CreativeRabbit

selbstgemachte Schokolade

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 29. Januar 2016

Hmmmm, das passt nicht so ganz. Ich hab nicht die Schokolade selber gemacht. Ich habe eine neue kreiert, sozusagen 😉 Und habe mich dafür am Rezept für die Cranberry-Pralinen orientiert, mit winzigen Änderungen:

Zutaten:

  • ca. 50g getrocknete Cranberries, gehackt
  • 100g dunkle Schokolade
  • 100g weiße Schokolade
  • 2x ca. 5g Kokosfett

Zubereitung:

  • zuerst die Cranberries hacken
  • die Schokoladen einzeln, aber jeweils zusammen mit dem Kokosfett, im Wasser schmelzen
  • eine flache Form mit Backpapier auslegen
  • die geschmolzenen Schokoladen nebeneinander auf das Backpapier geben und mit einer Gabel ö.ä. etwas verwirbeln / marmorieren
  • die gehackten Beeren drüberstreuen und ggf etwas andrücken
  • Schokolade wieder fest werden lassen (ggf im Kühlschrank)
  • Schokolade in kleine Tafeln schneiden oder brechen und hübsch verpacken

 

Ich habe die Schokolade als Teil meiner „Geschenke aus der Küche“-Tüte gemacht und sie ist, hoffe ich, bei allen Beschenkten gut angekommen.

Hier war ich etwas zu eifrig beim Verwirbeln, sodass sich die Schokolade zu sehr vermischt hat. Der 2. Versuch wurde besser, davon gibt es allerdings kein Foto 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: