CreativeRabbit

erhöhtes Pflegegeld

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 10. April 2016

Seit einiger Zeit bekommen wir für beide Kinder das „erhöhte Pflegegeld“. Man erhält, je nach Ermessen des Jugendamtes, eine Erhöhung des „Erziehungsbeitrages“, aufgrund von erhöhtem Erziehungsaufwand. Bei uns wurde diese Summe jeweils verdoppelt. Wir wollten die Erhöhung eigentlich schon in Köln beantragen. Da wurden wir dann aber damals gebeten, das erst nach dem Umzug beim neuen Jugendamt zu tun, da die Bearbeitung immer ewig dauern würde, in Köln oft abgelehnt wird, und solange dieser Antrag nicht beschieden ist, konnten wir auch nicht ans neue Jugendamt übergeben werden. Also haben wir netterweise gewartet. Für den Zwerg war die Erhöhung „dank“ Vorgeschichte und Dyskalkulie auch kein Problem. Für die Tochter wollte unsere Sachbearbeiterin ablehnen, was sie dem Liebsten telefonisch mitteilte. Er informierte die SB darüber, dass wir beim Kinderpsychiater in Behandlung stehen und diverse Verdachtsdiagnosen abgeklärt werden müssen. Daraufhin wurde unser Antrag nicht abgelehnt, sondern auf Wiedervorlage gelegt (damit eventuelle Zahlungen rückwirkend vorgenommen werden können). Irgendwann dann kam unsere Sachbearbeiterin dann zu unserem ersten Hausbesuch und lernte die Kinder kennen. Sie fragte mich, ob die Tochter immer so aufgedreht, laut und anstrengend sei. Ich sagte, dass sie grad eher ruhig sei. Daraufhin fragte sie, wie ich das nur aushalten würde. Tja, was soll man machen, ne? Jedenfalls beschloss unsere Sachbearbeiterin dann, dass sie keine weiteren ärztlichen Gutachten etc bräuchte und genehmigte auch für unseren kleinen Wirbelwind das erhöhte Pflegegeld. Davon leisten wir uns dann so kleine „Luxusdinge“ wie ab und zu mal einen Babysitter oder eine Haushaltshilfe. Luft schaffen. Gute Sache, sowas.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: