CreativeRabbit

Erdbeerzucker

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 28. August 2016

Irgendwann zur Hoch-Zeit der Erdbeeren, als ich alle 2 Tage einen 2-Kilo-Korb im Hofladen nebenan kaufte, habe ich Erdbeerzucker gemacht. Geriet total in Vergessenheit, aber gestern zum Mittagessen hab ich ihn vorgekramt. Jetzt grade ist bestes Wetter für die Herstellung, vielleicht bekommt ihr auch noch irgendwo frische Erdbeeren, TK-Beeren gehen aber auch.

Ihr braucht:

  • 100g Erdbeeren (ggf aufgetaut)
  • 500g Zucker

Zubereitung:

  • die Erdbeeren pürieren
  • bei Bedarf durch ein Sieb streichen (hab ich nicht gemacht)
  • Erdbeerpüree in einer Schüssel mit dem Zucker gründlich vermischen
  • Masse auf ein Blech (mit Backpapier) streichen
  • jetzt muss die Masse trocknen, und das dauert ziemlich. Ich habe den Ofen etwas aufgeheizt, das Blech reingestellt, die Klappe mit einem Holzlöffel etwas offen stehen lassen und das Blech dann mehrere Stunden bei ca. 50°C Umluft trocknen lassen. Trocken war dann aber noch gar nichts, zu viel Strom wollte ich aber auch nicht verschwenden, also hab ich das Blech (ich hab die Masse glaub ich auf 2 Bleche verteilt) einfach in der Küche stehen lassen. Bei Sonnenschein hab ich sie unters Terrassendach gestellt. Und so standen sie noch ein paar Tage. Zwischendurch immer mal mit einer Gabel durchrühren, damit keine zu großen Brocken entstehen. n diesem Punkt ist das aktuelle Wetter super: Einfach in die Sonne stellen, dann braucht der Zucker sicher nur ein paar Stunden, bis er durchgetrocknet ist, und nicht mehrere Tage!
  • um den Zucker fein zu kriegen hab ich ihn portionsweise in meinen kleinen Mixer gegeben und kurz durchgemixt. Raus kam feiner Erdbeerpuderzucker
  • im verschlossenen Glas hält der Zucker sich ca. ein halbes Jahr
  • wenn man gerne Erdbeermilch trinkt, kann man den Zucker gut dazu benutzen. Ich hab mir auch schon etwas in die Buttermilch gestreut, auf Naturjoghurt, gestern auf den Milchreis… 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: