CreativeRabbit

Archive for the ‘Ich’ Category

Mein 5. Mai 2019

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 5. Mai 2019

Heute ist wieder Tagebuchbloggen bei Frau Brüllen. Regeln und Infos findet ihr dort!

Ich bin im Moment bei „Ich kann nicht mehr“. So richtig doll, mit Dauerheulen, erschöpft sein, verkriechen. Entsprechend hat der Liebste mich heute schlafen lassen. Ich glaub, ich bin so gegen 11 aus dem Bett gekommen. Wach war ich schon vorher, auch öfter mal. Wir haben dann alle zusammen gefrühstückt. Ich bin dann duschen gegangen, der Liebste hat mit der Kleinen Hausaufgaben gemacht. Das zog sich ziemlich. Der Große hätte solange Mathe üben sollen, hat sich aber ins Zimmer verzogen und Geschichte gehört und nix getan. Nunja.

Gegen 13:30 sind wir bepackt mit Kuchen und Limo zur Bruderfamilie losgezogen. Meine Eltern kamen auch. Wir haben Kaffe & Kuchen genossen, die Kinder haben meist draußen gespielt, ich hab lange mit einer von 3 Katzen gekuschelt. Nebenbei hat der Liebste uns Pfingsturlaub mit meinen Eltern gebucht.

Zurück zu Hause hab ich den Großen gezwungen, mir beim Wäsche aufhängen zu helfen. Er geht momentan mal wieder sehr sorglos mit seinen Klamotten um und soll durchaus mal sehen, was Wäsche für eine Arbeit macht 😉 Danach ging das Mathelerndrama los. Unfassbar. Er kann bockig sein als wäre er 2. Die Kleine hat noch die letzten 2 Wörter der Hausaufgaben erledigt. Ich hab Katzenbetreuung organisiert, die Spülmaschine angestellt und Spaghetti Bolognese gekocht. Zwischendurch hat der Liebste noch die Kleine unter die Dusche gestellt. Nach dem Essen hat sie mir beim Sockenpuzzle geholfen, während die beiden Herren immernoch über Mathe brüten.

Jetzt ist 19:30 durch und wir scheuchen die Kinder gleich ins Bett. Dann heißt es für uns: Sofa und fernsehen, vermutlich Doctor Who. Ich werd eine Handvoll Postkarten schreiben und ein angefangenes GrannySquare beenden und dann ins Bett fallen 🙂

Werbeanzeigen

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

April 2019 – Review

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 3. Mai 2019

Im April wollte ich:

  • den Garten blumiger gestalten – naja, es sprießt von alleine…
  • Osterferien genießen – wir hätten noch eine Woche gebrauchen können, da die 2. Woche leider voll mit Terminen war
  • das Garagendach repariert bekommen – alles wieder dicht
  • die Badsanierung endgültig beauftragen – hab ich, nun warten wir auf den Termin
  • einen neuen „Plan“ für die Kinder mit Fachleuten entwickeln – das ist noch in Arbeit

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

Rückblick April 2019

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 2. Mai 2019

gelesen: den Rest von „Ich warte auf dich am Ende der Straße“ und einen kleinen Teil vom neuen Buch

gehört: Radio Bob

gesehen: die 3. Staffel Doctor Who, Alice im Wunderland, 5 Freunde 3 mit den Kids

getrunken: Kaffee mit meinem Papa

gegessen: Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, Burger, Lamm, Bringdienstpizza

gekocht: viel gegrillt

gebacken: Geburtstagsmuffins, Hermann-Kuchen

gekauft: einen kleinen Teil eines neuen Fahrrads

gelacht: ja

geweint: ja

geknipst: nur Handyschnappschüsse

geschenkt: nur Schoki zu Ostern

gespielt: Quizduell

gefreut: Garten gedeiht, Garage wieder heil, der Rest läuft an, halbwegs schönes Wetter

geärgert: Jugendamt. Die haben echt manchmal absurde Vorstellungen. Und allem muss man hinterherrennen!

gesorgt: nichts was mir jetzt noch einfiele

gefeiert: Ostern

gestrickt/gehäkelt: am Drachenzackentuch, bald isses fertig!

Posted in Backen, Bücher, Bunt & Grün, Dies & Das, Häkeln, Ich, Jugendamt & Co | Leave a Comment »

Mai 2019

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 1. Mai 2019

Im Mai möchte ich:

  • das neue Terrassendach stressfrei bauen lassen
  • idealerweise das Bad saniert bekommen
  • Urlaub für Pfingsten finden/buchen
  • mein Häkelprojekt fertig bekommen
  • zur Ruhe kommen
  • Gemüsepflanzen im Hochbeet unterbringen

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

Projekt Therapiedrairad Update

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 23. April 2019

Mit dem Therapierad geht es voran.

Vor 1 Woche haben wir die Anträge auf Kostenübernahme bei der Beihilfe und der Krankenversicherung eingereicht.

Bei der Beihilfe war es relativ einfach. Ein kurzes Telefonat, um den Antrag anzukündigen. Kann man solche Räder leihen? Nein? Okay, dann ist das eben so. Der Bearbeiter sagte, es gäbe keine Höchstgrenze bei Hilfsmitteln und bei der Diagnose auch keinen Grund, sich nicht zu beteiligen. 2 Tage später die schriftliche Zusage, dass die Beihilfe ihre 70% vom Rad übernimmt. Einzig den Gepäckträgerkorb zahlen sie nicht und es gibt eine Selbstbeteiligung von sagenhaften 10€.

Von der Krankenversicherung kam heute ein wirres Schreiben. Sie wollten gerne eine Schweigepflichtentbindung haben, vorsorglich. Falls sie den Antrag einem medizinischen Techniker zeigen müssen, der dann schauen soll, ob es etwas Vergleichbares in günstiger gibt. Oderso. So ganz hab ich das nicht verstanden. Sie haben von mir halt diese Entbindung bekommen, zusammen mit der Kostenübernahmeerklärung der Beihilfe und der Bitte, sich zu beeilen, da das Rad ca. 8 Wochen Lieferzeit hat. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Eigentlich wollte ich das Rad letzte Woche schon bestellen. Egal, ob die Versicherung ihren Anteil zahlt, denn der Großteil wird ja übernommen. Aber ich habe niemanden im Radladen erreicht. Ich denke, wir warten jetzt noch 2 Tage ab, ob da eine Reaktion kommt…

Posted in Ich, Wehwehchen | Leave a Comment »

Projekt Therapiedreirad

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 14. April 2019

Noch ein Projekt! Wir übernehmen uns grad ein bissl. Aber was soll’s. Muss alles erledigt werden und wenn es fertig ist, wird es besser. Dafür gehen wir das Projekt Solar auf’s Dach erst an, wenn die nächsten laufenden 1-2 Großprojekte durch sind 😉

 

Also: Therapiedreirad. Letztens war ich mal wieder zu Fuß unterwegs. Das passiert wirklich selten. Es fällt mir nämlich aufgrund meiner Behinderung oft nicht leicht. Ja, ich laufe auch mal einen Tag durch den Zoo etc, aber danach bin ich ’ne Weile außer Gefecht.

Also, ich war unterwegs zur Physiotherapie, 250m je Weg. Auf dem Rückweg dachte ich wieder daran rum, wie hilfreich doch ein Fahrrad wäre. Vor 2 oder 3 Jahren etwa habe ich mir ein neues Rad gekauft. Mit recht anständiger Beratung im Fahrradladen. Wohl gefühlt habe ich mich aber nicht. Wodrauf der Radverkäufer nicht einging war mein „erhöhtes Sicherheitsbedürfnis“. Sicherlich einfach, weil er Fahrradverkäufer ist und nicht Behindertenradverkäufer. Einfach keine Ahnung. Hatte ich ja auch nicht. Nun hab ich öfter drüber nachgedacht, dass so ein Behindertendreirad ja nun echt nach starker Behinderung aussieht und nicht wirklich zu mir passt. Damit würde ich vermutlich dann auch nicht fahren. Wie auch mit meinem normalen Rad nicht, weil mir eben das Auf- und Absteigen sehr schwer fällt, ich beim Fahren unsicher bin und letzten Sommer auch (mal wieder) gestürzt bin. Kurzstrecken mit dem Auto fahren nervt mich aber kollossal. So viel Plastik kann ich beim Einkaufen gar nicht einsparen, um das auszugleichen. Mir kam schon mehrfach die Idee, mir ein Lastenrad zu kaufen. Die haben ja nun auch oft 3 Räder. Umgeschaut habe ich mich oft. Aber alles, was ich gefunden hab, waren riesige Lastenräder, die für den Transport von Kleinkindern etc gedacht waren. Groß, schwer, sperrig, teuer. Immer wieder nach gesucht, immer wieder aufgegeben. Letztens haben wir dann wohl aber mal richtig gesucht und sind auf eine Laden mit Behindertendreirädern gestoßen. Verschiedene Modelle, bedarfsorientiert, auch „pfiffiger“. Keine „Omaräder“… Etwas auf der Website umgesehen. Aufgefallen: viele Räder haben eine Hilfsmittelnummer, was bedeutet, dass die Krankenkasse sich beteiligen sollte.

Wir waren dann vor kurzem in dem Laden zur Beratung, ich habe mehrere Räder ausgetestet und weiß nun, dass ich auch auf sicherheitsorientierten kleinen 2Rädern Panik bekomme und mit einem 3Rad grundsätzlich klar komme, ebenso wie mit dem Hilfsmotor. Ich hatte tatsächlich Spaß beim Ausprobieren. Ich glaube, seit ich Grundschüler war hat Radfahren mir keinen Spaß mehr gemacht. Also haben wir mir was ausgesucht und die Preisliste mit den verschiedenen Auswahlmöglichkeiten mit nach Hause bekommen. Ihr habt keine Vorstellung… gut 6.000€ wird das kosten, und das ist dann wahrlich keine Luxusvariante.

Die Tage hatte ich einen Termin beim Orthopäden. Der Liebste war mit und zusammen haben wir dem Doc erzählt, was ich will und warum ich das will. Er hielt das für eine gute Idee und hat mir dieses „Therapiedreirad mit Hilfsmotor“ gerne verordnet. Jetzt reichen wir das also bei der Krankenversicherung und der Beihilfe mit Antrag auf Kostenübernahme ein und warten mal ab. Zwischen 0€ und komplett ist alles drin…

Posted in Ich | 2 Comments »

Rückblick März 2019

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 7. April 2019

gelesen: den Rest von „Kompass ohne Norden“ und die Hälfte vom neuen Buch

gehört: viel kölsche Musik; Radio

gesehen: „Weil du nur einmal lebst“ mit dem Großen und dem Liebsten im Kino; „Drachenzähmen 3“ mit der ganzen Familie und der Bruderfamilie im Kino; Atlanta Medical; die 1. Staffel Doctor Who

getrunken: neu gekauften Tee

gegessen: Butterchicken, Pizzasuppe, Gegrilltes

gekocht: Gyrosauflauf, Chinanudeln

gebacken: Geburtstagskuchen, Brote

gekauft: nichts außergewöhnliches

gelacht: ja

geweint: ja

geknipst: nur Handyschnappschüsse

geschenkt: nur Gutscheine

gespielt: Quizduell

gefreut: Garten wird gemacht, es kommt alles in Gang, unsere Bauprojekte starten langsam

geärgert: hauptsächlich über Zeitmangel. Und das krawallige Töchterchen

gesorgt: um den Gesundheitszustand vom Großen

gefeiert: Kindergeburtstag

gestrickt/gehäkelt: am Drachenzackentuch, Granny Squares

Posted in Backen, Bunt & Grün, Dies & Das, Familie, Häkeln, Ich, Kochen, MiniHexe, Zwerg | Leave a Comment »

März 2019 – Review

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 2. April 2019

Im März wollte ich:

  • Karneval feiern – ausgiebig mit Familie und Freunden
  • das aktuelle Buch beenden – und sogar ein neues Buch angefangen!
  • Gemüsepflanzen im Mini-Gewächshaus vorziehen – jap, es wächst alles brav
  • mit den Großprojekten Garagendach, Terrassendach, Bad weiterkommen – Garagendach stockte wegen des Wetters etwas, der Rest läuft.

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

April 2019

Posted by CreativeRabbit - Montag, 1. April 2019

Im April möchte ich:

  • den Garten blumiger gestalten
  • Osterferien genießen
  • das Garagendach repariert bekommen
  • die Badsanierung endgültig beauftragen
  • einen neuen „Plan“ für die Kinder mit Fachleuten entwickeln

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

Post Kw 11-2019

Posted by CreativeRabbit - Montag, 18. März 2019

Und wieder einmal durfte ich mich über so viel tolle Post freuen! ❤

Posted in Ich, Lieblingsbilder | Leave a Comment »