CreativeRabbit

Zwetschgenkuchen

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 3. September 2016

Heute mal wieder etwas Selbstgemachtes: Zwetschgenkuchen mit Mürbeteigboden und Streuseln!

 

Zutaten:

  • 2kg Zwetschgen
  • 1kg Mehl
  • 500g Butter
  • 500g Zucker
  • 2 Eier
  • ein wenig Backpulver
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

  • zuerstmal vorweg: es ist viel zu viel Teig! Wer keine Streusel möchte halbiert die Menge einfach. Wer nicht so viele Streusel mag kann auch einfach die 3/4 Menge nehmen. Evtl bleibt dann etwas über, aber das ist ja normaler Mürbeteig, da kann man noch ein paar Plätzchen draus zaubern 😉
  • Mehl, Butter, Zucker, Eier, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig verkneten
  • ggf hinterher ein Weilchen in den Kühlschrank stellen, wenn er zu weich geworden ist
  • den Teig auf einem Backblech (Backpapier drunter ist erlaubt) verteilen
  • die Zwetschgen waschen, abtrocknen, halbieren, Kern entfernen
  • die Hälften von der Innenseite her nochmal ein- aber nicht durchschneiden und dachziegelartig auf dem Teig verteilen
  • Streusel über den Zwetschgen verteilen
  • im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft ca. 50 Minuten backen
  • dazu schmeckt Sahne, Vanilleeis oder Vanillesoße
  • am besten ist der Kuchen am Folgetag, wenn er schön durchgezogen ist, und er lässt sich auch prima einfrieren!
Advertisements

Eine Antwort to “Zwetschgenkuchen”

  1. LunaUmbra said

    Soo lecker ^^
    Liebe Grüße Luna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: