CreativeRabbit

fertige Hexenmütze

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 19. Januar 2017

Vor über einem Jahr hab ich den Anfang der Hexenmütze gezeigt, die die kleine Madame unbedingt haben wollte. Das hat jetzt natürlich kein Jahr gedauert, sie fertigzustellen. Warum auch immer ich sie nicht vorher gezeigt habe. Ich habe Türkis dazugenommen, sonst hätte die Restwolle von meiner Mütze nicht gereicht. Aber damit konnte Madami leben 😉

Merken

Posted in Häkeln, MiniHexe | Leave a Comment »

Schulbegleiter

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 17. Januar 2017

Seit nach den Weihnachtsferien hat der Zwerg endlich einen Schulbegleiter. Huraaaaa! Hat ja nun lange genug gedauert, rund 1 Jahr seit Beantragung, ca. 6 Monate (!) seit Bewilligung. Nun wurde also endlich ein junger Mann gefunden, der Lust hat, diesen Job zu übernehmen, und wir haben sozusagen direkt zugegriffen.

Erst fand ich einen Mann nicht so gut, aber eigentlich ist es doch ganz toll. Ein Mann in der Grundschule, seltener Anblick, und dann geht er in der Pause auch noch mit den Kids Fußball spielen. Volltreffer.

Nun hoffe ich, dass sich Klassenlehrerin, Sohn und Schulbegleiter bald zusammenraufen und ein eingespieltes Team werden. Bisher konnte ich hier daheim noch keine Verbesserung zB. der Hausaufgabensituation feststellen, aber ich bin da relativ relaxt und warte mal ab. Auf jeden Fall ist es erstmal toll, dass es endlich losgeht!

Posted in Zwerg, Schule | Leave a Comment »

12 von 12 – Januar 2017

Posted by CreativeRabbit - Freitag, 13. Januar 2017

Heute ist schon Freitag, der 13., trotzdem gibt’s schnell noch die Bilder von gestern 🙂

Morgens das Vorratsschränkchen im Gästebad so vorgefunden:

 

So isses besser 😉

 

Ich muss wohl waschen…

 

Immerhin: 1 Tonne von mehreren ist leer!

 

Wird trotz Wolkenlücken nicht hell heute.

 

Das 2 Tage alte Wasser musste mal aus der Kaffeemaschine raus:

 

Danach gab es dann auch richtigen Kaffee 🙂

 

Über erhaltene Postkarten gefreut 🙂

 

Neuen Pulli für den Großen ausgepackt. Schade, dass es den nicht in Mamagröße gab…

 

Bissl Criminal Minds geschaut…

 

Postkarten beschrieben und später zum Briefkasten gebracht:

 

Käsebrötchen zum Abendessen. Dazwischen war noch Fußballtraining und halligalli im KiGa, aber ohne Fotos 😉

 

Wer noch dabei ist? Wie immer hier entlang bitte.

Posted in Dies & Das, Lieblingsbilder | Leave a Comment »

NadN: Vollendung

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 10. Januar 2017

Neu auf dem Nachttisch:

Vollendung, der 5. Crossfire-Roman von Sylvia Day.

Posted in Bücher | Leave a Comment »

Rückblick Dezember 2016

Posted by CreativeRabbit - Sonntag, 8. Januar 2017

gelesen: den Traumprinz fertig

gehört: ein bissl Weihnachtsmusik, Westernhagen Unplugged

gesehen: ziemlich viele Filme, u.a. Santa Clause 3, Polarexpress, Kevin allein zu Haus / in New York, Notting Hill, Die Eiskönigin; und die 6. Staffel Game of Thrones

getrunken: Tschunk

gegessen: Mamas Weihnachtsessen

gekocht: mit Mama das Weihnachtsessen; Milchreis

gebacken: diverse Plätzchen, Brot; Pizza

gekauft: Weihnachtsgeschenke, wie immer Last Minute 😉

gelacht: ja

geweint: ja

geknipst: ein paar Handyschnappschüsse beim Congress

geschenkt: gaaaaaaanz viele Weihnachtsgeschenke

gespielt: ein wenig QuizDuell, ein wenig WorldChef, Tabu zu Weihnachten

gefreut: Congress, Weihnachten, ein neues Notebook, alles halbwegs stressfrei, alle Geschenkepläne haben geklappt, nette Leute wiedergetroffen

geärgert: hmmmm, weiß gar nicht so wirklich, kann nich so schlimm gewesen sein

gesorgt: nur die Kleinigkeiten…

gefeiert: Geburtstag (Schwägerin), Geburtstag (Neffe), Geburtstag (ich), Weihnachten, Silvester

gestricket/gehäkelt: weiter an meiner Decke gehäkelt; Sockenwolletuch angefangen

Posted in Backen, Bücher, Dies & Das, Familie, Häkeln, Stricken | Leave a Comment »

Orangenschneebällchen

Posted by CreativeRabbit - Samstag, 7. Januar 2017

Was ich noch so vor Weihnachten gebacken habe: diese leckeren Kügelchen.

orangenkugeln1

Ihr braucht:

  • 250g weiche Butter
  • 80g Puderzucker
  • 2 EL abgeriebene Orangenschale (oder z.B. „Finesse“ o.ä.)
  • 1 EL Orangensaft
  • 350g Mehl
  • 50g Zucker

So geht’s:

  • Ofen auf 170° Umluft vorheizen
  • Backblech mit Backpapier auslegen
  • weiche Butter in einer großen Schüssel schaumig schlagen
  • nacheinander den Puderzucker, die Hälfte der Orangenschale und den Orangensaft unterrühren
  • zum Schluss das Mehl unterrühren, notfalls mit der Hand
  • aus dem Teig kleine Kugeln (ca. 2cm Durchmesser) formen und aufs Backblech geben
  • für ca. 15 Minuten backen
  • herausnehmen, kurz abkühlen lassen
  • währenddessen die restliche Orangenschale zusammen mit dem Kristallzucker in den Mixer geben und zerkleinern
  • Zuckermischung in einen tiefen Teller geben und die Orangenkugeln darin wälzen
  • fertig abkühlen lassen oder noch warm vernaschen

Merken

Posted in Backen | Leave a Comment »

Mein 5. Januar 2017

Posted by CreativeRabbit - Donnerstag, 5. Januar 2017

Heute ist wieder Tagebuchbloggen mit Frau Brüllen.

Nach einem negativ-erkenntnisreichen Abend hatte ich eine durchwachsene Nacht und war öfter wach. Der Wecker klingelte dennoch ohne Erbarmen um halb 8 und wir haben uns aus dem Bett gequält. Anders kann man es heute wirklich nicht sagen…

Das Auto war mit einem fiesen Eispanzer überzogen, den musste ich erstmal loswerden. Aber die kleine Madame und ich waren zum Glück trotzdem pünktlich im KiGa.

Vormittags hab ich so vor mich hingetüddelt… Wäsche, Küche aufgeräumt, Spülmaschine ausgeräumt, Nutellamuffins gebacken, aufgeräumt undso…

Irgendwann gegen Mittag bequemte sich der Zwerg mal mit Frühstückshunger runter. Er durfte ne Kleinigkeit essen und ich hab mich dann auch bald irgendwann ans Mittagessen gemacht. Es gab Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen, Kirschtomaten, Erdnusssoße und Basmatireis, war ziemlich lecker.

Danach durfte der Zwerg etwas auf dem Tablet daddeln, ich hab weiter aufgeräumt und Papierkram abgeheftet, ein wenig mein Handyspiel gespielt und auf Facebook in meiner Postkartengruppe gesurft.

Gegen 4 hab ich die kleine Madame abgeholt und im KiGa noch mit 2 Mamas geschnackt und eine Verabredung für morgen klargemacht. Wieder daheim haben wir gespielt und ich hab Schokobananen gemacht. Habe für unsere Funker QSL-Karten sortiert und einfach ein wenig auf dem Sofa gesessen.

Zwischendurch hab ich den Zwerg mal mit dem Roller zum Postlädchen geschickt. Ich brauchte neue Briefmarken und er frische Luft 😉

Der Liebste kam erst spät, aber dann gab es erstmal Abendessen für alle. Danach gab es eine Folge „Der kleine Nick“ für die Kinder und das Schokoobst zum Nachtisch, bevor es für die Kinder ins Bett ging. Die kleine Madame krawallte noch ziemlich und hat mit einer Salbentube rumgeschmiert. Als ich das entdeckte war ihr sofort klar, dass sie Mist gemacht hatte und sie weinte bitterlich und lange. Naja, hab ich auch irgendwie in den Griff bekommen…

Nun sitze ich auf dem Sofa, bin motzig (ich hoffe, das sind nur die Hormone) und führe unangenehme Gespräche übers IRC und Whatsapp und weiß auch nicht, was grade los ist, dass sich um mich rum alles zankt seit Taaaagen und dann teils auch noch mit mir. Hängt vielleicht der Mond schief?

Also nebenher lieber noch ein wenig fernsehen und dann irgendwann ab ins Bett. Vielleicht schreibe ich noch ein paar Postkarten, hatte ich zumindest vor. Mal sehen, wie sich der Abend so entwickelt. Ansonsten plane ich nebenher mit meiner Mädelrunde einfach unseren morgigen Abend, den wir vermutlich alle wieder kugelrund gefuttert mitten in der Nacht verlassen werden 😉

Posted in Dies & Das | Leave a Comment »

Dezember 2016 – Review

Posted by CreativeRabbit - Dienstag, 3. Januar 2017

Im Dezember wollte ich:

  • den Neffengeburtstag feiern – ich hab zumindest Kindergeburtstagstaxi spielen dürfen 😉
  • meinen auch😉 – ganz angenehm klein, ja
  • Freunde treffen – viiiieeeeele
  • meine Eltern mehrfach hier haben – 2x
  • ein Weihnachtswochenende in einer Jugendherberge verbringen – das war echt toll
  • schööööön Weihnachten feiern – tatsächlich haben wir es halbwegs ruhig und stressfrei geschafft
  • lecker essen – viel zu viel zu viel zu viel 😉
  • nach Hamburg zum Chaos Communication Congress fahren – das hat zum Glück uch geklappt und war toll 🙂

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »

Januar 2017

Posted by CreativeRabbit - Montag, 2. Januar 2017

Im Januar möchte ich:

  • ins Phantasialand
  • die restlichen Ferien überleben
  • Post „abarbeiten“
  • ein neues Buch anfangen
  • mit dem Liebsten alleine Essen gehen
  • den Weihnachtsbaum wieder verbannen
  • Briefe schreiben

Posted in Ich | Leave a Comment »

Mein 2016

Posted by CreativeRabbit - Montag, 2. Januar 2017

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
Hm hm hm. Weiß ich gar nicht so genau. Die Kinder waren mega-anstrengend, aber so im Schnitt schon meist ’ne 8.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Weder noch.

3. Haare länger oder kürzer?
Länger. Ich hab keine Ahnung, wann ich das letzte Mal beim Friseur war. Ich will seit ’nem halben Jahr gehen… 😉

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Ein minimales Bischen kurzsichtiger. Neue Brille mit unterschiedlichen Achsen und alles ist besser.

5. Mehr Kohle oder weniger?
In etwa gleich viel.

6. Besseren Job oder schlechteren?
den gleichen ;)

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Müsste etwa ähnlich viel gewesen sein. Wobei wir diees Jahr ein kleines Autochen gekauft haben und durchaus mal teureren Schnickeldi. Also evtl. etwas mehr als letztes Jahr.

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Nein, so gar nichts. Außer jede Menge Erfahrung.

9. Mehr bewegt oder weniger?
ähnlich

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Ich kann sagen: bis auf nicht nennenswetre Minierkältungen 1 oder 2 Mal war ich einfachnur fit. Wow!

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Der Tennisarm. Ja. Der ist halt immernoch da. Dummerweise in beiden Armen.

12. Der hirnrissigste Plan?
Hmmmm.  Weiterhin Kinder zu erziehen? 😉

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Mit dem Auto auf einen recht steilen Berg zu fahren? Hab irgendwie nur harmloses Zeug gemacht, glaube ich.

14. Die teuerste Anschaffung?
Das neue Auto für den Liebsten.

15. Das leckerste Essen?
Ach, es gab so viel. Einfaches. Mamas Rouladen, ein Fischbrötchen, frisches selbstgebackenes Brot, Eis…

16. Das beeindruckendste Buch?
Traumprinz. Und zwar, weil mir die Lesung mit dem Autor Ende November dazu sooooo gut gefallen hat!

17. Der ergreifendste Film?
„Wir kaufen einen Zoo“

18. Die beste CD?
Musikalisch war das Jahr fürmich supermau.

19. Das schönste Konzert?
Wir waren im Frühjahr bei Sunrise Avenue mit Orchester, das war wirklich toll! Ansonsten noch das kleine Adventskonzert unseres Kinderchores, das war süß!

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
weiterhin: mir selber und meinen schrägen Gedanken

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
wiedermal: der Familie und Freunden

22. Zum ersten Mal getan?
eine Babydecke gehäkelt

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Karussell gefahren

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
den Tennisarm, die immer schwieriger werdenden Kinder (beides wie letztes Jahr), Behördenhalligalli

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Ich mag Menschen gerne von mir überzeugen, aber irgendwie klappt das nie so recht, wie ich mir das vorstelle, deswegen bin ich damit eher extrem zurückhaltend.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Außer meiner Zeit? Das kleine Mädchen hat sich so sehr über ihr Pennyboard gefreut. Meine Mama über selbst ausgesuchten Schmuck. Viele über Kleinigkeiten.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Zeit!

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
wieder: “ich hab dich lieb”

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
wieder: “ich liebe dich”

30. Dein Wort des Jahres?
fuddeln 😉

31. Dein Unwort des Jahres?
Stinkefurz

32. Dein(e) Lieblingsblog(s) des Jahres?
Ich habe quasi keine Blogs gelesen. Aber in ikors hier hole ich mir ab und zu gerne Koch- und Back-Inspirationen.

33. Zum Vergleich: Verlinke Deine Rückblicke der vorigen Jahre!
2015

Posted in Dies & Das, Ich | Leave a Comment »