CreativeRabbit

Adenotomie

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 25. Juni 2017

Mit dem Zwerg waren wir vor ein paar Wochen mal bei unserer liebsten HNO-Ärztin, weil wir das Gefühl haben, dass er dauerhaft schlecht Luft bekommt und die Nase nie frei hat, was sie bestätigte. Also: Rachenmandeln entfernen. Sie empfahl uns eine Klinik, sagte, dass wir schauen sollen, dass wir alles an 1 Termin machen können, damit wir nicht mehrfach hin müssen. Also nicht extra vorher zur OP-Besprechung. Und dann alles an einem wochenendnahen Termin machen, dann hat der Zwerg Ruhe zum Auskurieren, wobei das eh nur 1-2 Tage dauern sollte.

Tja, besagte Klinik bestand drauf, dass wir vorher in die offene Sprechstunde kommen müssen, die zeitlich total blöd für uns liegt. Außerdem sollten wir „viele Stunden Wartezeit mitbringen“. Ganz ehrlich? Da hab ich keinen Bock drauf.

Ich erinnerte mich, dass eine Freundin ihren Sohn von einem HNO-Arzt hier hat operieren lassen, unsere HNO-Ärztin kennt den auch, also hab ich da mal angerufen.

Nun waren wir vor kurzem dort zur Untersuchung und kamen (zum Glück) zum selben Ergebnis. Noch dazu, das hatte ich schon wieder vergessen, hat der Zwerg eine krumme Nasenscheidewand, was später vermutlich problematisch wird. Kümmern wir uns dann drum. Jetzt haben wir einen OP-Termin beim Doc im September. Das Vorgespräch wird beim Doc in der Praxis ohne Wartezeit stattfinden. Und bis dahin versuchen wir noch, mit einem cortisonhaltigen Nasenspray, die OP überflüssig zu machen. Mal sehen, ob es wirkt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: