CreativeRabbit

Mein 5. Juli 2016

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 5. Juli 2016

Heute ist wieder Tagebuchbloggen bei Frau Brüllen!

Mein Tag begann müüüüüüüde. Dienstags ist Turnen im KiGa, also dem kleinen Mädchen schnell was zu Futtern in die Hand gedrückt, dann auf zum KiGa und mit ihr zusammen jemanden gesucht, mit dem sie zusammen zur Turnhalle laufen mag. Das ist immer… Naja 😉 Traditionell warte ich dann immer noch zum Winken und quatsche mit anderen Mamas, bis die Kinder los sind… Oder ein wenig länger. Währenddessen mit nem halben Ohr aufgeschnappt, wie die Schwägerin was von Spielplatz nachmittags sagte und das mit eingeplant.

Ich bin dann nach Hause, habe ein paar Ameisen im Schlafzimmer gekillt (die fressen sich da grad durch die Wand), gefrühstückt, extra Kaffee gekocht und versucht, nicht einzuschlafen.

Gegen 10 bin ich losgefahren nach Köln, hab den Liebsten eingesammelt und zusammen sind wir dann los zur Beratungsstunde beim Kinderpsychiater. Das war wie immer sehr aufschlussreich, spannend und anstrengend.

Da ich mit den letzten Tropfen Benzin heimgerollt bin, bin ich direkt tanken gefahren, dann die 200m nach Hause und direkt aufs Örtchen geflitzt. Doof, dass Kaffee so treibt 😉

Ich habe mir dann Essen in die Microwelle geschoben, Lüftungslöcher gegen Ameiseneindringlinge abgeklebt und dann vorm Fernseher gegessen.

Danach habe ich noch was für unseren Termin morgen vorbereitet, die Spielplatztasche gepackt (mit ganz viel Essen), das kleine Mädchen abgeholt und wir sind zum Spielplatz und haben uns mit anderen getroffen. Zwischendurch bin ich zusammen mit anderen zur Fördervereinssitzung zurück in den KiGa. Wir haben über ein paar Anschaffungswünsche der KiTa entschieden. Die kleine Madame blieb solange bei meiner Schwägerin auf dem Spielplatz und ist dann mit ihren Freunden zur Schnupperstunde vom Kinderchor gegangen. Danach sind wir beide dann wieder nach Hause und haben unterwegs noch mit anderen Mamas geschnackt 😉

Der Liebste fuhr auf dem Heimweg von der Arbeit noch eben beim Baumarkt vorbei und machte sich daheim dran, den Ameisen mit Silikon ihren Tunnel zuzubauen. Mal sehen, ob das hilft. Draußen im Garten dürfen sie ja gerne sein, aber im Haus bin ich da zimperlich.

Für die Kinder gab es Abendessen, zum Nachtisch ein Eis und eine Folge Ritter Rost.

Gleich folgt eine sehr ausführliche Katzenwäsche 😉 und dann ab ins Bett.

Danach werden der Liebste und ich noch was essen, ich suche die Unterlagen für den Termin in der Autismusambulanz morgen zusammen, wir werden noch eine Folge irgendwas kucken und dann auch im Bett verschwinden. Ich bekommen viel zu wenig Schlaf in letzter Zeit…

Endspurt vor den Ferien!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: