CreativeRabbit

Ausgelesen: Die goldene Brücke

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 17. Juli 2016

Hätte ich gekonnt, wie ich gewollt hätte, dann hätte ich dieses 2. Buch aus der Zeitenzauber-Reihe ratzfatz durchgelesen. Ging nur leider nicht, naja.

Hier erstmal wieder der Klappentext:

Nachdem Anna sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat, lässt das nächste Abenteuer nicht lange auf sich warten. Mitten in ihrer Abiturprüfung ereilt sie eine Schreckensnachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen – und zwar im 17. Jahrhundert! Anna begibt sich auf eine gefährliche Reise und findet ihren Freund tatsächlich in Paris wieder. Doch es gibt ein neues Problem: Er hält sich für einen Musketier und hat keine Ahnung, wer Anna ist. Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen?

Konntet ihr euch sicher schon denken: ich mag das Buch! Sehr sogar. War wieder schön zu lesen, hat Spaß gemacht, war abenteuerlich und hat mich gut unterhalten 🙂 Und: die Geschichte spielt in Paris. Ich war leider nur 1x in meinem Leben in Paris, das auch nur wenige Stunden, aber ich mag diese Stadt so sehr! Deshalb habe ich mich bei der Buchchallenge auch für Aufgabe 40: ein Buch mit einem Schauplatz, den Du schon besucht hast, entschieden.

Ich freue mich schon sehr auf den 3. Teil. Anfangen werde ich aber erst in ein paar Tagen, da mir grad so sehr die Zeit fehlt. (Ich leihe mir das Buch bei der Onleihe, und da sprenge ich sonst die Ausleihfrist.) Ich hoffe, im Urlaub demnächst komme ich besser dazu. Was ich noch hoffe: dass ich danach ein ähnliches Buch oder auch eine Reihe finde. Zumindest vom Stil her ähnlich, dass es wieder so viel Spaß macht, zu lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: