CreativeRabbit

Archive for Juli 2018

Pfingsturlaub

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 28. Juli 2018

Bevor der nächste Urlaub ansteht hab ich endlich mal noch die Bilder vom Pfingsturlaub durchgesehen. Auch, um rauszufinden, ob man den Kratzer auf dem Objektiv in den Bildern sieht. Zum Glück nicht, puh! Also, wir haben uns sehr wohl gefühlt da. Einen altbekannten Leuchtturm besucht, einen neuen Leuchtturm. Tage am Strand verbracht und Kitesurfern zugesehen. Einfach nur am Strand gelegen. Relaxed. Lecker gegessen. Hach.

Advertisements

Posted in Ausflüge, Familie, Lieblingsbilder | Leave a Comment »

NadN und ausgelesen: Kinder

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 24. Juli 2018

Für eine leider recht kurze Zeit hat mich gestern Kinder von Ralph Ruthe sehr amüsiert 🙂

 

Das Buch besteht nicht nur aus Comics, sondern auch aus reinen Textseiten, z.B. „Schnell mal einkaufen“ und „Kindergeburtstage im Wandel der Zeiten“. Da hat man länger dran zu lesen als an einem einseitigen Comic.

Alles in allem: man erkennt sich als Eltern und seine Kinder wieder. Großer Spaß für alle, vermutlich besonders für frischgebackene Eltern 🙂

Posted in Bücher | Leave a Comment »

Katzen-TÜV

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 19. Juli 2018

Heute war ich mit den beiden Katerchen zum Check und Impfen beim Tierarzt. Seit 1. Juli sind sie 1 Jahr bei uns und sie sind nun ca. 15 Monate alt. Für beide gab es ein dickes Lob. Augen gut, Zähne gut, Herz und Lunge gut, keine Flöhe, glänzendes Fell, schön schlank, alles perfekt. Beide wurden durchgeimpft und bekamen auch eine Wurmkur gespritzt. In einem Jahr dann wieder…

Findus, 3,8kg

 

Kalli, 4,0kg

Posted in Viechereien | Leave a Comment »

Blick ins Gärtchen

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 18. Juli 2018

Im Kräuterbeet wuchsen einfach keine Kräuter. Vor 3 Wochen hab ich da eine furchtbar dünne, halb vertrocknete Sonnenblume von ca. 30cm Höhe eingesetzt, vor allem in der letzten Woche hat sie einen wahnsinns Schuss gemacht.

 

Ebenso wuchert die 99-Cent-Baumarkt-Cocktailtomate, egal wie sehr ich auch ausgeize… 😉

 

 

Die Himbeeren tragen neu und müssen eigentlich nur noch reif werden.

 

Die Zucchinipflanze ist inzwischen „auseinandergegangen“ und trägt die Früchte auch oben. Geerntet hab ich bestimmt schon 12, zum Glück muss ich die nicht alle aleine essen 😉

 

Eine Paprikapflanze hängt schon voll großer grüner Früchte, die sollen aber orange werden. Die Tomatenpflanzen hängen auch reichlich voll.

 

Vor ein paar Tagen gab es schonmal 2 kleine Tomätchen, heute dann das. Ein paar sind leider geplatzt.

Posted in Bunt & Grün | Leave a Comment »

Rückblick Juni 2018

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 17. Juli 2018

gelesen: ab und zu den Sternenjäger

gehört: „Schlafen werden wir später“, wieder nur sehr selten; Radio

gesehen: ab und zu Fußball (WM), Code Black (inzwischen bin ich durch), eine halbe Staffel Grey’s Anatomy; Bridge of Spies

getrunken: viel kalten Kaffee

gegessen: den letzten Spargel, ein wirklich schlechtes Steak im Restaurant

gekocht: viel mit Nudeln

gebacken: Johannisbeermuffins mit Beeren frisch aus dem Garten

gekauft: viele Postkarten, einen größeren Rucksack für die Kleine, ein Shirt beim konzert

gelacht: ja, viel

geweint: ja

geknipst: nur hier und da mit dem Handy

geschenkt: der Liebste bekam Geburtstagsgeschenke 😉

gespielt: Quizduell und Worldchef

gefreut: wir waren endlich mal wieder allemann im Kino; der Zwerg hatte ein schönes Klassenabschlussfest; das Wetter ist toll; der Gemüsegarten wuchert; wir haben leckere Sachen geerntet; alle haben sich viel verabredet; ich bekam ein neues Handy; wir haben einen neuen Gärtner

geärgert: immernoch kein Therapieplatz für die Kleine, immernoch keine Haushaltshilfe…

gesorgt: ich glaub da war nichts Besonderes, die üblichen Sorgen halt

gefeiert: Klassenabschied vom Großen

gestrickt/gehäkelt: immer weiter an der Sofadecke

Posted in Bunt & Grün, Dies & Das, Familie, Ich, Schule | Leave a Comment »

NadN: Die Duftapotheke

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 15. Juli 2018

Neu auf dem Nachttisch:

 

Die Duftapotheke von Anna Ruhe (als eBook).

