CreativeRabbit

Gehört: Das Geheimnis der Queenie Hennessey

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 27. Dezember 2015

Direkt vorweg gesagt: es war eine wirklich gute Idee, „Das Geheimnis der Queenie Hennessey“ zu hören statt es zu lesen. Ich hatte ja schon 2 Bücher der Autorin gelesen, die mir beide allerdings recht schwer fielen. Hören war deutlich einfacher.

Es ist übrigens die Fortsetzung von diesem hier.

Zuerst aber wie gewohnt der „Klappentext“:

Die Fortsetzung des Bestsellers ›Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry‹ von Rachel Joyce. Nur hier erfährt man die ganze Wahrheit – aus der Sicht von Queenie Hennessy, der Frau, zu der Harold Fry läuft. Ein tief berührender Roman über Liebe, Aufbruch, Hoffnung und ein großes Geheimnis, das alles in Frage stellt.

Als Queenie Hennessy erfährt, dass ihr früherer Kollege Harold Fry auf ihren Abschiedsbrief hin durch ganz England zu ihr läuft, reagiert sie schockiert: Er bittet sie, auf ihn zu warten. Queenie beginnt, einen weiteren Brief an Harold Fry zu schreiben. Während er auf seiner Wanderung ist, wird sie ihm ihre Geschichte erzählen. Und ihm die Wahrheit gestehen, die er nicht kennt. Über Harolds Sohn David, über ihre eigene Liebe und über das Leben.

Dadurch, dass ich die Geschichte hören konnte, fiel es mir viel leichter, als die beiden anderen Bücher der Autorin zu lesen. Ich habe es mir immer auf dem Sofa zum Stricken damit gemütlich gemacht, oder auch mal beim Geschenke einpacken weiter gehört.

Die Geschichte ist sehr ergreifend und ruhig. Auch irgendwie ziemlich bedrückend und nachdenklich. Sie erzählt aus Queenies Sicht, was während Harolds Pilgerreise mit ihr, bei ihr, in ihrer Umgebung geschieht. Und sie gibt uns einen Einblick in in ihre gemeinsame Geschichte. Ihre Geschichte, die von David, Harold und Maureen. Eine irgendwie schöne Geschichte, die leider nicht so schön endet, etwas schräg, aber das hatte ich irgendwie schon erwartet. Aber insgesamt gefallen mir diese beiden unterschiedlichen Blickwinkel auf ein und die selbe Geschichte doch sehr gut.

Auch für dieses Hörbuch nutze ich die Chance, bei Daggis Buchchallenge dabei zu sein. Und mangels Ideen verwende ich hierfür Aufgabe 5: ein Buch mit einem überwiegend orangenen Cover.

Advertisements

2 Antworten to “Gehört: Das Geheimnis der Queenie Hennessey”

  1. […] Gehört: Das Geheimni… zu Ausgelesen: Harold Fry […]

  2. […] Geheimnis der Queenie Hennessey (Aufgabe […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: