auch ein Buch für die Buchchallenge, ich komm nämlich grad nicht so zum Lesen…

Wie immer zuerst der Klappentext:

Eigentlich wollte er nur zum Briefkasten. Dann geht er 1000 Kilometer zu Fuß.
Ein unvergesslicher Roman, der die ganze Welt erobert.

»Ich bin auf dem Weg. Du musst nur durchhalten. Ich werde Dich retten, Du wirst schon sehen. Ich werde laufen, und Du wirst leben.«

Harold Fry will nur kurz einen Brief einwerfen an seine frühere Kollegin Queenie Hennessy, die im Sterben liegt. Doch dann läuft er am Briefkasten vorbei und auch am Postamt, aus der Stadt hinaus und immer weiter, 87 Tage, 1000 Kilometer. Zu Fuß von Südengland bis an die schottische Grenze zu Queenies Hospiz. Eine Reise, die er jeden Tag neu beginnen muss. Für Queenie. Für seine Frau Maureen. Für seinen Sohn David. Für sich selbst. Und für uns alle.

Ein ganz außergewöhnlicher und tief berührender Roman – über Geheimnisse, besondere Momente und zufällige Begegnungen, die uns von Grund auf verändern. Über Tapferkeit und Betrug, Liebe und Loyalität und ein ganz unscheinbares Paar Segelschuhe. 

Ich fand das Buch anstrengend. Ähnlich anstrengend wie „Das Jahr, das 2 Sekunden brauchte“, von derselben Autorin.

Es gibt einen Nachfolger zu diesem Buch, ich weiß nicht, ob ich den jemals lesen werde. Irgendwie steh ich ja mehr auf leichte Literatur. Inhaltlich gefällt mir das Buch ganz gut. Ich lese es ja nur, weil Cover und Klappentext mich ansprechen. Aber wenn es anstrengend ist, dann kann ich mich immer nicht so zum Lesen durchringen und brauche ewig, was es dann noch anstrengender macht und dazu führt, dass ich mich schon während des lesens nicht mehr so genau erinnern kann, was bisher eigentlich passiert ist.

Also, keine Ahnung, ich weiß nicht, was ich für eine Meinung zu dem Buch habe 😉

Aber für die Buchchallenge nehme ich es trotzdem, und zwar für Aufgabe 45: ein Buch, das 2012 erschienen ist.

Advertisements

3 Antworten to “Ausgelesen: Harold Fry”

  1. […] Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry  […]

  2. […] ist übrigens die Fortsetzung von diesem […]

  3. […] unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry (Aufgabe […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: