CreativeRabbit

Dinkelkönig

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 23. Juli 2017

Ich habe zur Abwechslung mal ein anderes Brot gebacken. Diesmal den Dinkelkönig.

Ihr braucht:

  • 320g Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 540g Dinkelmehl (original: Typ 1050)
  • 60g Roggenmehl Typ 1150
  • 150g Joghurt (original: 180g)
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Salz (original: 2 TL)
  • 10g neutrales Öl (original: Rapsöl)
  • 1 TL Backmalz (original: roggenmalz, optional)

Ich habe wie immer nicht ganz nach Rezept gebacken. Beim Dinkelmehl habe ich aufgebraucht, was noch da war, ich hatte leider die Typ-Nummer nicht notiert. Mein Joghurtbecher hatte halt 150g Inhalt, einen 2. wollte ich nicht aufmachen. Rapsöl hatte ich nicht da, hab Sonnenblumenöl genommen. Salz hatte ich 2 TL dran, das war uns aber zu salzig. Beim nächsten Mal würde ich das auf 1 TL reduzieren. Achja, und ich hatte noch eine große Handvoll Kürbiskerne untergeknetet.

 

Zubereitung:

  • Hefe und Zucker in warmem Wasser auflösen und eine Zeit lang quellen lassen
  • die restlichen Zutaten in einer Rührschüssel mit der Hefelösung verkneten, ruhig lange kneten lassen. Der Teig bleibt ziemlich klebrig
  • an einem warmen Ort abgedeckt mind. 1 Stunde gehen lassen
  • auf der bemehlten Arbeitsfläche mind. 10x falten, ggf mit mehr Mehl
  • Backofen auf 250° Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Teig in einen bemehlten oder mit Backpapier ausgelegten Topf/Bräter legen, nach belieben einschneiden und ggf etwas mit Mehl bestäuben
  • wenn die 250°C erreicht sind Topf mit Deckel in den Ofen stellen und Temperatur auf 230° drosseln
  • ca. 50 Min backen, bei Bedarf ohne Deckel nachbräunen lassen
  • auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Heraus kam ein recht großes und leckeres Brot!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: