CreativeRabbit

Archive for the ‘Familie’ Category

12

Posted by CreativeRabbit - Montag, 8. Oktober 2018

Ähmja, wann ist das denn passiert??? Nun ist mein kleines großes Kind also schon 12! WOW!

 

Wenn ich so dran denke, wie ich mit 12 war, bin ich grad etwas ungläubig… 12 ist SO alt und groß!

Und weil das so ist, kommt der Herr Sohn am Samstag mit dem Liebsten und mir zum Tourabschluss der Toten Hosen nach Düsseldorf und das wird bestimmt einfach nur MEGA für uns alle :)))

Happy Birthday, du kleines großes Kind!

Advertisements

Posted in Entwicklung, Familie, Zwerg | Leave a Comment »

Rückblick Juli 2018

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 14. August 2018

gelesen: den Sternenjäger fertig und die Duftapotheke

gehört: „Schlafen werden wir später“ ein bissl weiter; Radio

gesehen: die letzte Staffel New Girl, alle 3 MazeRunner-Filme, Pixels mit den Kids, die 1. Staffel The Expanse mit dem Liebsten

getrunken: unfassbar viel von quasi egal was, um der Hitze beizukommen 😉

gegessen: Zucchini, gebraten, gebacken, gestiftet, in Scheiben, im Auflauf, aus der Pfanne… ;); gegrillten Fisch (vom Zwerg und Liebsten selbst geangelt); Jugendherbergsessen

gekocht: Asianudeln

gebacken: dafür war es zu waaaaaarm

gekauft: Kleinkram… Federmappe passend zum neuen Schulranzen für den Zwerg, ein FireTablet, Gewürze, ein Fahrradschloss, einen günstigen Füller, eine neue Picknick-/Stranddecke…

gelacht: ja, viel

geweint: ja

geknipst: nur hier und da mit dem Handy

geschenkt: mein Bruder hat ganz langweilig einen Amazongutschein nachträglich zum Geburtstag bekommen

gespielt: Quizduell und Worldchef

gefreut: die ersten 2 Juliwochen waren vollgepackt mit tollem Wetter, viel Hitzefrei, tollen Festen in der Schule, dann kam der Ferienanfang, wir waren mit Freunden in der Jugendherberge und hatte ein tolles Ferienanfangswochenende, danach hatten die Kids dann 2 tolle Wochen Ferienspiele bei weiterhin tollem Wetter

geärgert: das Gute, wenn man sowas erst 2 Wochen zu spät macht: mir fällt nix mehr ein…

gesorgt: es findet sich bisher kein neuer Schulbegleiter für den Zwerg…

gefeiert: Grundschulverabschiedung vom Sohn, Geburtstag von meinem Bruder

gestrickt/gehäkelt: immer weiter an der Sofadecke

Posted in Ausflüge, Bücher, Dies & Das, Familie, Filme, Häkeln, Ich, Schule, Zwerg | Leave a Comment »

Mein 5. August 2018

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 5. August 2018

Heute nur ein kurzer Gruß! Mein 5. August bedeutet dieses Jahr: Urlaub! Wir sind in den Niederlanden am Meer und lassen uns die Sonne auf den Pelz scheinen, Wellen ins Gesicht platschen, Wind durch die Haare zausen und Sand sich überall einnisten.

Wir sind spät aufgestanden, haben gefrühstückt, Sachen gepackt und zum Strand gefahren. Nachher Nudeln mit Soße aus dem Glas, Eis, eine schnelle Dusche und sonst nichts mehr heute. 😀

Posted in Dies & Das, Familie, Ich | Leave a Comment »

Pfingsturlaub

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 28. Juli 2018

Bevor der nächste Urlaub ansteht hab ich endlich mal noch die Bilder vom Pfingsturlaub durchgesehen. Auch, um rauszufinden, ob man den Kratzer auf dem Objektiv in den Bildern sieht. Zum Glück nicht, puh! Also, wir haben uns sehr wohl gefühlt da. Einen altbekannten Leuchtturm besucht, einen neuen Leuchtturm. Tage am Strand verbracht und Kitesurfern zugesehen. Einfach nur am Strand gelegen. Relaxed. Lecker gegessen. Hach.

Posted in Ausflüge, Familie, Lieblingsbilder | Leave a Comment »

Rückblick Juni 2018

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 17. Juli 2018

gelesen: ab und zu den Sternenjäger

gehört: „Schlafen werden wir später“, wieder nur sehr selten; Radio

gesehen: ab und zu Fußball (WM), Code Black (inzwischen bin ich durch), eine halbe Staffel Grey’s Anatomy; Bridge of Spies

getrunken: viel kalten Kaffee

gegessen: den letzten Spargel, ein wirklich schlechtes Steak im Restaurant

gekocht: viel mit Nudeln

gebacken: Johannisbeermuffins mit Beeren frisch aus dem Garten

gekauft: viele Postkarten, einen größeren Rucksack für die Kleine, ein Shirt beim konzert

gelacht: ja, viel

geweint: ja

geknipst: nur hier und da mit dem Handy

geschenkt: der Liebste bekam Geburtstagsgeschenke 😉

gespielt: Quizduell und Worldchef

gefreut: wir waren endlich mal wieder allemann im Kino; der Zwerg hatte ein schönes Klassenabschlussfest; das Wetter ist toll; der Gemüsegarten wuchert; wir haben leckere Sachen geerntet; alle haben sich viel verabredet; ich bekam ein neues Handy; wir haben einen neuen Gärtner

geärgert: immernoch kein Therapieplatz für die Kleine, immernoch keine Haushaltshilfe…

gesorgt: ich glaub da war nichts Besonderes, die üblichen Sorgen halt

gefeiert: Klassenabschied vom Großen

gestrickt/gehäkelt: immer weiter an der Sofadecke

Posted in Bunt & Grün, Dies & Das, Familie, Ich, Schule | Leave a Comment »

Mein 5. Mai 2018

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 5. Mai 2018

Heute ist wieder Tagebuchbloggen!

Mein 5. Mai begann theoretisch damit, dass mich der Liebste um 00:20 Uhr bei der Freundin vom Mädelsabend einsammelte. Unsere monatliche Runde ist immer schön, ich wär gern noch geblieben, wir saßen gemütlich um die Feuerschale, hatten leckeres Essen und Getränke und haben ununterbrochen gequasselt 😉 Aber eine von uns musste heut Vormittag arbeiten, 4 von uns die Kinder zu Fußballturnieren begleiten, also war gegen Mitternacht Feierabend. Einschlafen konnte ich leider nicht, ich döste nur etwas vor mich hin, um 2 war mir dann eiskalt, also gab es ein Kornkissen, damit schlief ich endlich ein.

Gegen 7 ist der Liebste aufgestanden, gegen viertel vor 8 ist er los zum Feuerwehrlehrgang. Die Madame und ich sind dann aufgestanden, haben uns fertig gemacht und um 10 vor 9 sind wir los zum Fußballplatz. Von dort aus ging es gemeinschaftlich zum Turnierspiel, wir haben noch Freunde mitgenommen. Wir Eltern konnten gemütlich in der Sonne sitzen, die Kids haben gegen ein 2 Jahre älteres Team gespielt. Nicht schlecht, aber dennoch verloren, egal.

Kaum waren wir zu Hause hat mein Bruder meine beiden Neffen bei uns abgeliefert. Die Jungs hatten Sehnsucht nach meinen Kids, mein Bruder arbeitete auf der Baustelle meiner Eltern, meine Schwägerin war arbeiten… Dann kam noch der (Fußball-)Freund vom Tochterkind, unseren Sohnemann hab ich auch von seinem Übernachtungsausflug nach Hause zitiert. Also: 5 Kinder plus zeitweise Nachbarskinder. Lief gut. Bis auf üblichen Kleinkram, und dem Tochterkind hätte nach der Fußballerei eine mentale Pause gut getan. Die hab ich ihr halt später verpasst.

Ich hab noch Rasen hinten im Nutzgarten gemäht, uff. Danach bin ich erstmal unter die Dusche. Lagerfeuerrauch, Rasenmähdreck und alles andere wegschrubben. Danach gng es mir besser, nur die Migräne hält sich heute hartnäckig.

Die Kinder haben gespielt, ich hab Wäsche und andere Haushaltsdinge gemacht. Kurz vor 6 hat mein Bruder seine Jungs abgeholt, ich war schon bei der Essenszubereitung und der Liebste trudelte ein.

Nach dem Essen sind wir aufs Sofa und haben Kinderkino angemacht. Nun schauen wir mal, wer zuerst einschläft: wir oder die Kids. Das Besuchskind darf bis morgen bleiben, ist also egal 😉 Mehr wird hier heute auch nicht mehr passieren, außer, dass wir fernsehen und irgendwann ins Bett gehen, nicht zu spät. Gute Nacht! 😉

Posted in Familie, Ich | Leave a Comment »

Mein 5. März 2018

Posted by CreativeRabbit - Montag, 5. März 2018

Heute also wieder tagebuchbloggen.

Mein Tag begann… achja, mal wieder mit einem Overload vom Tochterkind. Momentan ist es wie Murmeltiertag, eigentlich jeden Tag das selbe. Madame wacht auf, ist müde, will nicht aufstehen, geschweige denn sich anziehen, man muss aber halt nunmal zur Schule, also quatscht man sich den Mund fusselig, versucht sie dazu zu bewegen, sie wehrt sich, verbal, körperlich, mit Schimpfworttiraden und Gewalt. Jeden verdammten Morgen. Es ist extrem anstrengend, vor allem für mich, und wir kommen da nicht raus..

An der Schule angekommen war sie wieder total friedlich. Wie verhext. (Ich bekam dann abends Nachricht, dass sie in der Schule ungewöhnlich ruhig war. Da war (mir unangekündigt) der Zahnarzt, neue Sitzordnung… kein Wunder.

Ich war einkaufen und hab auf dem Heimweg bei meiner Schwägerin gehalten. Wir haben einen Kaffee zusammen getrunken, geschwatzt und die Babykatze hat mir die Hand zerkratzt.

Danach bin ich nach Hause, habe alles ausgepackt. Die Waschmaschine angestellt. Brot gebacken. Aufgeräumt. Eine Ferienwohnung für den Fieldday gebucht. Mehr aufgeräumt. Wäsche aufgehängt. Kram hinterhertelefoniert. Mir das restliche Abendessen von gestern in der Microwelle warm gemacht und 2 Folgen „This is Us“ gesehen. Dabei etwas gehäkelt. Dann kamen die Kinder. Permanentes Streit schlichten. Hausaufgaben mit dem Großen. Lesen üben mit der Kleinen. Schon wieder ein Overload. Wir haben beide blaue Flecken, weil ich sie festhalten musste, damit sie weder mich noch sich selbst verletzt oder etwas kaputt macht. Es war wirklich schlimm.

Danach ab zum Schwimmen. Unterwegs noch schnell den Großen für die Osterferienbetreuung im JuZe angemeldet. (Die Kleine geht lieber zum Fußballcamp.) Statt mit meiner Schwägerin einzukaufen, während die Kids schwimmen, bin ich dort geblieben und habe versucht, zuzusehen. Die letzten beiden Kursstunden hat eine gewisse junge Dame nämlich nur Quatsch gemacht. Wenigstens das lief heute besser.

Der nächste fast-Overload im Auto, noch auf dem  Parkplatz. Mit an-meinen-Haaren-ziehen, von hinten, während ich losfahren wollte. Wieder Streit. Unfassbar anstrengend. Aber SO gefährlich :-/

Zu Hause angekommen war der Liebste schon da. Er hat mit dem Großen weiter an den Hausaufgaben getüftelt (momentan ist fies der Wurm drin), ohne zu merken, dass das Kind eigentlich nicht mehr kann. Und weiter und weiter und weiter. Ich hab versucht, die kleine Raupe Nimmersatt satt zu bekommen und ins Bett zu stecken. Es war… wieder anstrengend und zog sich sehr lange. Jetzt ist es gleich 20:45, beide Kinder sind im Bett, brauchen aber noch Betüddelung.

Ich bin unfassbar erschöpft, vor allem auch mental.

Jetzt nur noch Sofa, IRC, Stricken oder Häkeln, mal sehen, Schokolade und TV-Berieselung. Mental auf den nächsten Murmeltiertag vorbereiten.

Posted in Dies & Das, Familie, Ich | Leave a Comment »

7

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 23. Februar 2018

Hier ist heute ein kleines Mädchen 7 geworden! 🙂

Sie freute sich über „Meeeeedchensachen!!!“ (Feenplaymobil), die seit 2 Jahren gewünschte Playmobil Ritterburg, ein Spiel für die WiiU und einen Experimentierkasten 🙂
Und nachher feiern wir dann mit den Freunden in der Indoorspielhalle und die Kids freuen sich alle schon riesig 🙂

Posted in Familie, MiniHexe | Leave a Comment »

Autismustherapie

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 26. November 2017

Letzte Woche hatten wir ein 2,5-stündiges Beratungsgespräch in einem zentrum für Autismustherapie.

Soweit klang für uns alles ganz gut. Es schien uns alles sympathisch, es sind Tiere da, die Leiterin ist nett und nicht verbohrt. Wir haben viel über daskleine Mädchen erzählt, Lob bekommen usw.

Und nun haben wir also beim Jugendamt die Übernahme der Kosten für diese Art Therapie beantragt. Ich hab keinen Schimmer, wann wir das noch unterbringen sollen, aber das wird schon irgendwie. Und vor in einem halben Jahr wird es wohl eh nicht losgehen. Immerhin, NUR 6-8 Monate Wartezeit. In Köln und Aachen sind es 2-3 Jahre.

Wir sind also mal gespannt, wie lang es dauert, wie es wird und ob wir es überhaupt machen können. Da unsere Jugendamtsdame aber eh will, dass wir so eine Therapie machen seh ich da keinen Grund, der dagegen spricht.

Posted in Familie, MiniHexe, Wehwehchen | Leave a Comment »

15

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 22. November 2017

Heute vor 15 Jahren war Freitag. Es war kalt, grau und feucht.

 

Und wir haben geheiratet. 😉

Posted in Familie | Leave a Comment »