CreativeRabbit

Ausgelesen: Ein ganz neues Leben

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 18. November 2016

Von einer Freundin bekam ich den Nachfolger von „Ein ganzes halbes Jahr“ geliehen und bin doch relativ fix da durchgekommen. 🙂

Zuerst mal wie immer der Klappentext:

«Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist. Du hast mein Leben verändert.»
Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Hoffnung. Hoffnung auf ein ganz neues Leben.

Also, die Tatsache, dass ich das Buch recht fix durch hatte zeigt ja, dass ich es durchaus mochte. Es lies sich gut weglesen, die Story rührte nicht zu tränen, war aber nicht gähnend langweilig… Immerhin wurde nicht wieder der Eindruck vermittelt, dass es für eine Schwerbehinderte Person überhaupt gar keine Lebensfreude geben kann, wie im 1. Teil. Das ist schonmal ganz gut. Und ansonsten, ja, man ist halt neugierig, wie es in Louisas Leben weitergeht, und die Neugier wird befriedigt. Ich lechze jetzt jedenfalls nicht nach einer weiteren Fortsetzung 😉 Wenn man den 1. Teil mochte durchaus zu empfehlen.

 

Mangels Kreativität löse ich hier mit Aufgabe 34 der Buchchallenge: Ein Buch, das 2015 erschien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: