CreativeRabbit

12 von 12 – September 2019

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 12. September 2018

Heute gibt es wieder eine wilde Fotoschlacht bei draußennurkännchen zu sehen, hier natürlich auch!

Morgendliches Küchenchaos. Herr Sohn bekam Ibu gegen die resistenten Dauerkopfschmerzen und wurde wieder ins Bett geschickt, das Nachbarmädchen kam zu früh, also Frolleins Tochter schnell in der Küche notdürftig gekämmt, hinterher erstmal aufgeräumt.

 

Alle weg – „Radio“ einschalten.

 

Ich hab es mir mit meinem Krempel auf dem Sofa gemütlich gemacht und Postkarten geschrieben.

 

Durch den Garten zum Briefkasten am Tor geschlendert und ein paae Walnüsse aufgesammelt. Viele fühlen sich aber leer an.

 

Alle fertig beschrieben. Fühlte sich so viel an, war aber nichtmal die Hälfte von dem, was ich noch schreiben muss.

 

Ich hab mein Häufchen Elend mit Essen aus seinem Zimmer locken können. Es gab Reste von Sonntag: Nudeln und Schweinefilet in Bressosoße.

 

Hier und da mal etwas gespielt:

 

Nervennahrung. Könnt ich mich grad dran überfressen…

 

Hat Herr Sohn mal zum Geburtstag bekommen. Seitdem liegt es hier rum, weil ich mich nicht aufraffen kann. Nun haben wir wenigstens mal die Anleitung bekommen und ich muss Mama mal nach einem alten Topf fragen…

 

Es war mal wieder Zeit, die Zahnbürsten auszutauschen…

 

Schnappbrote zum Abendessen:

 

Die Kids durften noch 1 Folge Ritter Trenk schauen.

 

Nun sind die Kids im Bett, der Liebste ist beim Feuerwehrlehrgang und ich sitze auf dem Sofa, schaue Supergirl und vielleicht vernäh ich noch so 1-2 Fäden an der Decke.

Advertisements

Posted in Dies & Das, Lieblingsbilder | Leave a Comment »

Rückblick August 2018

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 11. September 2018

gelesen: weiter im „Buchladen“, aber nicht sonderlich viel

gehört: „Schlafen werden wir später“ etwas weiter im Urlaub; Radio

gesehen: alle zusammen Hotel Transsilvanien 3 im Kino; ebenfalls alle zusammen Die Vorstadtkrokodile 1-3; mit dem Liebsten Valerian

getrunken: merkwürdig-süße niederländische Limo; Chocomel; Federweißer

gegessen: Kibbeling & Fritten; viele Zucchini & Tomaten

gekocht: Malzbiergulasch, Honighuhn

gebacken: Zwetschgenkuchen, 2 verschiedene

gekauft: öh… nichts Besonderes mein ich

gelacht: ja

geweint: ja

geknipst: nur hier und da mit dem Handy

geschenkt: die Kids haben beide eine kleine Süßkramschultüte zum Schulstart bekommen

gespielt: Quizduell und Worldchef

gefreut: kurz vor knapp fand sich noch eine neue, offenbar nette Schulbegleitung für den Zwerg

geärgert: falsche Abrechnungen, falsche Schließfachnummer, so Kleinkram

gesorgt: wie werden wohl beide Kids mit dem Schulstart klarkommen?

gefeiert: Einschulung in die neue Schule mit dem Zwerg, zur Feier des Tages waren wir in der Eisdiele 😉

gestrickt/gehäkelt: immer weiter an der Sofadecke, sie ist so gut wie fertig!

Posted in Bücher, Dies & Das, Filme, Häkeln, Ich, Schule, Zwerg | Leave a Comment »

Blick ins Gärtchen

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 8. September 2018

Neuer Monat – neuer Blick ins Gärtchen. Heute war ich nach langer Zeit mal wieder hinten im Garten, die Tomaten fielen mir schon entgegen, ein bissl Pflege musste sein. Ich habe viel geerntet: eine Schüssel voll verschiedener Tomaten, 1 Gurke, 3 kleine Paprika, 3 Zucchini. Viele verwelkte Blätter haben ihren Weg in die Komposttonne gefunden, ebenso geplatzte Tomaten. Die Zucchinipflanze hat sich wohl Mehltau eingefangen. Trotzdem gab es noch 3 Zucchinis und sie blüht auch noch mindestens 2x. Und gießen musste ich. Obwohl es in den letzten Tagen viel geregnet hat. Die Erde war knochentrocken. Die Sonnenblume, die vor noch nicht allzulanger Zeit ein kleines, fast vertrocknetes Pflänzchen war, dann hoch wuchs und eine riesige Blüte trug, entwickelt nun an quasi jeder „Abzweigung“ neue Blüten. Soso hübsch!

Posted in Bunt & Grün | Leave a Comment »

Mein 5. September 2018

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 6. September 2018

Gestern war tagebuchbloggen-Tag, aber mein Tag war so voll, dass ich abends nicht dazu kam. Jetzt muss ich ganz schön in meinem Kopf kramen, um den Tag zu rekonstruieren.

Der Liebste und der Herr Sohn sind wie immer in der letzten Zeit um 20 vor 7 aus dem Haus gegangen. Die Madame und ich haben bis ca. 7 im Bett gelegen, sind dann aufgestanden. Um 20 vor 8 wurde die Madame vom Nachbarsmädchen zur Schule abgeholt. Was hab ich gemacht? Ich glaub, ich hab noch etwas im Bett rumgelegen, dann gefrühstückt… Wäsche gemacht, einiges an Haushalt eben. Schulpapierkram sortiert.

Zum Mittagessen hatte ich mir Königsberger Klopse von Mama aufgetaut, soooooo lecker. Dazu gab es eine Pause bei einer Folge Supergirl.

Gegen 20 vor 3 kamen mein kleiner Neffe und die Madame aus der Schule. Sie mussten etwas betüddelt werden, wir haben Hausaufgaben kontrolliert, dann sind sie zusammen ins Jugendzentrum abgedampft. Gegen 4 kamen mein großer Neffe und mein Herr Sohn kurz nacheinander, mein Bruder kam schon kurz davor. Er hat dann nur die Ranzen der Jungs mitgenommen. Der große Neffe und der Herr Sohn sind auch ins JuZe entschwunden. Ich hatte also ungeplant freie Zeit und hab Postkarten geschrieben.

Achja, den ganzen Tag drehte es sich in meiner Facebook-Filterblase und im Whatsapp mit den Freundinnen darum, dass unser Ort von der Polizei eingekesselt war wegen Demos und Räumungen im Hambacher Forst. War ziemlich viel los. Sogar der Bus aus der Schule wurde bei Einfahrt in den Ort angehalten und kontrolliert…

Der Liebste kam und ist um 20 vor 6 auch direkt wieder los zum Feuerwehrlehrgang.

Um 6 kam Herr Sohn und ist um 20 nach 6 zur Jugendfeuerwehr entschwunden.

Die Madame kam um 10 vor 7 aus der Schach-AG im Juze. Wir haben dann zusammen gegessen und ferngesehen. Sie ist dann gegen 8 ins Bett und ich hab es mir auf dem Sofa gemütlich gemacht und ferngesehen und mit nem Freund geschrieben. Viertel vor 9 kam das Söhnchen heim, hat noch was gegessen und ist dann auch ins Bett. Der Liebste kam erst gegen 23 Uhr heim, da saßen wir dann noch 20 Minuten zusammen und sind dann auch ins Bett. Ein voller Tag also, wie immer 🙂

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

August 2018 – Review

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 4. September 2018

Im August wollte ich:

  • ans Meeeeeeer! Und da auch ganz viel Zeit verbringen! – das hat immerhin zu 95% so geklappt, wie ich das wollte
  • schönes Wetter haben, aber etwas kühler darf es schon sein – naja, es blieb heiß, aber schön 🙂
  • ein neues Häkelprojekt starten – ich hab angefangen, aber komme nicht weiter; muss ich nochmal…
  • in meinem Hörbuch, in dem ich nicht voran komme, weiterkommen – das hat im Urlaub ein paar Tage geklappt, nu komm ich wieder nicht weiter
  • einen neuen Schulbegleiter für den Sohn finden – das hat auf den allerallerletzten Drücker geklappt

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

Ausgelesen: Die Duftapotheke

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 1. September 2018

Die Duftapotheke hab ich mal im Buchladen entdeckt, ein typischer Fall von „das Cover spricht mich an“. Warum ich es nicht mitgenommen hab weiß ich nicht mehr. Kurz danach hab ich es in unserer Onleihe gesehen und mich direkt mal in die lange Schlange der Vormerker eingereiht. Hab mich echt gefreut, als ich endlich dran war 🙂

Wie immer mal der Klappentext:

In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

Also, nicht nur das Cover sprach mich an. Genau meins, so von der Art der Geschichte her!

Zeigte sich dann auch beim Lesen: hab es förmlich verschlungen. Woah! Ging echt schnell und ich hab eigentlich immer weitergelesen. So eine schöne Geschichte, anständige Spannung drin, es zog mich quasi ins Buch. Fluffte richtig schön weg und ich freu mich schon sehr auf den 2. Teil. Auf den werd ich vermutlich wieder lange warten müssen, aber wenn der auch so gut ist lohnt es sich. Ich mag es ja, wenn es um Jugendliche geht. Besonders, wenn ein Mädel die „Hauptrolle“ hat, passiert irgendwie viel zu selten. Wenn es dann auch noch magisch und mystisch ist hat es mich 🙂

Posted in Bücher | Leave a Comment »

September 2018

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 31. August 2018

Im September möchte ich:

  • dass beide Kids sich wieder in der Schule einleben
  • selber etwas zur Ruhe kommen
  • die Samstage ohne den Liebsten überleben
  • meine Häkeldecke fertig bekommen
  • unser Chaos etwas lichten

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

Noch ’ne Einschulung

Posted by CreativeRabbit - Mittwoch, 29. August 2018

Heute Nachmittag wurde der Große in die Gesamtschule eingeschult.

Natürlich gab es erst viel Gerede mit allen, es war furchtbar laut, verstehe gar nicht, warum die Leute bei sowas nicht die Klappe halten können. Naja. Danach gingen die Kinder in die Klassen für 40 Minuten etwa, die Eltern sollten sich kennenlernen. Hat grandios nicht geklappt 😉 Alle blieben in den Grüppchen, die sich schon kannten.

Als die Kinder zurück kamen, haben alle einen Luftballon bekommen, die wurden dann klassenweise fliegen gelassen. Das war irgendwie sehr schön 🙂

 

Das Ganze war dann irgendwie eine Stunde früher zu Ende als geplant, also hab ich beschlossen, dass wir der Eisdiele noch einen Besuch abstatten 🙂 Spaghettieis für alle!

 

Der Liebste hatte ab dem späten Nachmittag Feuerwehrlehrgang, für die Kids gab es dann noch ein klitzekleines Schultütchen mit ein paar Leckereien und für den Großen ein Portemonnaie für seine Fahrkarte. Alle glücklich und zufrieden, und nun schauen wir mal, wie sich die nächsten Wochen so entwickeln. 🙂

Posted in Entwicklung, Schule, Zwerg | Leave a Comment »

Paprika

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 24. August 2018

Das Gärtchen hat jetzt endlich die ersten Paprikas freigegeben. Laut Schild hätten sie gelb und orange sein sollen, aber ich will da nicht kleinlich sein 😉

Posted in Bunt & Grün | Leave a Comment »

Mal wieder ein Blick ins Gärtchen

Posted by CreativeRabbit - Montag, 20. August 2018

Die Sonnenblume ist riesig geworden, so um die 2m:

 

Die Zucchini blüht mal wieder:

 

Die Paprikas bekommen endlich Farbe!

 

Ein Gürkchen gab es mal wieder:

 

Und wenigstens 1 von 6 lilanen Kohlrabis wächst:

Posted in Bunt & Grün, Lieblingsbilder | Leave a Comment »