Posted in Bücher | Leave a Comment »

12 von 12 – Juli 2018

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 12. Juli 2018

Mal wieder ein Fototagebuchtag, die anderen Teilnehmer tummeln sich wie immer hier!

Spontankauf bei Feinkost Albrecht 😉
Auf dass die nächsten Autofahrten entspannter werden… und keinem mehr schlecht wird!

 

Danach: ratzfatz schnelles Frühstück.

 

Um 10 musste ich los nach Köln, wir waren beim Kinderpsychiater. Neues Rezept, neuea Attest, letzte Therapiestunde für uns Eltern.

 

Es war so „Wetter“. Nicht schön, aber auch nicht schlecht.

 

Bisher noch nie gesehen…

 

Mama hat schonmal die Blümchen drapiert…

 

Hab mich bei meinen Eltern zum Mittagessen eingeladen, weil mein Zeitplan heute eng war. Es gab Curryhühnchen.

 

Danach zu Hause einen schnellen Eiskaffee 🙂

 

Hier muss ich wohl mal „klar Schiff“ machen. Hab ich dann auch. Sauberes Geschirr wegräumen, den Rest in die Spülmaschine, anwerfen, schon sah alles viel besser aus 😉

 

Ich hab zwischendrin gepckt, das Töchterchen zum Freund gebrcht, mich mit der Mama verquatscht, weiter aufgeräumt… Ich war dann noch in der Schule zur Danke-Veranstaltung für alle Helfer und danach dann eeeeendlich: Zeit für eine Dusche

 

Danach: im Garten war Gieß- und Erntezeit. Die ersten 3 Tomätchen, Zucchini gab es schon mehrere.

 

Heute gab es viel Post für mich, kam nur noch nicht zum Lesen 🙂

Posted in Dies & Das, Lieblingsbilder | Leave a Comment »

Oberländer Sonnenkruste

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 11. Juli 2018

Ich habe nach langer Zeit mal wieder ein Brot gebacken, und zwar ein anderes Rezept von hier.

Zutaten:

  • 450ml Wasser
  • 15g Hefe
  • 1 TL Zuckerrübensirup
  • 260g Roggenmehl Typ 1150
  • 300g Dinkelmehl Typ630
  • 180g Weizenmehl Typ 405 (meins war alle, habe einfach 550 genommen)
  • 3 TL Trockensauerteig (hatte nur diesen bereiigen und hab 1 Päckchen genommen)
  • 50g Sonnenblumenkerne (ich wär nicht ich, wenn ich nicht noch mehr verändert hätte – hab meine Sonnenblumenkerne nicht gefunden, evtl sind sie alle, dafür habe ich einfach Kürbiskerne genommen und diese auch direkt in den Teig geknetet)
  • 2 gehäufte TL Backmalz
  • 2 TL Salz (ich mag es lieber mit etwas weniger, hatte 1,5TL)

Zubereitung:

  • zuerst die Hefe und den Zuckerrübensirum im warmen Wasser lösen und eine Weile stehen lassen, bis sich da etwas tut
  • die restlichen Zutaten dann zusammenrühren
  • auch die Kerne mit in den Teig geben, außer man möchte sie außendran haben, oder man macht einfach beides
  • alles zu einem Teig kneten und abgedeckt (une bemehlt) ca. 1,5 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen
  • den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche verkneten und ca. 10x falten
  • dann zu einem Brotleib formen und z.B. in den Bräter (benutze ich immer, mit Backpapier drin) geben
  • wenn man möchte den Teig leicht anfeuchten und mit Kernen bestreuen, auf jeden Fall aber einschneiden
  • bei 240° (ich nehm immer Umluft) mit Deckel für ca. 55 Min backen

 

Mit den Kernen als Kruste sieht es viel hübscher aus, aber bei unserer Brotschneidemaschine springen die immer ab und man hat nichts davon, deswegen knete ich lieber alles ein.

Schmeckt uns wieder gut, dieses Brot!

Posted in Backen | Leave a Comment »

Auf der Suche

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 10. Juli 2018

Nun sind wir also wieder auf der Suche nach einem neuen Schulbegleiter für den Zwerg. Bisher war unklar, ob sein bisheriger Begleiter nicht doch noch zumindest zeitweise weitermachen könnte, was wir toll gefunden hätten, aber leider geht das nicht.

Auch leider gestaltet sich die Suche offenbar schwierig. Der bisherige Träger findet niemanden. Eine Bekannte hat mir erzählt, dass der Träger, für den sie arbeitet, kapazitäten frei hat. Wir sind uns aber nicht sicher, ob das nicht der Träger ist, wo der 1. desaströse Schulbegleiter herkam…

Ich habe jetzt mal dem Jugendamt geschrieben, wie es da nun aussieht. Und ob wir uns auch selber kümmern sollen (wie der bisherige Träger sagt) oder ob das komplett übers Jugendamt läuft, mal abwarten.

Jedenfalls bleibt uns der bisherige Schulbegleiter etwas erhalten: er wird Coach der Schulbegleiterin von der Kleinen. Irgendwie gut, weil wir ganz gut zusammenarbeiten können. Allerdings hat er bisher nicht wirklich Ahnung von Autismus. Aber vielleicht muss ich dann da etwas mehr „intervenieren“ und Hinweise geben, kann ja auch ganz gut sein.

Wird also spannend im neuen Schuljahr. Aber noch sind nichtmal Sommerferien…

Posted in Jugendamt & Co, MiniHexe, Schule, Zwerg | Leave a Comment »

Mein 5. Juli 2018

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 5. Juli 2018

Ist schon spät, aber hier isser, mein Tagebucheintrag für heute.

Ich hab nicht so gut geschlafen, mir steckt die Erkältung noch in den Knochen, vor allem nachts. Ich hab mit dem Liebsten zusammen die Kinder zur Schule gescheucht und dann hab ich mich wieder hingelegt. Für ne Stunde. Na gut, 1,5 Stunden. Ich hätte locker noch 5 Stunden schlafen können, aber ich bin dann duschen gegangen. Danach war ich halbwegs wach und habe mich an den Einkaufszettel gemacht. Ich brauchte was fürs Klassenfest heute und für unseren Mädelsabend morgen. Ich habe dann direkt Aldi und Edeka abgeklappert. Danach war ich so kaputt (die Erkältungsnachwehen), dass ich erstmal mit einem „Iced Café Mocha“ auf dem Sofa gelandet bin. Hab mich etwas durchs Netz gewühlt und eine Folge „Code Black“ geschaut. Irgendwann gegen 13 Uhr hab ich „gefrühstückt“.

Ich habe angefangen, die Sachen fürs Klassenfest bereitzupacken und den Gurkensalat dafür gemacht. Ging echt toll mit der Küchenmaschine. 4 Gurken in Windeseile geraspelt.

Die Kinder kamen um 14:45 und hatten ihre gestern vergessenen Jacken dabei. Hausaufgaben gab es dank Hitzefrei dem Himmel sei dank nicht. Die Kids sind SO viel entspannter ohne Hausaufgaben. Ich hoffe, dass das beim Zwerg ab nächstem Schuljahr immer so läuft.

Die beiden haben dann noch etwas Playmobil zusammengebaut, ich weiß gar nicht mehr, was ich da gerade gemacht habe. Egal.

Kurz vor 4 sind wir los zum Grillfest von unseren beiden 1. Klassen. Der Liebste kam direkt von der Arbeit dorthin.

Es gab ein leckeres Beilagenbuffet, die Kinder sind mit Fußbällen abgedampft und kamen zwischendurch hochrot wieder. Zum Essen mussten wir sie zwingen 😉 Alles in allem ein schöner Nachmittag. Wir haben noch mit aufgeräumt und waren gegen halb 7 zu Hause. Ich hab die Kinder und den Liebsten dann erstmal unter die Duschen geschickt, waren alle 3 recht dreckig 😉

Die Kids mussten dann doch noch was futtern und sind dann (ausnahmsweise mal) recht unfreiwillig ins Bett gegangen. Die Herren Kater kamen dann auch endlich mal rein, als die kleine Madame sie rief. Sie wollte nämlich einen mit ins Bett nehmen, als Einschlafhilfe. Klappt wahnsinnig gut. Wenn der Kater wieder runterkommt wissen wir, dass sie schläft. Vorher gehen sie nicht, total süß ❤

Der Liebste und ich sind dann auf dem Sofa gelandet, mit einer Flasche Himbeer-Weiße und Eis. Ich hab ein paar Postkarten geschrieben und wir haben „Sing meinen Song“ mit Revolverheld geschaut. Jetzt ist es etwa 23:30 Uhr und ich werde ins Bett verschwinden und mich auf ein Wochenende völlig ohne Termine außer dem Schützenfestumzug am Sonntag freuen 🙂

Gute Nacht!

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »