CreativeRabbit

Archive for the ‘Wichteln’ Category

Dieses Schuldings

Posted by CreativeRabbit - Montag, 15. Januar 2018

Dieses Schuldings beim Töchterchen… Schon eine Sache für sich.

Also sagen wir es mal so: momentan sind die autistischen Merkmale so stark, spätestens jetzt müsste einem ein Licht aufgehen 😉

Zum Glück ging uns schon viel früher ein Licht auf, sodass wir schon vor über einem Jahr eine Schulbegleitung für die Kleine beantragt haben. Wir wussten ja vom Sohn, dass sowohl die Genehmigung als auch das Finden durchaus einige Zeit in Anspruch nimmt. Unterstützt haben uns zum Glück alle: Schule, KiTa, Kinderpsychiater. War auch alles kein Problem, genehmigt war recht zeitig, und irgendwann in den Sommerferien hatten wir die Dame dann auch kennengelernt. In etwa mein Alter, Erzieherin, 3 Kinder, grad aus der elternzeit zurück. Der Mann macht Homeoffice, wenn ein Kind krank ist. Das war mir bei so einem kleinen Kind, das sie hat, was grad in die KiTa kam, schon wichtig. Angeblich hätte sie Erfahrung mit Autisten. Naja. Also, sie hat vielleicht mal jemanden mit autistischen Zügen gesehn, aber sonderlich große Erfahrung zeigt sie nicht. Da hab ich ja mehr… 😉

Das Kennenlernen war leicht chaotisch, denn seitens des Unternehmens erschien niemand. Naja, haben wir auch so hinbekommen. Die Kleine wollte das alles eh nicht, sie fand es doof, dass sie nicht alleine zur Schule gehen durfte. Grundsätzlich und ziemlich lange. Es zeigte sich aber, dass die Begleitung für sie goldrichtig ist. Vielleicht nicht diese Person im Speziellen, dazu haben die beiden jetzt, nach einem Jahr, immernoch eine zu geringe Bindung. Aber sie lässtsich helfen, trösten, motivieren und fordert die Hilfen inzwischen auch ein.

Schwierig ist grad, dass sie insgesamt extrem schwierig ist. Das wurde seit Schulanfang immer schlimmer. Wir haben gedacht, es bessert sich, wenn sie sich erstmal eingefunden hat. Also entweder lagen wir da falsch, oder sie hat sich noch nicht eingefunden. Es wurde irgendwann dann doch so schlimm, dass sie nur noch die ersten Stunden in der Klasse klar kam, danach mahte sie ihre Aufgaben (natürlich in Begleitung) woanders in der Schule. Sie krawallte, trat, schlug, war unruhig etc… Wir haben dann mit dem Kinderpsychiater ausgekaspert, dass sie nun doch Medikamente bekommt, und das klappt auhc ganz gut. Zumindest in der Schule kommt sie besser klar, kann sich besser konzentrieren, eckt nicht mehr so viel an. Allerdings hat sie sich einen Haufen Schimpfwörter angewöhnt. „Du Arsch“ oder „Arschloch“ baut sie quasi in jeden Satz ein. Dem ist nicht beizukommen. Nicht mit reden, nicht mit ignorieren, nicht mit rausschicken, nicht mit belohnen fürs nichtsagen, nicht mit bestrafen fürs sagen. Ich bin mit meinem Latein völlig am Ende. Es geht mir an die Substanz, dass ich, der Liebste, der Zwerg und auch eigentlich ihr komplettes Umfeld wirklich permanent Schimpfwörtern und ganze Schimpftiraden ausgesetzt ist. Klingt jetzt übertrieben, isses aber leider nicht. Spricht man sie drauf an, macht sie weiter und findet es furchtbar lustig. Irgendwann reißt mri dann doch immer die Geduldschnur. An manchen Tagen früher, an manchen später. Dann bleibt es bei „Tabletverbot“ etc, aber das interessiert sie in dem Moment nicht. Später irgendwann schon, da leidet sie dann sehr, aber in den Momenten, wo sie so biestig ist, kann sie das nicht abrufen. Und in der Schule können sie ihr mit sowas natürlich auch nicht kommen.

Wir sind da völlig mit unserem Latein am Ende. Zum Glück ist unsere Therapeutin beim Kinderpsychiater eher wieder da als gedacht, sodass wir schon für nächste Woche einen neuen Termin bekamen (statt erst Ende März). Da können wir da szumindest mal loswerden, die können drüber nachdenken und sich hoffentlich was einfallen lassen. Wir sind uns ja auch noch nicht sicher, ob das Medikament schon hoch genug dosiert ist, wobei dieser „Rebound“ schon sehr heftig ist.

Was ich auch noch machen werde: mich ans Autismustherapiezentrum wenden, ob die vielleicht früher als im Juni einen Therapieplatz für uns finden. Das muss ich aber mal noch mit dem Liebsten besprechen. Im Moment hilft nur Zähne zuammenbeißen, durchhalten und irgendwie rotieren, damit sie sich nicht sämtliche soziale Kontakte zerstört… :-/

Advertisements

Posted in Entwicklung, MiniHexe, Schule, Wichteln | 2 Comments »

Geschenk aus der Küche: Spekulatiusaufstrich

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 17. Dezember 2017

Den Spekulatiusaufstrich wollte ich letztes Jahr schonmal machen, da gab es dann aber irgendwie eine Gewürzspekulatiusknappheit kurz vorn Weihnachten und danach stand mir der Appetit nicht mehr nach Spekulatius. Aber jeeeetzt. Wieder mal als Wichtelgeschenk, was übrig blieb lndete in meinem Kühlschrank.

Zutaten:

  • 200g Gewürzspekulatius
  • 125g 10%ige Kondensmilch
  • 75g brauner Zucker
  • 50g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelken

Zubereitung:

  • Den Spekulatius fein mahlen, ich hab das mit einem Aufsatz meiner MUM5 gemacht. Je feiner die Kekse zermahlen sind, desto cremiger wird der Aufstrich!
  • Kondensmilch mit Zucker und Butter ca. 1 Minute vorsichtig in der Microwelle erhitzen, bis man alles mit dem Schneebesen gut verrühren kann. Die Butter soll am Ende komplett geschmolzen sein und der Zucker sich aufgelöst haben.
  • Zimt und Nelken unter das Kekspulver mischen
  • die Butter-Kondensmilch-Masse zum Kekspulver geben und alles mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis es zu einer cremigen Masse geworden ist
  • Masse in Schraubgläser abfüllen und bei Zimmertemperatur (offen) abkühlen lassen
  • im Kühlschrank aufbewahren

 

 

Das Rezept hab ich wiedermal über Pinterest gefunden.

Posted in Kochen, Wichteln | Leave a Comment »

Geschenke aus der Küche: Knetseife

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ebenfalls fürs Mädelsstammtischwichtelgeschenk habe ich Knetseife gemacht. Okay, das ist nur halb aus der Küche, und halb aus dem Bad. Aber ich finde, es zählt.

Wieder ein Geschenk mit wenig Zutaten: ca. 100g Speisestärke, ca, 50g Duschgel/Flüssigseife, Lebensmittelfarbe.

Ich habe mir zum Zusammenrühren ein Gefäß gesucht, was ich nicht unbedingt wieder für Lebensmittel brauchte. Ich war mir nicht sicher, ob der Duschgelduft da je wieder rausgeht. War aber in der Spülmaschine kein Problem. Dennoch schadet es sicher nicht, die Masse in einer ausrangierten Plastikschüssel zu rühren.

Also, es ist ganz einfach: Lieblingsduschgel raussuchen (je klarer/heller es ist, desto besser), abwiegen. Speisestärke auch abwiegen. Beides zusammenrühren, mit einer Gabel. Am besten immer abwechselnd Duschgel und Stärke dazugeben, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Da muss man etwas rumprobieren. Ich hab mir letztlich die Masse auf Backpapier gekippt und da weitergeknetet. Wenn sich alles super kneten lässt, könnt ihr Lebensmittelfarbe dazugeben. Ich habe meinen Knetteig in 2 Teile geteilt und einen rot und einen grün gefärbt. Mit Hilfe eines Glases hab ich den Teig einzeln ausgerollt, aufeinandergelegt, noch etwas zusammengedrückt und dann hab ich Sterne ausgestochen. Die erste Runde gibt also Sterne mit klar getrennten Farben. Entweder, ihr lasst es nun gut sein und entsorgt/verbraucht den Rest, oder ihr knetet den Teig wie beim Plätzchen backen einfach neu zusammen und stecht weiter aus. Die nächsten Siefenplätzchen werden dann also hübsch marmoriert. 🙂

Zur Aufbewahrung eignet sich einfach ein altes Marmeladenglas etc.

Das Rezept hab ich über Pinterest hier gefunden.

Posted in Dies & Das, Wichteln | Leave a Comment »

Postcrossing

Posted by CreativeRabbit - Montag, 15. Juni 2015

Dass ich Postkarten liebe, sowohl das Schreiben als auch das Bekommen, ist soweit bekannt denk ich…

Ich bin schon lange um postcrossing.com „rumgeschlichen“… Irgendwie hatte ich nie die Ruhe, mir die englische Seite mal durchzulesen, deshalb blieb es beim Rumschleichen. Aber gestern Abend habe ich mich endlich mal angemeldet, nachdem auf Twitter mal wieder das Gespräch drauf kam.

Heute morgen habe ich noch schnell passende Briefmarken und Aufkleber bei der Post geholt und mir so sozusagen meine Postcrossing-Grundausstattung vervollständigt.

Die ersten beiden Postkarten (nach Russland und China) sind nun unterwegs und ich bin mal gespannt, wie lange das dauert. Am Liebsten hätte ich direkt nächste Woche schon meine erste Post im Kasten, aber ich fürchte, das wird eher so mindestens 4 Wochen dauern. 3 Karten „darf“ ich noch verschicken, da werd ich aber ein paar Tage mit warten. Und dann werd ich wohl demnächst mal ein paar neue Köln-Postkarten besorgen. Die sind wohl geeigneter als Karten mit deutschsprachigen Sprüchen drauf 😉

Posted in Dies & Das, Ich, Wichteln | Leave a Comment »

Januar-Überraschungs-Posteln (Werbung)

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 4. Januar 2015

Schon wieder Lust auf Überraschungsposteln? Diesmal wieder bei Frau Nike. Schnell, hier entlang und schnell anmelden, es ist nicht mehr viel Zeit. Ich bin natürlich auch dabei!

Posted in Wichteln | Leave a Comment »

Weihnachtspostkartenüberraschungsposteln Teil 3

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 17. Dezember 2014

Soooo, alle haben ihre Post bekommen, also gibt es hier die Auflösung, wer wen bewichtelte!

Frau Waldspecht bekam Post von RedHimbi, Frau Nike und Mama_Eva.

Catty bekam Post von Frau Waldspecht, Frau Nike und mir.

Mama_Eva bekam Post von Glücksklee und das_maedas.

RedHimbi bekam Post von Catty, Glücksklee und das_maedas.

Glücksklee bekam Post von Mama_Eva und mir.

Frau Nike bekam Post von Frau Waldspecht und RedHimbi.

das_maedas bekam Post von Frau Waldspecht und Catty.

Und ich bekam Post von Catty und RedHimbi 🙂

 

Alle Karten angekommen, nichts ist verloren gegangen. Vielen Dank fürs Mitmahen!

Posted in Wichteln | Leave a Comment »

Weihnachtspostkartenüberraschungsposteln Teil 2

Posted by CreativeRabbit - Montag, 24. November 2014

So ihr Lieben, langsam muss es mal etwas konkreter werden.

Bitte schickt mir in den nächsten Tagen eure Wichtelpost.

Wie es geht:

1-3 weihnachtliche Postkarten mit netten Grüßen versehen, keine Adresse draufschreiben, aber eine passende Briefmarke (45 Cent) aufkleben. Die Postkarte(n) dann in einen an mich adressierten Briefumschlag stecken, ausreichend frankieren und ab in die Post. Wenn alle angekündigten Karten eingetrudelt sind mische ich und versuche, den Überblick zu behalten, wer nun wessen Karte(n) bekommt und verschicke alles.

Ihr solltet mir dann bescheid sagen, ob ihr Post bekommen habt. (Jeder bekommt so viele Karten, wie er mir auch schickt. Bitte nicht mehr als 3, dafür sind wir echt nicht genug Leute 😉 )

Von ein paar Leuten brauche ich noch die Adresse, ich sage euch bei Twitter bescheid und nenne euch auch meine Adresse.

Posted in Wichteln | 2 Comments »

Weihnachtspostkartenüberraschungsposteln

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 4. November 2014

Mir kam die Idee, wieder ein Überraschungsposteln zu organisieren, und zwar mit WeihnachtsPOSTkarten.

Überraschungsposteln, was ist das? Eigentlich ein ganz normales Postkartenwichteln, nur dass der Schreiber nicht weiß, an wen er seine Karte schickt. alle Teilnehmer schicken mir ihre geschriebene, frankierte Postkarte, ich lose und adressiere dann und schmeiße alle zusammen in den Postkasten. Ja, das kostet leider doppelt Porto, aber den Spaß war es uns bisher immer Wert.

Zeitrahmen wäre so um die erste Dezemberwoche rum.

Hat denn jemand Lust? Dann meldet euch doch bitte einfach bei mir. Per Kommentar, auf Twitter, per Mail (creativerabbit at weibsvolk punkt org), ist mir egal. 🙂

Ich bin mal gespannt, ob es ein paar Interessenten gibt…

(Ihr dürft das gerne teilen und weitersagen.)

Posted in Wichteln | Leave a Comment »

Mein Weihnachtswichtelpaket

Posted by CreativeRabbit - Montag, 6. Januar 2014

Im letztten Jahr habe ich beim Weihnachtswichteln von Catty mitgemacht. Ich bin arg spät dran, aber ich möchte Euch jetzt endlich mein tolles Paket zeigen!

Bewichtelt wurde ich von Vivien, die mir ein riesiges, schweres Paket zukommen lies. Ich hab es abends in Ruhe angefangen auszupacken, es durfte auch schon etwas aufgemacht werden. Da wir Weihnachten nicht daheim waren, hab ich den Rest dann kurz vor Abfahrt ausgepackt, und schlau wie ich war, hab ich vergessen ein Foto zu machen… Jetzt hab ich aber eins:

Selbstgenähtes! Allein für mich! Ich freu mich so! Das Kissen ist inzwischen mein ständiger Sofabegleiter 🙂

Dazu gab es Tee, eine wahnsinnig raffinierte Kerze und eine Backmischung für Lebkuchen, die ich demnächst noch backen möchte. (Vor Weihnachten hab ich das leider nicht mehr geschafft.) Nicht aufs Bild geschafft haben es eine Tüte selbstgemachte Pralinen mit Marzipan und Nugat (total lecker) und ein Glas selbstgemachte Weihnachtsmarmelade, sowas von lecker, sowie Schokolollies, die den Kindern zum Opfer fielen… 🙂

Ich bin total begeistert von allem und freue mich sehr, mitgemacht zu haben!

Liebe Vivien, vielen herzlichen Dank für Deine fantastischen Geschenke und liebe Catty, vielen Dank für die tolle Organisation!

Mein Paket ist übrigens hier gelandet.

Posted in Ich, Wichteln | Leave a Comment »

Jahresanfangsüberaschungsposteln-Post

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 3. Februar 2013

Wieder haben wir erfolgreich eine Aktion „rumgebracht“, das Jahresanfangsüberraschungsposteln. Am 31.1. war Einsendeschluss für die Karten, sie waren aber schon 2 Tage vorher alle da.

So sah die ganze Pracht an Karten aus:

Ich habe mich auch direkt hingesetzt und die Karten ausgelost, sodass ich den ganzen Stapel am 31.1. schon in den Briefkasten werfen konnte:

Meine Karten kamen dann auch direkt am Freitag an, und die einiger anderer auch:

Die obere Karte ist von Xeniana, die untere von MsGoingtoMoon. Danke Euch beiden!

Hier für Euch noch schnell die Übersicht, wo die Karten gelandet sind:

Karte von:                                  landet bei:

FrauNike                                    Glückscklee

MamaDimi                                  Bensa und Glücksklee

CattySR                                      CurleySue und Claudia

Shushan                                     Claudia

MsGoingtoMoon                         MissCreativ und mir

Xeniana                                       mir

MissCreativ                                 isa

Glücksklee                                  MamaDimi und isa

Bensa                                           Catty

Claudia                                         MsGoingtoMoon und Catty

CurleySue                                     FrauNike

isa                                                Shushan und MamaDimi

mir                                                Xeniana und MsGoingtoMoon

(Sorry, egal was ich mit der Tabelle mache, sie bleibt krumm und schief.)

Dass sich da jetzt einige Pärchen „gefunden“ haben war reiner Zufall. Ich hab nur drauf geachtet, dass keiner seine eigene Karte bekommt und nicht 2x vom selben Wichtel.

Ich hoffe, ich hab alles richtig notiert, es sind alle Karten angekommen und ihr hattet alle Spaß dabei. Vielleicht wiederholen wir das ja bald mal 🙂

Posted in Wichteln | 2 Comments »