CreativeRabbit

Bountykuchen

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 15. September 2016

Vor einiger Zeit fand ich irgendwo im Netz dieses Rezept hier. Ich hab keine Ahnung mehr, wo. Aber ich fand, das klingt gut.

Letzte Woche hab ich den Kuchen dann für den Kuchenverkauf vom KiTa-Förderverein gebacken. Ich hab leider kein Foto gemacht und bin auch nicht dazu gekommen, ihn zu probieren. Aber er sah toll aus und war ausverkauft, von daher geh ich einfach mal davon aus, dass er lecker war. Die Kokosfüllung hab ich immerhin probiert, die war sehr lecker. Und weil ich den Kuchen sicher nochmal backen werde und damit mir das Rezept nicht verloren geht, schreib ich es mir nochmal auf. War auch wirklich simpel zu machen, braucht halt nur etwas Zeit, weil die einzelnen Schichten natürlich immer erst abkühlen müssen.

Zutaten Boden:

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 200g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • 4 EL Milch
  • 3 EL Backkakao

Zutaten Belag:

  • 500ml Milch
  • 6 EL Gries
  • 200g Butter
  • 150g Puderzucker
  • 200g Kokosraspel
  • 1 Tafel dunkle Kuvertüre

Zubereitung:

  • Backofen vorheizen, 160° Heißluft
  • alle Zutaten für den Teig gut verrühren
  • den Schokoteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und glattstreichen
  • ca. 30 Minuten bei 160° backen, auskühlen lassen
  • Milch aufkochen, Gries einrühren
  • Topf vom Herd nehmen und nach und nach die Butter in Stückchen einrühren
  • danach den Puderzucker einrieseln lassen und verrühren
  • zum Schluss die Kokosraspeln dazugeben und alles gründlich verrühren
  • die Kokosmasse auf den gebackenen Boden geben und auskühlen lassen
  • danach die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf den Belag streichen

Das klingt soooooo lecker (und war es ja auch)!

Advertisements

Eine Antwort to “Bountykuchen”

  1. Schöne Idee, klingt lecker 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: