CreativeRabbit

Archive for November 2019

Post der Woche Kw47-2019

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 28. November 2019

Damit ihr überhaupt mal wieder was von mir lest hier die chaotische wunderbare Post der vergangenen KW!

Posted in Lieblingsbilder | Leave a Comment »

Lieblingsbild Nr. 79

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 26. November 2019

 

August 2019, Brouwersdamm, Zeeland

Posted in Ausflüge, Lieblingsbilder | Leave a Comment »

Post der Woche Kw46-2019

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 21. November 2019

Es gab wieder schöne Post für mich letzte Woche! 🙂

Posted in Lieblingsbilder | Leave a Comment »

fertige Handstulpen Paar 1

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 19. November 2019

Kaum hatte ich den 2. Handstulpen angefangen hatte ich dann doch irgendwie einen Hänger. Aber nun sind sie fertig!

 

Ja, sie sind gleichlang, irgendwie sieht das auf dem Bild doof aus.

Die Stulpen wiegen zusammen 49g, das restliche Knäul leider nur noch 44g, da ich ja abgewickelt habe, damit sie gleich sind.

Wolle: schoeller + stahl Fortissima Mexiko

Nadeln: NS 2,5

60M angeschlagen, 1 Reihe rechts, dann 25 Reihen 2 rechts 2 links.

Danach 60 Reihen rechts.

Das Daumenloch ist 16 Reihen hoch, dann nochmal 16 Reihen rechts und elastisch abketten.

 

Mal sehen, ob ich aus dem Rest noch was zaubere, das wird dann halt kürzer 😉

Posted in Stricken | Leave a Comment »

Ausgelesen: Schwarzer Mond über Soho

Posted by CreativeRabbit - Montag, 18. November 2019

Natürlich längst ausgelesen:

Schwarzer Mond über Soho von Ben Aaronivitch, der 2. Teil der Flüsse von London/Peter Grant-Reihe.

Der Klappentext:

Die Melodie des Todes

Constable Peter Grant ist ein ganz normaler Londoner Bobby. Die Abteilung, in der er arbeitet, ist allerdings alles andere als normal: ihr Spezialgebiet ist – die Magie. Peters Vorgesetzter, Detective Inspector Thomas Nightingale, ist der letzte Magier Englands und Peter seit kurzem bei ihm in der Ausbildung.

Was im Moment vor allem das Auswendiglernen von Lateinvokabeln bedeutet, die uralten Zaubersprüche wollen schließlich korrekt aufgesagt werden. Doch als Peter eines Nachts zu der Leiche eines Jazzmusikers gerufen wird, verliert das Lateinstudium auf einmal seine Dringlichkeit. Peter findet heraus, dass in den Jazzclubs in Soho, im Herzen Londons, plötzlich verdächtig viele Musiker eines unerwarteten Todes sterben. Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu.

 

Ich habe das Buch, wie auch schon Teil 1, verschlungen und relativ fix gelesen. Ich fand es nicht so kompliziert wie den ersten Band, musste weniger zurück- und nochmal lesen. Aber vielleicht war ich auch einfach weniger müde beim Lesen 😉

Ich wollte ja eigentlich nicht mehr so gerne noch eine Serie lesen, aber hier freu ich mich sehr drauf, dass ich noch ein paar Bücher vor mir habe. Ich lesen zwischendrin aber immer mal etwas anderes, damit es mir nicht zu viel wird.

Posted in Bücher | Leave a Comment »

Post der Woche Kw45-2019

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 14. November 2019

Hier wieder meine wunderbare Post der vergangenen KW für Euch!

Posted in Lieblingsbilder | Leave a Comment »

12 von 12 – November 2019

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 13. November 2019

Gestern war es wieder Zeit für 12 von 12, alle Teilnehmer wie immer hier. Ich war einfach nur zu müde gestern Abend… 😉

Morgendlicher Blick raus: eher grau als freundlich.

Frühstück für die Kurze machen, der Große hat „frei“.

Montag einfach so von einer Freundin geschenkt bekommen! ❤

Erstes mal: ohne Kindersitz vorne sitzen.

Untersuchungstermin zur ADS-Diagnostik

Ich muss warten…

Und noch länger warten…

Danach: 2 Paar Schuhe in 10 Minuten gekauft, Aldi, Friseur.

Meine gestrige Post:

Der Große half bei der Laubbeseitgung.

Abendessen: Feldsalat und von den Kindern verschmähte Sandwiche.

Lesen mit der Kurzen, wir müssen etwas üben.

 

Danach: Kinder ins Bett, Sofa, Eisbecher, Telefonat mit dem Liebsten, fernsehen, müde ins Bett fallen.

Posted in Dies & Das, Lieblingsbilder | 1 Comment »

Update Projekte 2019

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 8. November 2019

Wir haben uns für 2019 einiges vorgenommen. Genaugenommen habe ich uns das vorgenommen. Ich will das mal etwas dokumentieren und auflisten, vielleicht gelingt es dann besser 😉

 

Projekt Garagenentrümpelung:

  • 1 Kinderfahrzeug weg im Februar
  • 1 altes Rad weg Ende Februar
  • 3 Umzugskisten mit altem Zeug von mir entsorgt (Anfang März)
  • Mitte März viel Krempel und Kartons am Wertstoffhof entsorgt, nun kann es weitergehen
  • Mitte April: es sind wieder ein paar Kartons verschwunden
  • mein bisheriges Rad muss verkauft werden!

Neu: Diverses:

  • beide Kinder werden beim SPZ vorgestellt; mal sehen, ob uns das weiterhilft
  • die Kids haben jetzt im April und Mai, Juni und Juli noch Untersuchungen
  • der Große soll ein Medikament gegen seine Tourette-Muskelzuckungen bekommen
  • seit Juli bekommt er auch welche
  • im November müssen beide Kinder weitere Tests machen, damit bei beiden endgültig ADHS diagnostiziert werden kann
  • der Große soll dann noch weitere Medikamente bekommen
  • die Gartenhütte braucht aufgrund eines Fußballunfalls eine neue Scheibe
  • wir werden wohl Plexiglas selber einbauen
  • ob wir wohl Solarpanels aufs Garagendach stellen können?
  • die Katzen brauchen ein Katzenhäuschen für draußen, unbedingt!
  • ein neuer Garagentorantrieb muss her
  • Sommerurlaub 2020 Mallorca?
  • Herbsturlaub 2020 wieder zum Bauernhof?
  • Wohnzimmerrenovierung?
  • das Teeniezimmer neu/anders einrichten

 

ABGESCHLOSSEN

Neu: Projekt Therapiedreirad:

  • Ich will ein neues Fahrrad. Wir kümmern uns jetzt um ein Behindertenrad. Mal sehen, ob wir da weiterkommen…
  • Anfang April: Rad ausgesucht, vom Orthopäden verschrieben bekommen, Angebot ist da, jetzt ab zur Versicherung damit
  • siehe auch hier!
  • Beihilfe übernimmt 70% der Kosten, Versicherung ziert sich noch
  • nach 2 Wochen rumeiern und auf Rückruf warten Rad Ende April per eMail bestellt & angezahlt
  • es soll tatsächlich 10 Wochen Lieferzeit haben aktuell
  • die Krankenversicherung weigert sich, also streiten wir uns jetzt mit denen
  • inzwischen isses seit der 2. Juliwoche da, die Beihilfe hat auch gezahlt, die Versicherung muss sich noch weiter mit uns streiten…
  • Das Rad ist seit dem Sommer da und ich fahre liebend gerne damit!

Neu: Projekt Badsanierung:

  • 2 Besichtigungstermine Anfang März
  • es wird echt teuer
  • als nächstes stehen Ausstellungsbesichtigungen Mitte März an
  • Angebot fürs Fenster angefordert Mitte März und schnell bekommen
  • Ende März 1 Termin mit Ansicht in 3D und Kostenvoranschlag erhalten; mit der anderen Firma Termin in der Badausstellung und alles ausgesucht, danach wird Kostenvoranschlag erstellt
  • das 2. Angebot ist viel toller, wird jetzt nochmal geprüft, dann könnte es losgehen
  • UPDATE
  • 11.4.: Auftrag wurde erteilt, Bestätigung, Skizze & Abschlagsrechnung sind da, Fenster wurde besichtigt, Angebot kommt, Ende Mai soll es losgehen
  • Angebot muss noch zur Pflegeversicherung, die schicken einen Gutachter, evtl zahlen sie einen Anteil!
  • Mitte April 30% Abschlag gezahlt
  • Angepeilt ist Anfang Juni
  • es hängt mal wieder alles, ich werde denen mal auf den Keks gehen
  • es läuft seit Mitte Juni alles und ist auch bald fertig, ganz bestimmt!
  • im Oktober kamen dann auch endlich die fehlenden Glasregalböden und die Duschscheibe und nun ist es fertig!

 

Diverses:

  • wirklich kaputte Haustürklinke wurde repariert Anfang März – erledigt
  • der smart hat Problemchen und muss im April dringend in die Werkstatt – komplett erledigt
  • Pfingsturlaub ist gebucht!
  • Erdbeerturm ist gebaut, vielleicht folgt noch einer
  • beide müssen zur Kontrolle ein Blutbild und ein EKG machen – erledigt
  • der Große braucht einen neuen Pass – Personalausweis ist beantragt – erledigt
  • die Kleine hat Anfang November ganz spontan einen neuen riesigen Kleiderschrank bekommen
  • wir brauchen einen neuen Wasserhahn auf der Terrasse – erledigt

Projekt neues Garagendach – abgeschlossen

  • 2 Dachdeckebesichtigungen im Februar inkl. Angebot
  • Auftrag Dachdecker 1, Start Anfang/Mitte März
  • Sturmschäden haben den Dachdecker bisher aufgehalten, Zeit für uns zu haben
  • angedacht ist jetzt Anfang April
  • alles fertig, wir warten auf die Rechnung
  • Mitte April: Rechnung bezahlt

Projekt Gemüsepflanzen selber ziehen:

  • kleines Fensterbank-Gewächshaus gekauft Ende Februar
  • Samen ausgesät Anfang März
  • es sprießt schon
  • einiges muss wirklich dringend umgetopft werden
  • Ende März wurde umgetopft und neu gesät
  • Anfang April ist alles von jetzt auf gleich eingegangen. Ich mag nicht mehr!
  • Dafür hab ich aber gekauftes Gemüse gepflanzt und das wächst einfach 😉

Projekt neuer Gärtner:

  • Besichtigungstermin Ende Februar
  • neu: Garten in Ordnung bringen an einem Tag Ende März, danach regelmäßige Pflege durch die selbe Firma
  • Garten sieht jetzt supidupi aus, ist aber noch einiges zu tun
  • Mitte April geht es weiter – irgendwie hängt das grad, nochmal nachfragen
  • UPDATE:
  • Pflegetermin Ende April
  • im Mai die Platten an den Terrassendachpfosten neu machen, ebenso einen Abfluss, und hier und da nochmal ans Efeu ran dann: erledigt
  • Fazit: läuft alles!

Projekt Terrassenüberdachung:

  • 1 teures Angebot (Alu + Verbundglas)
  • 1 Angebot vom Dachdecker (Holz)
  • 1 Termin Ende Februar
  • 2 Ausstellungsbesichtigungen Anfang März inkl. Angeboten; davon war 1 ne Katastrophe. Das andere gehörte zum Termin Ende Februar und ist in der engeren Wahl.
  • Mitte März: Dach beim guten Termin bestellt 🙂
  • Ende März: alle Fragen wurden geklärt, Ende April ist Liefertermin, inzwischen verschoben auf Anfang Mai
  • Anfang April 30% Abschlag gezahlt
  • UPDATE
  • Fundamente kommen Ende April – haha, wir brauchen keine Fundamente, da ist schon eine Bodenplatte!
  • Aufgebaut Anfang Mai, Restarbeiten kommen Mitte Mai, dann sollte es fertig sein
  • inzwischen hat der Gärtner die Platten an den Pfosten schön gemacht
  • die Rechnung trudelte auch ein, die wird aber liegen gelassen, bis alles fertig ist
  • alles erledigt

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

NadN: Ein Wispern unter Baker Street

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 6. November 2019

Neu auf dem Nachttisch:

Ein Wispern unter Baker Street von Ben Aaronovitch

Posted in Bücher | 1 Comment »

Mein 5. November 2019

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 5. November 2019

Heute ist wieder tagebuchbloggen angesagt!

Der Tag begann eine halbe Stunde später als sonst, da die Kleene erst zur 2. Stunde hatte. Ich hatte wirklich Mühe, sie aus dem Bett und aus dem Haus zu bekommen. Die letzten Tage waren emotional schwierig für sie, es gab viele Tränen abends, sodass es spät wurde. Naja, pünktlich geschafft.

Ich hatte auch direkt um 9 Physiotherapie und war noch in der Apotheke. Danach hab ich mich an den Haushalt gemacht. Das Übliche, Wäsche, Geschirr wegräumen, Papierkram, Rechnungen bezahlen, Küche aufräumen, Müll raus, Mittagessen auftauen undso. Zwischendurch wollten die Kater raus-rein-raus… Wie immer 😉

Herr Sohn hatte kurz Schule und kam kurz vor 14 Uhr, Mittagessen (Hühnerfrikassee und Reis) war fast fertig. Wi haben zusammen gegessen, danach hab ich ihn zum außer-der-Reihe-Trompetenunterricht geschickt.

Um kurz nach 16 Uhr kam die Kleine dann aus der Betreuung, heute war ihr langer Tag. Sie hat sich kurz aufs Sofa geschmissen und gechillt, um halb 5 mussten wir schon los zum Fußball-Nachholspiel. Der Große hat derweil die Straße vom Laub befreit, weil morgen die Biotonne geleert wird und mein Auto aus dem Weg war, und die Spülmaschine ausgeräumt.

Während wir beim Fußball waren (2:2, war ein gutes Spiel) hat der Liebste eine halbe Ewigkeit nach Hause gebraucht und ist direkt wieder los zur Feuerwehr. Ich habe dann also mit 2 müdemotzigen Kids gekämpft und zu Abend gegessen. Dann festgestellt, dass Madame ihre Hausaufgaben nicht trotz konzentriertem Arbeiten sondern wegen Störerei nicht fertig bekommen hat. Also haben wir noch nachgearbeitet. Allerdings hat die Schulbegleitung nicht drauf geachtet, dass alle Hefte dabei sind, also kein Mathe… Naja. Herr Sohn hätte auch was fertig machen müssen, was er nicht dabei hatte. Nicht so gut.

Nun ist es 21 Uhr und die Kinder sind im Bett, der Liebste schneit grad wieder rein und stellt noch schnell die Mülltonnen an die Straße. Und wir müssen noch unsere Betten fertig beziehen, da bin ich vorhin nicht mehr zu gekommen. Ich bleib jetzt aber erstmal eine Weile auf dem Sofa und mache gar nix mehr…

 

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »